Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
8
3,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2008
Das beschriebene Fahrtgebiet ist für den Umfang des Buches zu groß. Spätestens beim Golf von Korinth sollte Schluss sein. Das Ionisches Meer hat derart viel zu bieten, dass es einen eigenen Törnführer verdient hätte. So bleiben etliche Buchten, ja sogar Häfen zu knapp beschrieben oder werden gar nicht erst erwähnt. Um einen ersten, groben Überblick über das Revier zu erhalten, ist das Buch gut geeignet. Für eine eingehendere Törnplanung bedarf es aber zusätzlicher Literatur oder Internetrecherchen.
Von einem "Gerd Radspieler" hätte ich mehr erwartet.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2008
Von der angekündigten Aktualisierung ist nicht viel zu sehen! Wo ist die akribische Erfassung der Veränderungen durch die Bearbeiter? Die Texte, sehr viele Pläne sind hoffnungslos veraltet. Im Stadthafen von Korfu wird seit Jahren gebaut, der Plan von Kassiopi im Norden der Insel stammt aus dem vergangenen Jahrhundert; ebenso der von Phrikon auf Ithaka, von Katakolon und die Beschreibung der Strophades Inseln im Ionischen Meer. - Auch für die Ägäis fehlen neue Texte, Bilder und Pläne. Monemvasia, Leonidion, Dokos, Ermioni und auch Hydra. - Schade, dass das Erbe von Gerd Radspieler so schlecht verwaltet wird!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2009
Verglichen mit dem Greek Waters Pilot: A Yachtsman's Guide to the Ionian and Aegean Coasts and Islands of Greece enthält der Törnführer Griechenland von Gerd Radspieler teilweise recht grobes Kartenmaterial. Aufgefallen ist mir das besonders beim Hafen Syvota auf der Insel Levkas. Was mir aber gut gefällt, ist der Übersichtsplan bei allen Bereichen, in den quasi hineingezoomt wird. Der Törnführer für Griechenland ist umfassend, enthält das Ionische Meer, die Golfe von Patras und Korinth, den Peloponnes, den Argolischen und Saronischen Golf. Allgemeine Informationen zu Griechenland, zum dortigen Klima und z.B. Formalitäten beim Chartern einer Yacht findet man zu Beginn des Buches. Über jeden Hafen und nahezu jede Bucht werden Einzelinformationen gegeben (Ansteuerung, Wasser/ Strom, Restaurants, Lebensmittel, Post und etwaige Besonderheiten).

Mit Fotos ist der Törnführer nur spärlich ausgestattet. Man findet einzelne Aufnahmen, allerdings in Schwarz-Weiß, die recht wenig aussagekräftig sind. In der Mitte des Buches sind auf 8 Seiten Farbfotos eingefügt. Vom schriftlichen Teil her würde ich den Führer schon als gut bezeichnen. Den Kartenteil und die ergänzenden Fotos halte ich allerdings noch für ausbaufähig.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2012
Wie auch schon in früheren Rezensionen beschrieben ist das Buch völlig veraltet. Gekauft 2012 für unseren diesjährigen Sommertörn im Ionischen Meer. Wir versuchten mit Hilfe dieses Buches die Törnplanung durchzuführen. Zum Glück waren noch ein aktueller Rod Heikell und der kleine Charterführer von Andreas Fritsch an Bord. Diese beiden sind wirklich zu empfehlen. Das Buch von Gerd Radspieler (der ja längst nicht mehr lebt) war aufgrund nicht aktueller Hafensituationen eigentlich völlig unbrauchbar. Da waren angeblich Marinas oder Hafenbereiche noch in Bau, die aber schon seit Jahren fertiggestellt sind. Das gleiche gilt für irgendwelche Hindernisse im Hafenbecken die schon längst beseitigt sind. Hier drängt sich der Eindruck auf, dass mit dem alten Buch noch schnell etwas Geld gemacht werden soll. Mein Fazit - rausgeworfenes Geld.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Wir kommen eben vom Törn Korfu Stadt - Lefkas.

Für eine Törnplanung ist das Buch nicht geeignet - keine Wertung von Häfen und Buchten,
nur eine Auflistung der Häfen und Karten ihrer Wassertiefen (die Karten erschienen mir immerhin hilfreich).
Deren Aktualität wird von den anderen Lesern zudem angezweifelt!

Wer einen Törnführer sucht, sollte sich den Charterführer Ionisches Meer von Thomas Fritsch gönnen- Klasse!
Die vielen tollen Buchten in dem Gebiet hätten wir ohne seine tollen Tipps sicher nicht alle angelaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2010
Als treuer Radspieler-Nutzer habe ich im festen Vertrauen auf die bisherigen guten Erfahrungen den Band I aus der Griechenlandreihe gekauft. Die Lektüre meines Reisegebietes hat mich dann aber doch etwas enttäuscht. Die vorhandenen Informationen sind zwar durchwegs aktuell und korrekt, es sind aber eben zuwenige. Die Ionischen Inseln sind bekannt für die vielen kleinen und großen Ankerbuchten. Hierzu findet man aber kaum Informationen.
In der Konsequenz habe ich meinen 15 Jahre alten Heikel hervorgekramt und dort die fehlenden Informationen gefunden.
Schade, denn der Radspieler ist von Stil und Format her eigentlich der Törnführer, den man gerne mit an Bord nimmt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2008
Der Radspieler ist wieder auf dem aktuellen Stand. Neue Häfen sind drin, Hafenumbauten und sogar Hafentiefen sind angepasst. Mich haben die Änderungen zum Beispiel in Levkas, Platarias und Mourtos (meinem Heimatrevier) wahrhaftig überzeugt. Ich habe bei unserem Törn im Ionischen keine Mängel entdeckt und freue mich, dass der Radspieler wieder zu seiner alten Qualität zurück gefunden hat. Ein Muss an Bord. Weiter so!

Gunter Klötzer
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2012
Leider fehlt es an einigen Stellen an Aktualität und die Informationen sind teilweise einige Jahre veraltet. Ansonsten ganz gut brauchbar neben einem zweiten Revierführer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden