Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. April 2013
Ein wahrer Leckerbissen liegt hier für die Freunde des Radwanderns auf Deutschlands Fernradwegen vor. Die Zahl der Radler wird auch in den beiden deutschen Weitwandervereinen I.W.F. und Netzwerk Weitwandern immer größer.
Allein schon die Übersicht auf den beiden Umschlagdeckeln dieses Buches begeistert. Auf ihnen findet man die 50 in diesem Führer umfassend und sorgfältig allgemein beschriebenen Fernradwege - farbig mit Nummern versehen. Und gleich daneben stehen numerisch geordnet die Namen der Wege mit ihrer Kilometerzahl. Besser lässt sich die Vorauswahl nicht gestalten. Hat man sich dann für einen Weg entschieden, so sucht man die Wegnummer auf. Das Toureninfo bleibt dann kaum eine Antwort schuldig, und die brillanten Farbfotos machen Lust, das Reiserad am liebsten sofort zu besteigen. Etwas spärlich sind lediglich die Angaben zu den Übernachtungsmöglichkeiten. Die müsste man sich aus dem Internet ausdrucken oder einem Spezialführer für den ausgewählten Weg entnehmen. Diesen gewichtigen Führer (800 g) wird man ohnehin nur zur Planung benutzen und nicht mit auf die Radreise nehmen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Wer bisher unter Flussradwegen vor allem die bekannten Weser- Rhein- oder Elberadweg kannte, erfährt hier, wieviel es in Deutschland noch zu entdecken gibt. Fast jeder größere und kleinere Fluss kann inzwischen mit dem Rad entlang geradelt werden. Besonders die etwas unbekannteren machen neugierig auf Entdeckungen. Welcher Süddeutsche weiß schon, wo sich der Diemel-Radweg befindet? Oder welches Nordlicht kennt schon den Ammer-Amper-Radweg? Zwei farbige Übersichtskarten in den vorderen und hinteren Umschlagseiten verraten es und zeigen alle 50 beschriebenen Wege in der Übersicht. Die einzelnen Radwege sind dann auf jeweils 4 bis 6 Seiten im Buch beschrieben. Es gibt Kurzinfos zum Streckenverlauf und zu zusätzlichem Kartenmaterial, Adressen von Touristinformationen u.ä., ein Streckenprofil (Steigungen und Gefälle) der gesamten Strecke, sowie abschnittsweise Beschreibungen der Strecke mit Fotos.

Je schöner die Route, umso mehr Spaß machen Radtouren. Bei den Flussradtouren braucht man sich um eine ansprechende Szenerie (die Fotos zeigen es) keine Sorgen zu machen. Laut Autor sind die meisten Touren offensichtlich auch nicht besonders schwierig zu fahren, viele gelten als familienfreundlich. Eigentlich kann man auch immer in beide Richtungen, flussauf oder flussab fahren oder mehrere Flüsse kombinieren (z.B. erst Werra-, dann Weserradweg hinab und anschließend Wümme- und Leineradweg wieder hoch). Thorsten Brönner hat sie tatsächlich alle gefahren. 250.000 km legte er in den letzten 25 Jahren mit dem Fahrrad zurück, mehrere Bücher zum Radfahren in Deutschland und Europa waren das Ergebnis. Die 50 Flussradwege in Deutschland sind eine tolle Anregung auch für Gelegenheitsradler.

Besonders gut haben mir die Fotos gefallen, so kann man sich auf die Landschaft und die Orte an der Strecke einstimmen. Hier beweist sich der Autor, von dem auch alle Bilder stammen, auch als guter Reise-Fotograf. Ich denke, das Buch macht am meisten Sinn zu einer ersten Orientierung und zum Aussuchen einer Route, je nachdem wieviel Zeit man hat und welche Anfahrtswege man in Kauf nehmen möchte. Hat man sich für eine Route entschieden, ist sicher eine zusätzliche Radkarte und eventuell ein Reiseführer der speziellen Region notwendig. Dieses Buch kann man immer wieder als Quelle heranziehen und sicher viele Jahre nutzen, es ist eine Art Grundlagenwerk für Flussrad-Fans. Deshalb 5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Klasse Buch ! Sehr schöne und brauchbare Tourenübersicht, ich habe es dieses Jahr auf 800 Km von München bis Rhein Main ausprobiert, Isar-Donau-Altmühl-Tauber und dann den Main lang. Die Kilometerangaben haben fast bis auf den Meter genau gepasst, das Buch ist für die Planung längerer Touren absolut empfehlenswert !
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Juli 2013
Sicher ein guter Ideengeber für allerlei Radwanderungen hierzulande. Doch mehr ist es nicht, da man danach keine Wanderung durchführen kann, sondern detaillierte Routeninfos und Kartenmaterial für die vorgeschlagenen Touren noch braucht bzw. die Routen im Detail noch ausarbeiten muss. Derartige Radwege-Infos sind aber im WEB auch sehr gut zu bekommen, besonders problemlos, wenn man weiß, wonach man suchen muss.

Das Buch ist also eher eine bequeme Lösung, um ohne selbst suchen zu müssen schnell an eine ansehnliche Zahl von Routenbeschreibungen höherer Qualität zu kommen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Das Buch ist sehr gut aufgestellt. Für die Planung zu Hause eignet es sich sehr gut. Für die Tour dann sind Detail-Karten erforderlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Sehr gute Verarbeitung und sehr praktisch , Genaue Beschreibung, guter Preis und sehr zu empfehlen.
Würde ich mir privat auch kaufen. Wurde mit anderem Kartenmaterial gekauft
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden