Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2013
Die nächste Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 steht vor der Tür, und die Mannschaft des DFB wird nicht nur in Deutschland selbst als einer der heißen Favoriten gehandelt. Seit der Übernahme des Traineramtes durch Joachim Löw war die deutsche Nationalmannschaft nicht mehr so beliebt in weiten Teilen der Bevölkerung wie in diesen Tagen, wo sie sich anschickt, ihre Qualifikation für die WM 2014 perfekt zu machen.

Klar ist, dass schon jetzt im Vorfeld dieses Großereignisses einige Verlage mit voluminösen Büchern die Nationalelf würdigen. Das vorliegende Buch von Alexander Laux ragt unter ihnen hervor durch seine liebevoll gestalteten Texte, die so ganz anders sind als in herkömmlichen Fußballbüchern sowie durch viele teilweise bisher unveröffentlichte Abbildungen.

Es ist eine Hommage an des Deutschen liebstes Sportkind, die Fußballnationalmannschaft und an viele Menschen, die ihr Gesicht prägten und Geschichte schrieben über all die Jahrzehnte hinweg bis auf den heutigen Tag. Selbst wer sich wie der Rezensent seit seinen Kindertagen mit Fußball beschäftigt, wird in diesem Buch etliches finden, was er bisher nicht wusste, bzw. so nicht gesehen hat.

Ein wunderbares Geschenk für jeden Fußballfreund( und auch immer mehr –freundinnen) für die bevorstehenden Festtage.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es gibt Bücher, bei denen man hängen bleibt und kaum mehr aus der Betrachtung und Lektüre herauskommt. Selbst wenn man nur einen Bruchteil dessen miterlebt hat, was hier beschrieben, erklärt und bebildert wird, so hat man doch rasch das Gefühl, selbst dabeigewesen zu sein.
Dabei ist hier die Mischung zwischen Fotos, Großaufnahmen, Interviews, Farb- und Schwarzweißaufnahmen sowie Tabellen und herausgehobenen Zitaten sehr gut gelungen. Es gelingt dem Autor Alexander Laux über 100 Jahre Nationalelf differenziert mit Höhen und Tiefen, mit Verletzungspech und durchstandenen Schwierigkeiten, bezogen auf Pflicht- und Freundschaftsspiele und immer im wechselnden Blick auf Mannschaftsführer, herausragende Spielerpersönlichkeiten, Trainer und Begleitumstände.
Wer hier eine klare Systematik oder gar eine detailreiche Bildbeschreibung erwartet, würde wohl eher enttäuscht werden. Denn es geht dem Autor nicht darum, jeden auf einem Foto dargestellten Fussballspieler zu benennen. Vielmehr möchte er anstecken, sich sozusagen in die Spielverläufe der Nationalelf immer wieder einzuschalten. Gleich der berühmten Konferenzsschaltungen aus Bundesligaübertragungen mag man so zwischen den vielen Ereignissen, die hier im Mittelpunkt stehen, hin und her switchen. Es bedarf keiner chronologischen Lektüre und auch keines Stichwort- oder Personenverzeichnisses. Alexander Laux stellt hier das Spiel, die Spieler und die begleitenden Akteure so in den Mittelpunkt, dass vor allem das Phänomen Fussball an sich zum Tragen kommt.
Schön ist zusätzlich, dass hier Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus, Uwe Seeler, Berti Vogts, Horst Eckel, Philipp Lahm, René Adler, Oliver Kahn, Bernd Schuster, Toni Schumacher, Andreas Möller und Jürgen Kohler von ihren Spielerlebnissen erzählen
und Joachim Löw, Uwe Seeler, der DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zusätzlich ihre Erlebnisse und Eindrücke beisteuern und Frank Wormuth als Leiter der Fussballlehrerausbildung seine Sichtweisen erklärt.
Die Veränderungen in der deutschen Fussball-Nationalelf werden gerade durch das Nebeneinander von historischen und aktuelleren Fotos ausgesprochen deutlich, wie beispielsweise auch die Zusammensetzung des Teams aus Spielern, die teilweise recht deutliche Migrationshintergründe aufweisen, so wie es Gott sei Dank heute zur Standardaufstellung gehört.
Der Bild- und Textband ist ein grandioses Werk, welches jeden fussballbegeisterten Menschen in seinen Bann ziehen wird.
Ein tolles Geschenk für alle Fans. Und man wünscht sich für die Zukunft auch einen Band, der den Erfolg der Frauen-Fussball-Nationalelf auch so in den Mittelpunkt rückt...
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auf die deutsche Nationalmannschaft bezogen haben wir sicher viele solcher Momente in unserer ganz persönlichen Erinnerung. Nicht nur Siege und Niederlagen, sondern auch kleine Augenblicke, in denen man Einblicke in das Seelenleben der Beteiligten bekam und dann entweder verwundert, belustigt oder irritiert sein konnte.

Für mich ist einer dieser Momente das legendäre Fernseh-Interview, das Waldemar Hartmann mit dem völlig aus der Fassung geratenen Bundestrainer Rudi Völler am 6. September 2003 in Reykjavik führte. Man kann es in diesem Buch noch einmal in voller Länge nachlesen und sich amüsieren.

Dem Autor dieses eindrucksvollen Bildbandes kann man zu seiner Gestaltungsidee nur gratulieren. Weil er sich der Nationalmannschaft, ihren Spielern und Trainern und den verschiedenen Hochs und Tiefs aus völlig verschiedenen Perspektiven näherte, entstand ein abwechslungsreiches, informatives und spannendes Buch, also etwas ganz anderes als ein langweiliger chronologisch geordneter und mit Fotos garnierter Bericht. Zwar dominieren bei der Auswahl die letzten Jahrzehnte, aber es kommen auch Ereignisse zur Sprache, die viel weiter zurückliegen.

Man kann gar nicht auf alle Einzelheiten eingehen, die im Buch dokumentiert, beschrieben und kommentiert werden, dazu sind es einfach zu viele. Wer erinnert sich nicht an den heulend am Pfosten seines Tores sitzenden Oliver Kahn nach dem verlorenen WM-Finale in Yokohama oder an die Podolski-Ohrfeige für Ballack, den Spickzettel für Jens Lehmann, die Spuck-Attacke auf Rudi Völler, das Golden Goal von Oliver Bierhoff, das Wembley-Tor und die späte Rache dafür?

All dies und sehr viel mehr findet man in diesem Buch, das nicht nur ein Bildband ist, sondern das darüber hinaus auch viel informativen und gut geschriebenen Text, Zeitdokumente, Interviews und einen kleinen Statistikteil enthält.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die deutsche Fußballnationalmannschaft steckt noch mitten in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, wo sie nach dem Titel greifen möchte. Dafür gibt das Team, von den Spielern über den Trainer bis zu den Verantwortlichen, sein Bestes. Die Nationalelf ist das Aushängeschild des deutschen Fußballs, daher war es schon immer etwas Besonderes, das Trikot der deutschen Nationalmannschaft mit dem Adler auf der Brust zu tragen.

Im Vorfeld auf dieses große Fußballereignis im nächsten Jahr hat der Delius Klasing Verlag den prächtigen Bildband „Die Nationalelf - Momente für die Ewigkeit“ herausgebracht. Er ruft in Bild und Text noch einmal die bedeutendsten (ob glücklich oder traurig) der deutschen Nationalelf in Erinnerung. Die Einleitung stammt von Uwe Seeler, dem Ehrenspielführer der Nationalmannschaft. In zwölf Kapiteln präsentiert Alexander Laux dann die Höhen und Tiefen der deutschen Fußballgeschichte. Dabei beginnt er mit den Auseinandersetzungen der Nationalelf in den letzten Jahren, z.B. als die Mannschaft bei der WM-Achtelfinale 2010 in Südafrika gegen England gewissermaßen „Rache für Wembley“ nimmt oder zwei Jahre später im EM-Halbfinale in Polen von Italien nach Haus geschickt wird.
Natürlich wird auf die Glanzpunkte der Nationalelf, auf die jeweils drei WM- und EM-Titel, ausführlich eingegangen, aber auch an glücklose Auftritte wie bei den EM-Runden 2000 und 2004 wird erinnert - oder an die Schmach von Córdoba (1978). Zahlreiche Spielerpersönlichkeiten und Trainer werden vorgestellt und besondere Tore, die nach Jahren immer noch in der Erinnerung sind: Wembley-Tor, das Golden Goal von Oliver Bierhoff im EM-Finale 1996 oder das Hinterkopftor von Uwe Seeler bei der WM 1970 in Mexiko. Auch an die DDR-National-Elf wird erinnert und natürlich an das legendäre WM-Spiel im Hamburger Volksparkstadion 1974.

Die Texte und beeindruckenden Fotos sind eine wahre Fundgrube für jeden Fußballfreund. Hier trifft man noch einmal seine Idole - von Helmut Rahn bis Franz Beckenbauer und von Sepp Maier bis Andreas Brehme. Hier kann man noch einmal die Wutrede von Rudi Völler nachlesen. Dazu gibt es zahlreiche Interviews (mit Franz Beckenbauer, Joachim Löw, Philipp Lahm u.a.) und am Ende einige Statistiken (hier hätte man sich allerdings etwas erwünscht).

Fazit: Eine Geschichte der Nationalelf in Geschichten, Anekdoten und vor allem in Bildern, die jeden Fußballfreund begeistern wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Dieses Buch beschreibt mit viel Witz und mit viel Liebe die schönsten und emotionalsten Turniere, Spiele, Tore und Momente in der Geschichte des deutschen Fußballs. Geschichten, Anekdoten, Interviews, Zitate und Bilder, die in den richtigen Momenten geschossen wurden, machen es sehr vielfältig, interessant und informativ. Von den Anfängen bis in die jetzige Zeit- „Die Nationalelf“ hat sowohl für die Jüngeren als auch für die Älteren Fußballfans was zu bieten. So kann man die Nationalmannschaft durch alle Hoch-, aber auch Tiefpunkte begleiten oder auch bestimmte Spieler, Spiele, Turniere oder Tore gezielt nachschlagen und so alle wichtigen Daten und Fakten erfahren. Doch es geht nicht nur um den Fußball, auch wichtige Ereignisse außerhalb des Spielfeldes werden erzählt. Insgesamt ein sehr informationsreiches und interessantes Buch, dass ich jedem Fußballfan ans Herz legen würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
So viele emotionale Momente, ich hatte mehrfach Gänsehaut. Vielen Dank für diese bunte Sammlung von Geschichten über unsere Nationalmannschaft !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Da stecken viele kleine nette Geschichten drin, immer neu verpackt auf ein, zwei Seite und es macht richtig Spass zu lesen. Nicht so ein steifer, chronologischer Stoff.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Ein tolles Buch: eine tolle Geschenkidee zugleich. Ein echtes Buch für einen echten Fußballfan.

Das Erscheinen des Buches zeigt direkt, dass es sich um ein besonderes Buch handelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,90 €