Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
44
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2017
Format des Buches ist recht groß, aber es ist eine schöne schrittweise Zusammenfassung wichtiger Hafenmanöver, die hauptsächlich aufgrund der eingesetzten Leinen stressfrei ablaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Die Manöver sind m.E. nach so prima beschrieben, die Darstellung mit "Fotos" aus der Mastspitzenperspektive aber sehr suboptimal. Ein klare Darstellung in Skizzenform wäre hier viel übersichtlicher, anschaulicher und besser nachvollziehbar. Zusätzlich ist der helle Text auf dunkelblauem Grund schlecht zu lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
Einfach und verständlich. Viel Bildmaterial. Gut gegliedert.
M.E. bestes Praxisbuch für Hafenmanöver.
Sonst wäre nichts hinzuzufügen - nur dass Amazon noch weitere Worte erfordert um den Kommentar zu veröffentlichen.
Alles gut - außer Amazon-Anforderung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Leicht verständlich, anhand von vielen Beispielen sehr gut erklärt, für die Vorbereitung auf einen Törn eine ausgezeichnete Und bestens geeignete Lektüre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2011
Meine Vorrezensenten haben eigentlich die positiven Aspekte des Buches schon treffend auf den Punkt gebracht. Ich schließe mich der positiven Einschätzung fast vorbehaltlos an. Das einzige Manko, das ich sehe ist die teilweise fehlenden Umsetzbarkeit der Ratschläge im Mittelmeer.
Dies ist zum einen der Tatsache geschuldet, dass z.B. die Marinas eine derart drangvolle Enge aufweisen, dass der überwiegende Teil der Manöver sich qua Physik (z.b. winzige Gassen) erledigen. Auch musste ich vor dem Hintergrund der teilweise kargen Ausrüstung von Charteryachten über die Anwendung von Festmacherleinen schmunzeln die "[...] mindestens die zweieinhalbfache Schiffslänge" haben sollten, bzw. die über fünf Festmacher an Bord hinausgehen.

Darüber hinaus ist das Anlegen unter Segeln sicherlich Teil der guten Seemannschaft. Aber - liebe Autoren, Hand aufŽs Herz: Welcher Charterskipper vermag es mit den genannten einstündigen Übungseinheiten zu Törnbeginn sein Schiff so zu beherrschen, dass er mit einem Dickschiff einen bruchfreien Aufschießer oder dergleichen fahren kann? Das Buch vermittelt hier zwar sehr plastisch den theoretischen Ablauf eines solchen Manövers, verleitet aber m.E. auch zu unüberlegten Aktionismus (geleitet durch den Gedanken "Och, das sieht ja gar nicht so schwer aus...") seitens des betroffenen Skippers.
Daher mein Fazit:
Liebe Autoren, dieser erste Wurf eures Buches ist schon sehr gut, gedenket aber bei der zweiten Auflage bitte auch den teilweise rustikalen Gegebenheiten im Mittelmeer sowie der (Ausstattungs-)Wirklichkeit auf Charterbooten.

Aller Kritik zum Trotz: Das Buch ist eine echte Kaufempfehlung!
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2011
Sehr gelungene Anleitung für Hafenmanöver. Der Titel Hafenmanöver greift dabei eigentlich zu kurz, da auch so wichtige Manöver wie verschiedene Mensch über Bord, Schleppen etc. ausführlich und verständlich beschrieben werden. Die Visualisierung der einzelnen Phasen auch schwieriger Manöver ist hervorragend gelungen und sowohl für den nicht so geübten Skipper, besonders aber auch für weniger erfahrene Crews. Die Darstellungen sind besonders hilfreich um Manöver zu verstehen,sich auf Situationen vorzubereiten und Handgriffe lernen und ausführen zu können. Für die Turnvorbereitung mit unerfahrenen Crews eigentlich fast ein Muss, wenn man sieht, wie oft Hafenmanöver schiefgehen oder nur mit viel Glück nicht zu Schäden führen, nur weil kein geeignetes Manöver gefahren wurde oder Crewmitglieder hilflos, weil unvorbereitet agieren.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2011
Das Buch ist eine unglaubliche Hilfe um sich einige Grundmanöver für den Hafen anzueignen um dies dann in aller Ruhe und ohne Hektik zu üben. Ich habe in der Woche vor Ostern damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Besonders hilfreich ist es, wenn mann weniger erfahrenen Mitseglern anhand der Bilder die geplanten Manöver zeigt. Das planlose umherlaufen kommt dann nicht mehr vor. Jeder weiß was zu tun ist.

Der große Vorteil des Buches ist, dass man sehr schnell erkennt, dass Hafenmanöver die Anwendung von simplen Hebelgesetzen sind. Wer das begreift, kann sich aus der Aneignung der grundlegenden Manöver, unterschiedliche Varianten ableiten und muß nicht alles auswendig lernen.

Das Buch sollte neben der Seemannschaft auf keinem Boot fehlen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2015
Ich finde das Buch sehr gelungen, da es auch das anlegen unter Segeln (für Jolle und Binnen sehr hilfreich) und auch sehr viele Leinenmanöver (für Dickschiffe in engen Häfen sehr hilfreich) erklärt. Weiterhin wird immer eine Alternative aufgezeigt, wenn ein Manöver eben nicht wie beschrieben klappt - was ja nicht selten vorkommt. Trotz einiger Skippertrainigs habe ich noch sehr viel für mich neues entdeckt, das ich beim nächsten Törn ausprobieren werde. Einziges Manko ist, dass das Format etwas unhandlich ist und schlecht als Taschenbuch an Bord dienen kann. Din A5 hätte durchaus gereicht. Aber man sollte an Bord die Manöver im Kopf haben und nicht den Kopf im Manöverbuch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Ok, aber viele Manöver nicht Praxisnah. Funktioniert in der Theorie aber wohl oft nicht bei rauhen Verhältnissen. Schon gar nicht mit einer eher ungeübten Crew da zu kompliziert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Begründungen für mein Urteil:

1. Das Layout - Fotos von Mastspitze aus und Text in Hell auf Dunkel - ist überladen und lenkt vom Wesentlichen ab. Skizzierte Darstellungen sind mE erheblich übersichtlicher.
2. Anstelle guter Tipps für die wesentlichen Manöver bei verschiedenen Wind- und Strom-Situationen - mE nach vorwärts oder rückwärts in Box oder an Muring-Steg sowie längsseits - erhielt ich mit diesem Buch ein Sammelsurium von eher exotischen Manövern. Tipps zum Anlegen unter Heckanker (z.B. Anholt) habe ich hingegen nicht gefunden.
3. Ohne, dass darauf besonders hingewiesen werden würde, sind Manöver für eher kleine Schiffe mit solchen, die sich eher bei großen Schiffen anbieten, vermischt.
4. Gleiches gilt für die Crewstärke.
5. Anstelle klar zu sagen, dass das Anlegen einer ausgewachsenen Yacht in einem Hafen (vielleicht mit Ausnahme von Sassnitz) unter Segeln schlechte Seemannschaft ist, dreht sich nahezu das halbe Buch um solch fragwürdiges Unterfangen. Vielleicht hätte man den Inhalt dieses Buchs, das sich vornehmlich an Yachties wendet, nicht von zwei Jollen-Spezialisten erstellen lassen sollen.

Die positiven Bewertungen meiner Vorschreiber haben mich zum Buchkauf animiert. Leider bin ich ihnen auf den Leim gegangen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken