Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longSSs17



am 16. Juni 2017
Der Wanderführer Mallorca ist jedem zu empfehlen. Die Informationen sind genau, Beschilderungen und Insiderinfos sind aktuell. Wie gewohnt eine hohe Rother Qualität. Danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Ist für alle zu empfehlen, die ein Land nicht nur mit dem Auto erleben möchten. Zutreffende und sehr detaillierte Beschreibungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 16. November 2013
(10. Auflage Sommer 2012)

Ich bin im Oktober 2013 erstmals für 10 Tage auf der beliebten Baleareninsel gewesen. Natürlich kann man in dem Zeitrahmen schwerlich das komplette Eiland erkunden. Habe mich bei den Touren auf den Norden und den Nordwesten konzentriert.

Es werden 65 ausgewählte Wanderungen, mit einer Häufung zum Westen und Nordwesten hin geboten. Wer andere Wanderführer von Rother kennt, wird sich auch hier schnell zurechtfinden. Kurze, prägnante Beschreibungen, Höhenprofile, kleine Kartenausschnitte mit Wegmarkierung, einzelne schöne Fotos. Manchmal ist es wichtig, Wort für Wort die Wegbeschreibung genau zu befolgen, damit man sich nicht verläuft.
Einige der Routen sind kombinierbar. Mit den zeitlichen Angaben hat man eine gute Orientierung (wobei man vor allem an heißen Tagen längere Pause mit einkalkulieren sollte). Die kleinen Karten zu jeder Tour sind soweit ausreichend.

Die beschriebenen Wege auf Mallorca sind meist ausgesprochen gut markiert. Trotz der relativ zuverlässigen Busverbindungen auf der Insel halte ich einen Mietwagen jedoch zur Durchführung eines angenehmen Wanderurlaubs für unabkömmlich.

Mitte/Ende Oktober erwies sich dieses Jahr als Glücksgriff, da einfach mit Temperaturen bis 30 Grad nochmals ein regelrechtes Sommerfeeling auf der Reise aufkam. Im Vergleich zu den Wanderungen auf den Kanaren war es aber auch in der ausgewiesenen Nebensaison noch recht voll auf der Insel, auch auf vorgeschlagenen „einsamen“ Wegen.

Bin die Routen 28, 30, 32, 41 - 45, 50 gewandert. Wirklich abgeschieden war nur die Route 43. Allen anderen (fast ausschließlich deutschen) Wanderern, denen ich begegnet bin, hatten ebenfalls den Wanderführer von Rother dabei.

Zur Route 43 wäre anzumerken: Der direkte Weg zum "Castell del Rei" ist inzwischen gesperrt, trotz der schriftlichen Genehmigung, die man sowieso braucht. Man muss am Pförtnerhaus sogar unterschreiben, dass man den Weg zum Castell nicht benutzt. Die Wanderung Richtung Cala Castell ist aber auch sehr schön und man hat einen schönen Blick auf die Ruine und später auf die Bucht.

Fazit: Das Standartwerk für Wanderungen auf Mallorca
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2007
Nachdem ich mit den Rother Wanderführern schon differenzierte Erfahrungen gemacht habe, kann ich nach Abschluss mehrerer Wandertage auf Mallorca für diese Ausgabe nur Bestnoten erteilen. Sowohl die abgebildeten Kartenausschnitte, als auch die jeweilige Beschreibung des Tourverlaufes sind exakt und aussagekräftig. Bei der Tour Valdemossa nach Denia wäre eine Orientierung ohne diesen Wanderführer undenkbar gewesen. Auch die Bewertung der Schwierigkeiten ist, vor allem für den Durchschnitts-Wanderer korrekt und für dessen Sicherheit wichtig. Bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel sind die in den Kartendarstellungen abgebildeten Haltepunkte sehr hilfreich.
0Kommentar| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2016
Dieser Reiseführer hat einen großen Kennenlernfaktor. Man trifft unterwegs öfter auf orientierungslose Wanderer mit dem roten Führer in der Hand, mit denen man ins Gespräch kommt und sich kennenlernt.
Der Herr Rolf Goetz hat eine komplizierte Ausdrucksweise, Er beschreibt meistens, wo man nicht lang laufen soll. Man hat das Gefühl, er ist vor 10 Jahren da mal gewandert und hat es dann 2016 ins Buch geschrieben. Wir haben uns bewusst gegen den Wanderführer aus dem Michael Müller Verlag entschieden, mit dem wir sehr glücklich auf Madeira waren, da die Mallorcaausgabe von 2013 war und der Rotherführer von 2016. Leider war es die falsche Wahl.
Ein Stern für den Spaßfaktor.
Ein Stern dafür, dass wir unser Auto immer wiedergefunden haben.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2017
Auch wenn du zum ersten mal auf Mallorca bist, findest du mit deisem Buch die Routen und Wege.
Es ist für jeden etwas dabei
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2016
Der Wanderführer beschreibt über 60 Touren, meist im Norden und Nordwesten der Insel. Von sehr leichten, kurzen Spaziergängen bis hin zu wirklich harten Touren, die man in mehrfacher Hinsicht lange nicht vergisst, wird das komplette Wanderspektrum bedient. In neun Tagen schaffte ich acht Touren, die zwar überall auf der Insel verteilt waren, ich dank eines Mietwagens aber alle gut erreichte. Die Startpunkte sind meist recht gut beschrieben, ich speicherte dennoch zuvor (daheim) alle Startpunkte in meinem Navi. Etwas schade finde ich den relativ großen Antiel an Routen, die nur von Punkt A nach Punkt B führen, also keine Rundtouren sind. Zwar scheinen die meisten Wanderungen mit öffentlichem Nahverkehr gut erreichbar zu sein, aber darauf verlassen will man sich dann doch nicht wirklich. Ich persönlich hätte einen größere Auswahl von Rundtouren bevorzugt. Dennoch - für neun Tage (und vermutlich auch für locker drei Wochen) Wandern auf Mallorca ist dieser Wanderführer absolut ausreichend und durchaus zu empfehlen. Einzig das Papier hat sehr gelitten; durch das ständige Nutzen bröselten die Seiten schnell. Am besten macht man sicher vorher von den Touren, die man erwandern will, eine Farbkopie... Die Touren selbst sind sehr gut beschrieben, bis auf sehr, sehr wenige Ausnahmen ist alles aktuell und die allermeisten Kreuzungen, an denen man abbiegen muss, sind eindeutig. Von den Touren, die jeder, aber auch wirklich JEDER läuft, finden sich ebenso welche in diesem Büchlein wie solche, auf denen man tatsächlich den kompletten Tag fast keine einzige Menschenseele trifft. Ich bevorzugte letzteres - und kam voll auf meine Kosten. Volle Empfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2015
Im fünften Jahr wandern auf Mallorca habe ich diesen großartigen Wanderführer entdeckt, der wirklich umfassend und ohne große Lücken ist. Die Touren sind hervorragend zusammengestellt und ausgewählt, die Beschreibungen sind knapp, aber sinnvoll. Alle Informationen zu jeder Tour sind auf 2 - 3 Seiten zusammengefasst. Außerdem ist das Büchlein sehr handlich, passt in die Seitentasche der Wanderhose und ist jederzeit zur Hand. Ein wirklich großes Lob an den Verfasser, der alle Wanderungen mit ansprechenden Bildern untermalt.

Wir kommen in vier Monaten wieder, und dann folgen die nächsten 8 Wanderungen.

Tip Top! Fünf Sterne !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2017
sind nur den GR621 gelaufen. Da es zu dem Moment keinen adequaten Wanderfuehrer gab, haben wir auf diesen zurueckgegriffen. Voellig ausreichend, obwohl der Weg teilweise schlecht oder ueberhaupt nicht markiert ist. Die Wanderzeiten sollten fuer einen "normalen" Wanderer mehr oder weniger zutreffen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Wir sind derzeit mit dem Führer unterwegs auf Mallorca und bisher sehr zufrieden. Die Beschreibungen passen gut. Unser GPS bräuchten wir nicht unbedingt, aber es ist eine bequeme Ergänzung. Wir denken das sich hier für jedes Leistungslevel was finden lässt und man gut vom Start- zum Endpunkt finden wird. Man sollte hier aber kein "Alpenvorland" erwarten mit weithin sichtbaren Wegen. Ein bisschen Augen auf ist in dieser Vegetation sicher oft Voraussetzung bei der Wegsuche.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden