find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2007
Eigentlich ist das Buch nur eine Aufzählung der deutschen Gerichte und Staatsanwaltschaften sortiert nach Bundesländern und Zuständigkeiten. Dahinter sind namentlich alle Richter bzw. Staatsanwälte mit Vor- und Zunamen und oft auch mit Geburtsdatum genannt. Im Index sind alle Justizbediensteten in alphabetischer Reihenfolge genannt mit der jeweiligen Seitenangabe.

Der Normalsterblich braucht das Buch nicht. Wer aber mit der Justiz in Berührung kommt, hat schon einen Vorteil, wenn er im voraus weiß, wer die Richterin Schmidt ist. Sie könnte Renate heißen und 1940 geboren sein, oder Carmen und 1965 geboren sein. Daraus kann man unterschiedliche Schlüsse ziehen. Der Detektiv braucht nur noch nach der Person zu googlen und findet möglicherweise weitere interessante Hinweise über die Person, ihre persönlichen Meinung etc.

Für gemeinnützige Organisationen, die Geldauflagen-Marketing ist das Buch ein gutes Investment, weiß man doch, wie alt der angesprochene Richter oder Staatsanwalt ist und wie lang im Dienst er ist.

Ich vergebe vier Sterne für die umfassende sehr genaue Arbeit. Der letzte Stern fehlt, weil es eben nicht für jeden geeignet ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken