Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2014
Leider ist die Aufmachung und die Bilder nicht wirklich ansprechend. Ich hatte das Buch wg der Eintöpfe bestellt, leider überwiegen bei weitem die Suppen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2016
Dieses A-Z Konzept ist schrecklich!
Wenn man Gemüsesuppe kochen möchte, sucht an doch bei "G", oder?
Dr. Oetker findet das anscheinend nicht!
Gemüsesuppe gibt es zwar, aber unter "F".
Ist ja auch völlig logisch....denn bei Dr. oetker heißt es ja auch: Frische Gemüsesuppe.
Am Besten blättert man also das ganze Buch durch und sucht sich so etwas aus, weil allein nach Rezepten findet man nix!
Trotz allem...
Ich habe das Buch behalten schließlich sind es leckere, einfache Rezepte. Und wenn man etwas Zeit mitbringt, findet man auch das Passende!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2009
In alphabethischer Sortierung findet man hier tolle Suppen- und Eintopfrezepte, egal ob es Partysuppen sind oder ein Süppchen als Vorspeise oder ein deftiger oder feiner Eintopf zum Sattessen - hier findet ganz bestimmt jeder das passende Rezept.

Alle Rezepte sind bebildert und auch die Nährwerte, wie Kcal, Fett usw. sind bei jedem Rezept mit aufgeführt.

Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass es zu jedem Rezept einen "Minikommentar" gibt, wie z.B. vegetarisch, mit Alkohol, für Gäste usw.

Ich habe mehrere dieser Dr. Oetker A-Z Bücher und benutze sie gerne und häufig. Leider überschneiden sich in den Büchern diverse Rezepte aber das führt bei mir zu keiner Abwertung, da das Buch preisgünstig ist für die Menge an tollen Rezepten und der Aufmachung des Buches.

Wer viele tolle, gelingsichere Rezepte für einen günstigen Preis sucht der sollte zu diesem Buch greifen deshalb 5***** von mir und ganz klar eine Kaufempfehlung.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2010
Eigentlich hatte ich nicht vor, über dieses Kochbuch eine Rezension zu schreiben, a) gibt es schon genug, so daß sich potentielle Käufer bereits ein Bild davon machen können, b) hatte ich nicht erwartet, daß ein Buch, das das Label eines der bekanntesten deutschen Tütenhelferproduzenten trägt, mir mehr als ein paar interessante Anregungen bieten würde.

Ich bin in jeder Hinsicht positiv überrascht worden. Viele verschiedenartige Rezepte, sehr strukturiert dargestellt, Hinweise auf voraussichtliche Zubereitungs- und Garzeiten sowie Angaben zu Nährwert und stellenweise auch Erläuterungen zu bestimmten Lebensmitteln, wenn diese nicht unbedingt als bekannt vorausgesetzt werden können (z. B. woran Miesmuscheln als verdorben zu erkennen sind), von ganz einfachen, schnellen Rezepten über raffiniert bis anspruchsvoll ist alles dabei, je Rezept ein Foto des fertigen Produkts, stabiler Einband, so daß das Buch auch bei regelmäßigem Gebrauch in der Küche nicht gleich auseinanderfleddert, außerordentlich preisgünstig noch dazu - genau so wünsche ich mir ein alltagstaugliches Kochbuch.

Ein Punkt Abzug mußte fairerweise in die Bewertung einfließen, denn daß hier Fertigprodukte in Zutatenlisten auftauchen, war in einem Oetker-Buch nicht anders zu erwarten und kommt erfreulich wenig vor, aber es ist für mich eines der Kriterien, die den Unterschied zwischen "gut" und "sehr gut" bei Kochbüchern ausmachen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2009
Die Rezepte sind wie von Dr. Oetker gewohnt so beschrieben, dass man sie leicht nachkochen kann. So gelingen die Rezepte selbst ohne Küchenerfahrung ganz gut. Die Zubereitungszeit orientiert sich jedoch eher an der geübten Hausfrau als am absoluten Kochneuling, was zwar dem Standard entspricht, aber auch bedacht werden sollte. Sonst könnte es zu unangenehmen Überraschungen kommen, wenn man vor Gästen glänzen möchte.

Das Kochbuch enthält eine bunte Mischung an Rezepten, so dass sicherlich für jeden Geschmack das passende Rezept dabei ist. So findet man tolle Partyrezepte wie "Backofensuppe" oder "Pizzasuppe", klassische Suppen wie "Gulaschsuppe" oder "Bohnentopf mit Tafelspitz", aber auch moderne Rezepte wie "Glasnudelsuppe mit Porree" oder "Sauerkrautsuppe mit Croûtons". Allgemein gibt es sehr viele Rezepte ohne Fleisch und noch mehr Rezepte für den kleinen Geldbeutel. Auch an die schlanke Linie wurde bei vielen Rezepten gedacht, so dass man viele Rezepte mit weniger als 300 Kalorien pro Portion findet.

Insgesamt ein solides Kochbuch mit vielen neuen Ideen und Klassikern aus Omas Küche. Da dürfte einer Suppenparty nichts mehr im Weg stehen. Aber auch für den Alltag finden sich viele leckere Rezepte, die leicht zuzubereiten sind.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2009
Ein tolles Buch ! Jede Menge Rezepte, hier ist einfach für jeden Geschmack was dabei. Sehr übersichtlich gestaltet, man kann die Rezepte hervorragend von oben nach unten sozusagen herunterkochen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2010
Ich habe mir das Buch gekauft, da mein Sohn im moment nur Nudeln essen möchte. Da ich aber möchte das er auch Vitamine bekommt, habe ich angefangen min. 1mal in der Woche Suppe zu kochen. Die kann man dann prima pürrieren und er isst sie.

In dem Buch stehen sehr einfache Rezepte, die einfach jeder nachkochen kann. Man muss wirklich kein Ass im Kochen dafür sein. Es sind auch Rezepte für Klein und Gross dabei, was ich auch super finde das auch an die Kinder gedacht wurde. Es sind auch viele Eintöpfe drin, die man in grossen Portionen kochen kann, falls man mal eine Party hat und sich nicht so super viel Arbeit machen will.

Ich persönlich kann dieses Buch nur empfehlen. Bei mir ist es schon auf der Arbeit bei vielen Kolleginnen rund gegangen. Ich selber hatte es mir ausgeliehen, es waren aber wirklich zuviele Rezepte die ich mir hätte rausschreiben müssen. Und für diesen Schnäppchenpreis kann man es sich auch selber kaufen.

Und mir gibt es volle Punktzahl :-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2010
Ich bin wie auch von anderen Dr. Oetker Bücher, mal wieder sehr zufrieden. Keine Zutaten dabei, bei denen man nicht weiß wo man sie herbekommen soll. Man kauft ein und kocht. Das man mal da und dort, etwas an der Zutatenmenge verändert, ist ganz normal. Spätestens beim zweiten mal hat man perfekt den Bogen raus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2011
Zuerst die gute Nachricht: die Rezepte selbst sind sehr gut;

Erster Punkt Abzug:
Das Konzept "von A bis Z" ist hier so konsequent umgesetzt worden, dass man nichts findet; Erbsensuppe findet sich z.B. unter "P", da sie als "passierte Erbensuppe" geführt wird, Brokkolisupper unter "L" wie "Leichte Brokkolisuppe", etc.

Zweiter Punkt Abzug: Register nach Kategorien völlig willkürlich
Jedem Rezept ist eine Art Kategorie zugeordnet worden (für Kinder, für die Party, Vegetarisch, schnell, gut vorzubereiten, etc), unter der das jeweilige Rezept auch hinten im Register steht. Offensichtlich konnte man jedem Rezept nur ein oder max. 2 Kategorien zuordnen, was jetzt dazu führt, dass nur die Hälfte der Suppen, die laut Zutatenliste vegetarisch sind, auch im Register unter "Vegetarisch" geführt werden. Selbst Veggie, muss ich jetzt doch bei jedem einzelnen Rezept die Zutatenliste durchgehen. Warum manche Rezepte für Kinder oder Gäste geeigneter sind als andere, erschließt sich mir auch nicht.

Dritter Punkt Abzug: inhaltliches REgister fehlt
Das Register hinten ist wie erwähnt nach Kategorien sortiert; die Zuordnung zu diesen ist völlig willkürlich, folgt keiner Regel und dazu noch unvollständig. Wie gesagt sind nur einige der eigentlich vegetarischen Gerichte unter "Vegetarisch" eingeordnet. Was völlig fehlt ist eine inhaltliche Zuordnung, z.B. gibt es mehrere Rezepte für Tomatensuppe, diese findet man aber nur zufällig bzw. indem man den kompletten Register durchforstet (-> scharfe Tomatensuppe unter "S" und "Vegetarisch", Tomatensuppe nur unter "T" und "für Kinder", klare Tomatensuppe unter "K" und "für Gäste".)

O.k., letztlich sind die Rezepte in einem Kochbuch das eigentlich wichtige, und wenn man Anregungen sucht, ist hat das Buch sicher 5 Punkte verdient. wenn ich aber spontan das Rezept für ERbsensuppe suche, finde ich es im Internet schneller als hier.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ich kann nicht kochen. Ich kann aufwärmen. Bis ich dieses Buch bekam, war das die bittere Wahrheit. Die Rezepte sind breit gefächert, die klassischen Suppen aus meiner Kindheit sind ebenso enthalten wie Rezepte für Partysuppen und andere Anlässe.

Das für mich beste aber ist, dass die Beschreibung sehr verständlich ist und die einzelnen Schritte auch für Ungeübte gut nachkochbar sind. Die Rezepte sind schmackhaft und die Zutaten leicht zu beschaffen. Eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken