Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
10
3,8 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Mai 2013
Ich habe mir insgesamt 5 Londonführer angeschafft und dieser ist der Beste. Wirklich informativ, man erfährt alles über aktuelle Hintergründe, Vorzüge und Nachteile, sodass man es tatsächlich schaffen kann, eine Entscheidung zu treffen, welchen Aspekt von London man kennenlernen möchte. Die ganzen Fragen, die ich mir bei der Lektüre der anderen Führer immer gestellt hatte - ist das im Sommer nicht wahnsinnig voll da, lohnt sich das (oft außerdem: zu dem Preis) wirklich - hier erfährt man die Antwort. Dabei macht es auch einfach Spaß, das Buch in einem Rutsch zu lesen und sich so richtig auf die Stadt einzustimmen; das war bislang auch bei keinem anderen Guide so.
Ein einziger, nicht unerheblicher Kritikpunkt und daher einen Stern Abzug: der Titel "Highlights, Geheimtipps und Besonderheiten zur englischen Metropole an der Themse für Erwachsene und Kinder", der sich so auch nicht auf dem Buch, sondern nur bei Amazon findet, ist irreführend. Es gibt exakt eine Doppelseite zum Thema Kinder und da stehen leider genau die 5 beknackten Tipps, die die Reiseautoren vermutlich alle voneinander abschreiben. Also wir werden mit unseren Kindern in London garantiert weder in den Streichelzoo gehen, noch in die Kletterhalle und auch das unermüdlich angepriesene Rainforest Café fand ich auf allen Fotos im Internet eher abschreckend.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Der Reiseführer „London – Zeit für das Beste“ bietet alles, was ein Londonbesucher wissen muss. Er ist übersichtlich (und sinnvollerweise bei einer Stadt wie London) nach Stadtteilen gegliedert, so dass man seinen Städtetripp perfekt mit Sightseeing, Shopping, Kunst und Kulinarischem planen kann. Im Vordergrund stehen nicht die Ziele des Massentourismuses–sondern Highlights, Geheimtipps und Wohlfühladressen der anderen Art.
Die Hinweise und Vorschläge sind so umfangreich, dass sie für zahlreiche London-Ausflüge reichen - und wer einmal die Stadt besucht hat kommt sicherlich immer wieder. Selbst echte London-Kenner werden viel Neues entdecken und Stadt-Neulinge haben mit dem Reiseführer einen unverzichtbaren Begleiter.
Auffällig sind die vielen kleinen Einzel-Infos und Tipps, die hier zusammengetragen wurden.
Sehr hilfreich waren auch die sogenannten Autoren-Tipps. Man merkt sofort, dass die Autorin wirklich seit langem in London lebt und hier eine echte Insiderin schreibt, die sich auskennt. Dieser Reiseführer ist so eine Art "Blick hinter die Kulissen" und daher absolut lesenswert!
Wer in London nicht nur die üblichen Sehenswürdigkeiten entdecken will (die natürlich auch alle beschrieben sind), sondern auch die eine oder andere "Perle" abseits des üblichen Tourismus, sollte sich diesen Reiseführer kaufen! Unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
Wir haben den Reiseführer für unseren letzten Städtetrip genutzt. Sehr hilfreich sind die Rundgänge durch die Stadt (wir lieben Spaziergänge in fremden Städten!). Man sieht so auch interessante Dinge, die nicht in den üblichen Reiseführern stehen. Gut ist die Unterteilung in einzelne Stadtteile mit den dazugehörenden Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Restauranttipps und Einkaufstipps (obwohl Einkaufen in den üblichen Touri-Gegenden sehr preisintensiv ist). Der Reiseführer ist eine sehr gute Alternative für Leute, die nicht auf die üblichen Allerweltsreiseführer stehen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2013
Während die meisten Reiseführer einen Fakt nach dem anderen herunterbeten, ist dieser unterhaltsam und sehr informativ geschrieben. Beim Lesen ist schnell klar, dass die Autoren die Stadt wirklich bestens kennen und wissen, wovon Sie sprechen. Das Buch liest sich sehr leicht und es macht richtig Spaß darin zu schmökern. Die Tipps der Autoren sind gut ausgewählt und sehr hilfreich ist auch das "Mal ehrlich!", das einem sagt, was man in einer bestimmten Situation oder einem bestimmten Stadtteil weglassen kann.

Für meine nächste Städtereise wird es definitiv wieder ein Reiseführer aus der Reihe Zeit für das Beste sein!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Dieser Reiseführer ist für Städtereisende, die das erste Mal in London sind, völlig ungeeignet. Abgesehen von einem miserablen Register, in dem sich nicht einmal die Top-Ten finden, ist er nach Stadtvierteln aufgebaut und gibt keinerlei Orientierung, wie man was findet. Nett zu lesen für Leute, die London schon kennen, aber eine Katastrophe für alle, die eine schnelle Orientierung und auch mal ein paar kulturelle Informationen zu den sagenhaften Sehenswürdigkeiten dieser lebendigen Stadt suchen. Die Restaurant-Tipps: Nur für Reiche und die wirklich interessanten Orte haben wir dann dank eines vor Ort erstandenen, englischsprachigen Reiseführers gefunden ..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Mag sein, dass der Führer spannend in einem zu lesen ist, wie manche 5 Stern-Bewerter feststellen, aber im täglichen Gebrauch in London erwies er sich als völlig ungeeignet, weil man ganz einfach nix findet!!!!
Wie erwähnt ist das Register mehr als schleissig und vor allem sehr sehr lückenhaft, nur als Beispiel: nicht mal St.Pauls ist zu finden (weder unter "S" noch unter "P"), nein man muss unter "K" suchen wie "Kirchen".
Außerdem fehlen mir persönlich Vorschläge für z.B. Rundgänge und vor allem es gibt keinerlei Karten - ein absolutes Manko für einen Stadtführer - wie soll ich die beschriebenen Orte da jemals finden oder einordnen können?
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Ich habe diesen Reiseführer geschenkt bekommen da wir viel reisen und daher einige Reiseführer unser Regal schmücken. Ich kann mich nur den anderen positiven Bewertungen anschließen: Gut und liebevoll geschrieben, mit viel Hintergrundwissen, aber auch erfrischend ehrlich in Bezug auf Schattenseiten der Metropole (Mal ehrlich Rubrik). Schöne wertige Aufmachung, und trotzdem kompakt und robust in der Handtasche. Kann man nur empfehlen!

Ich bin etwas verblüfft von der 2 Sterne Bewertung: Die Top -Ten sind auf Seite 6&7, die Stadtviertel Aufteilung hilft einem die Gegend ums Hotel (umsonst) zu Fuß zu erforschen und die Restaurants reflektieren London’s kulturelle Bandbreite, inklusive Sparoptionen. Z.B der absolute ‚Budget-Klassiker’ in Bezug auf englisches Essen ‚Stockpot’ (Soho) ist auf Seite 67 beschrieben.

Es stimmt, London ist teuer, und bietet als Touristenstadt viel (und gute) Information vor Ort, z.B. das Stadtmagazin Time-Out ist nun gratis und liegt überall aus. Des Weiteren bieten Touristen-Informationen als auch die Sehenswürdigkeiten eine Fülle von Informationsmaterial an. Außerdem kann man ja auch ‚London for free’ googlen...

Die Linien 11 ([...]) und 23 ([...]) z.B. sind günstige und informative öffentliche ‚Sightseeing’ Busse. Ich mag auch gerne den 53'er von Baker Street zum Imperial War Museum.

Und wenn man dann so schön gespart hat muss man sich dann aber doch die englische Version des dreistündigen franzosischen Mittagsessen leisten - zwecks der Authentik; English Afternoon tea – oder High Tea: Ab 2 Uhr vor einem immer wieder aufgefülltem mehrstöckigen Sandwich- und Kuchentablett und Teepot einen regnerischen Nachmittag verquatschen! ('afternoon tea awards' googlen)

So das war’s umsonst, für alles andere würde ich diesen Reiseführer empfehlen :) !
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Nach einigen London Trips und den üblichen Reiseführern im Regal, habe ich mir nach kurzem Durchblättern doch noch "London, Zeit für das Beste" zugelegt -und nicht bereut:
Die Autorin schafft es, ohne epische Ausschweifungen, die Atmosphäre der Metropole einzufangen und begleitet den Leser auf humorvolle Art auf einem informativen Streifzug durch die interessanten Viertel der Stadt.
Die Qualität der farbigen Fotos geht über die anderer Reiseführer weit hinaus und würde auch gut zu einem Bildband passen.
Dagegen sind mir die Karten im Buch zu überladen und deshalb unübersichtlich.
Text und Fotos machen Lust auf den nächsten London Besuch, offensichtlich gibt es abseits der üblichen Trampelpfade noch viel Neues zu entdecken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Ein wirklich sehr umfassender und kompletter Reiseführer, mit vielen tollen Tipps! Sehr empfehlenswert, es werden viele tolle Plätze und Parks genannt. Wirklich sein Geld wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Die Qualität kann ich nicht beurteilen, da die Schriftgrösse im Kindle nicht einstellbar ist und somit ist der Text nicht lesbar
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden