Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 29. Januar 2009
Der handliche Radwanderführer beschreibt nach einer knappen Einführung über die Ruhrregion, die Geschichte sowie ein paar pragmatische Planungs- und Vorbereitungshinweise für die Flusstour 16 Abschnitte von der Quelle im Hochsauerland bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg. Dabei sind allerdings auch einige kleinere Routen zu interessanten oder attraktiven Zielen abseits des Flussufers beschrieben.

Der überwiegende Teil der 230 Kilometer langen Ruhrtal-Route wird als einfach und leicht eingestuft und nur anfangs müssen einige - teilweise sogar sehr steile - Höhen überwunden werden. Jeder Tourenabschnitt ist mit einer Symbolleiste zu Beginn schnell in Länge, Schwierigkeit und Fahrtzeit einzuordnen. Zudem sind in einem Kasten kompakt Angaben zu Anreise, Unterkunft (auch Radlerfreundliche für nur eine Nacht), Raststationen, Werkstätten, Informationsstellen sowie einer Übersicht als Mini-Karte zusammengefasst. Schade, dass die Kartenlage oft wechselt, so dass man manchmal den Kopf schon sehr verdrehen muss, um Texthinweise auf der Karte zu finden.

Die Beschreibung der einzelnen Strecken ist detailliert und orientiert sich an markanten Wegpunkten oder -merkmalen ("... nächste Brücke rechts ...") und weist zudem am Buchrand eine Kilometerangabe auf. Aufgelockert wird das mit praktischer Spiralbindung versehene Büchlein durch Farbfotos von der Strecke und Hinweisen zu lohnenswerten Abstechern und Sehenswürdigkeiten. Die Übersichtskarten im Maßstab 1:75.000 sind detailreich und ausreichend. Ein paar Hinweise sind zwar nicht mehr aktuell, was jedoch in der schnellen Veränderung von Preisen oder Terminen begründet liegt. Gut sind auch die Angaben von Bahnverbindungen, was für Radler nicht unerheblich bedeutsam ist.

Das kompakte und gut zu faltende Büchlein von Matthias Eickhoff, welches er gemeinsam mit dem ADFC entwickelte, ist ein guter Begleiter für die herrliche Tour an der Ruhr. © 1/2009, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Das Buch war ein nützlicher Begleiter auf unserer Fahrradtour von der Ruhrquelle bis Wetter. Die einzelnen Etappen und die Streckenführung werden sehr detailliert beschrieben.Auch lohnende Besichtigungspunkte in der näheren Umgebung des Radwegs wurden mit aufgenommen. Zu Allem erhält man eine genaue Meter/Kilometerangabe. Eine sehr gute Hilfe bei der Planung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
.... und ist sehr gut angekommen. Das Buch ist wie ein Ringbuch und beim Fahrrad fahren gut zum blättern geeignet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2016
In meinen Augen ein guter Führer. Leider hatten wir durch das "gute" Wetter noch keine Gelegenheit, die Etappen auszuprobieren. Wird bei nächster Gelegenheit aber nachgeholt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden