Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. August 2008
Keine Frage, das Buch ist legendär und vielen die ihren Alpencross selbst geplant haben und nicht einem Guide hinterherradelten, half dieses Buch in das Abenteuer Alpencross einzusteigen. Ein Gefühl für Distanzen und Profile i. V. m. der Wanderkarte zu bekommen. Die Idee, sowohl die Tourenvorschläge und Wegbeschreibungen im Buch, als auch die Möglichkeit "frei" geplante Routen anhand der Software zu erstellen ist vor nun fast 10 Jahren genial gewesen. Vielleicht gehört das Buch gerade deswegen in das Bücherregal eines begeisterten Bergradlers.

Doch das "Kunstwerk" schreit förmlich nach einem Update. Neben neuen Routenvorschlägen im Buch - die beschriebenen beschränken sich ausschließlich auf die Ostalpen (also ohne Schweiz! und Frankreich)- ist es vor allem die Software, die die "Gründerzeit" überlebt hat. Die in anderen Rezessionen beschriebenen Kritikpunkte (Benutzerfreundlichkeit, Variationsmöglichkeiten, Systemabsturz etc.) sind zutreffend.

Mangels Gegenkonzepte mit Software hat das Buch zwar nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal, andere Literatur und Quellen im Internet stellen allerdings inzwischen eine gute Alternative für die Routenplanung dar. Ohne ein Softwareupdate und eine Erweiterung um Routen in den Ost- und insbesondere Westalpen ist das Buch nicht mehr uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2001
Das Buch ist wunderschön und allein schon den Preis wert. Die CD war zuerst ziemlich unausgereift, kann aber mit einem Update auf den neuesten Stand gebracht werden. Speichern von Touren, Drucken des Höhenprofils und noch ein paar andere Verbesserungen. Es sollen weitere Updates folgen u.a. mit GPS Navidaten und Download in den Cyclo Navic Bikecomputer. Ich habe mir eine Tour zusammengestellt und bin nach dem ausgedruckten Roadbook gefahren. (St.Anton - Riva). Wirklich! Es klappt! Man kann sich blind auf die Angaben im Roadbook verlassen. Karte ist eigentlich nicht mehr nötig (na ja, zur Sicherheit würde ich sie auch weiterhin mitnehmen). Was fehlt: Angaben zum Schwierigkeitsgrad in bezug auf Fahrtechnik. Steigungen interpretieren kann jeder, aber was im Roadbook 12% über 1000 Höhenmeter heisst, ist in Wirklichkeit 25% über 400 hm und der Rest entsprechend flacher. Der Fimberpass z.B. ist nur für Cracks (bergab) voll fahrbar (Protektoren nicht vergessen!).
Trotzdem, ein unvergleichliches Erlebnis und dank hervorragender Routenführung auch ohne Navigationsprobleme (vorausgesetzt man gleicht den Tageskilometerzähler alle 10-20km mit dem Roadbook ab). Es wird wirklich jede Möglichkeit genutzt, abseits der Straßen zu fahren. 6 Sterne für das mit der CD individuell zusammenstellbare Roadbook!!
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2004
Ein absolutes Meiserwerk und mit Sicherheit in seiner Art einmalig. Das Buch überzeugt vor allem mit traumhaften Aufnahmen einer Landschaft, die für ein Mountainbike geschaffen scheint. Die unterschiedlichsten Routen werden akribisch analysiert und sollten für jeden Geschmack eine Auswahl bereithalten. Die CD macht einen soliden Eindruck und überzeugt in der Flexibilität jede (sei es auch noch so unsinnige) Route zusammenzustellen. Ehe man es sich versieht hat man sich vor lauter Kreativität einen Trip über 4 Wochen zusammengestellt :-)
Zugreifen und ab in die Alpen!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2011
Uli Stanicus Buch war (damals) Inspiration für meinen ersten u. zweiten Alpencross. Mittlerweile finde ich das Buch und das Konzept mit Kauf-Download von GPS-Daten sehr teuer. Da gibt es heute bessere u. günstiger Alternativen von Menschen, die noch immer jedes Jahr persönlich (mehrfach) über die Alpen fahren. Hr. Stanicu beschäftigt sich heutzutage wahrscheinlich eher mit Tour-Organisationen u. E-Bike-Visionen. Naja, ... von mir nur noch 2 Sterne. Vor fünf bis 10 Jahren wären es 5 Sterne gewesen. As times go by ...
Alter Schinken, muss man nicht mehr haben.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2007
Ein wirklich tolles Buich. Mit Hilfe dieses Buches und der CD macht es wirklich Spaß eine Transalp-Tour zu planen. Die Bilder machen Appetit, die Beschreibung der Routen ist nahezu perfekt: Beschaffenheit des Weges, Schwierigkeit, Entfernung, Höhenmeter, Profil der Strecke, oft sogar die Telefonnummern von Hütten, mehrere unterschiedlich schwere Varianten. Man kann sich die Tour in wenigen Stunden, dem eigenen Können angemessen, zusammenstellen.

Das ausgedruckte Roadbook genügt, um die Tour dann problemlos nachzufahren. Noch besser allerdings geht das dann mit dem GPS-Track, den man aus dem Internet für wenig Geld herunterladen kann. Das Buch macht beim Durchblättern immer wieder Lust auf eine neue Tour. Ich plane dieses Jahr schon meine vierte Transalp damit und war immer begeistert. Die Wege hätte ich ohne dieses Buch sicher nicht gefunden!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2001
Transalp. Dies ist wohl die Wortschöpfung, die das Abenteuer in der mitteleuropäischen Zivilsation verkörpert. Jeder Hobbymountainbiker träumt davon einmal aus eigener Kraft mit dem Rad die Alpen zu crossen. Wer sich noch nie auf dieses Wagniss eingelassen hat wird durch dieses Buch gerade zu dazu getrieben und findet hier auch sehr viele schöne Routen für jeden Geschmack. Das Buch ist eine ausgewogene Mischung aus Bildband, Führer und Ratgeber. Es enthält Tips an die Neulinge nicht Denken würden, die man jedoch von jedem der schon einmal über die Alpen gefahren ist auch bekommen kann. Die beigelegte CD erweckt den Eindruck eines soliden gutne Routenplaners hat jedoch drei entschiedene Dinge nicht berrücksichtigt. 1. Lassen sich geplante Routen nicht speichern, was es erforderlich macht sie jedesmal neu zu entwerfen wenn man etwas überprüfen will. 2. Lassen sich einmal ausgewählte Teilsücke nicht zurücknehmen. Will man z.B. prüfen wie es nach jeder der beiden nächsten Etappen weitergeht muss man zweimal seperat bis zu diesem Punkt planen, was in der Endphase nicht unbedingt erfreulich ist bis zu 20 Etappen erneut aus zu wählen. 3. Es lässt sich nur das Roadbook audrucken, welches jedoch sehr gut und detailliert, wenn auch ein wenig sperrig mir zu vielen A4 seiten die einfach während der Fahrt nicht eingesehen werden können,ist. Das Höhen profil und der Routenverlauf selbst ist nur auf dem Monitor ein zu sehen. Fazit: Für Transalp-Neulinge ein etwas teuere aber empfehelnswerte Buchanschaffung und vielleicht gibt es ja mal ein update für die Software.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2007
Ich habe nach der ersten Jahre später auch die zweite Auflage des Buches gekauft und bin immer noch begeistert über die Möglichkeiten, die mir hier geboten werden. Tolle Beschreibungen im Buchteil werden ergänzt durch die CD-ROM, mit deren Hilfe die vollständigen Roadbooks ausgedruckt (und mitgenommen) werden können - für jemanden wie mich, der noch immer ohne GPS fährt, einfach unverzichtbar! Kleinere, aber eher seltene Fehler (mal "links" statt "rechts") seien da verziehen... Mein persönlicher Wunsch: möglichst bald eine neue Auflage mit neuen, abgeänderten Touren und auch einer Erweiterung um die Schweizer Alpen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2001
Die Motivation steigt mit jeder Seite dieses Buches, die Bilder sind zwar schon aus der bike- Zeitung bekannt aber immer wieder aufs Neue anregend. Damit die Tour auch zum persönlichen Higlight gerät, bietet sich die Möglichkeit per CD am Computer die Traumtour, die dem Leistungsniveau und dem Zeitrahmen entspricht, zu planen; bestens mit Bildern und den wichtigsten Adressen hinterlegt. Damit die Sache nicht veraltet wird, gibt es regelmässige Updates per Internet.
Wer den Winter nicht liebt, findet hier die Motivation auf die Rolle zu steigen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2001
Das Buch von Ulrich Stanciu beflügelt ein direkt sich sofort einen Tour zusammenzustellen und loszufahren. Das Buch ist sehr schön bebildert und mit Tipps für den Tourenfahrer gespickt. Der einzige Wehrmutstropfen ist die beigelegte CD, diese erfüllt noch nicht in sie gestellte Erwartungen von Tourenbiker den in der Software fehlen noch so wichtige Punkte wie GPS-Daten und Zusammenstellung eigener Touren von verschiedenen Ausgangspunkten. Ebenso kann man die eigenen Touren nicht abspeichern. In diesem Punkt hat der Autor aber Abhilfe versprochen. Der Rest der wünschenswerten Änderungen und Ergänzungen soll später auf einer neuen CD, die man dann wieder kaufen muss, erscheinen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2001
Das Buch ist sehr interessant geschrieben und gut aufbereitet. Die CD hält nur auf den ersten Blick was die Verpackung verspricht. Eine individuell zusammengestellte Tour ist leider nicht abspeicherbar. Die Druckfunktionen lassen grundsätzlich sehr zu wünschen übrig: Das Höhenprofil kann gar nicht ausgedruckt werden. !! Der Ausdruck von Teilabschnitten ist nicht möglich (Papierverschwendung). Ebeso wäre es sehr hilfreich, wenn die Abschnitte in Tagesetappen beliebig zusammenstellbar wären. Leider kann eine bereits ausgewählte Teilstrecke nicht nachträglich durch eine andere ersetzt werden. Sondern man muss wieder am Ausgangspunkt beginnen die Tour komplett neu zu planen.
Vielleicht gibt es ja für die entäuschten "Beta-Tester" der ersten Version (Käufer der ersten Auflage) bald ein kostenloses Update im Internet?!?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden