Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
34
3,9 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2016
Diesen Wanderführer empfanden wir als Zumutung. Als relativ erfahrene Berggeher und Nutzer von Rother-Wanderführern haben wir auch auf diesen Wanderführer vertraut und wurden leider enttäuscht. Komplizierte, wortreiche und umständliche Beschreibungen. Schlimmer sind jedoch die Ungenauigkeiten! Beispiel: ".. bei nächster Gelegenheit, sobald das Schilf sich etwas lichtet, über die Böschung in die Aue hinabsteigen.." Solche Beschreibungen leider zu hauf.. Nicht nachvollziehbar.
Auf Sardinien sind leider die Wege kaum ausgeschildert, so dass man einen genauen, zuverlässigen Wanderführer braucht. Dieser hier bringt einen unter Umständen in echte Probleme!! Nach der 3. Wanderung haben wir es aufgegeben, diesen Führer zu benutzen. Nach Erfahrungsaustausch mit anderen Wanderern stellten wir fest, dass es anderen genauso ergangen ist!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Dieser Wanderführer ist wirklich klasse. Sardinien ist kein ausgesprochenes Wandergebiet mit entsprechenden Beschilderungen. Deswegen ist es wichtig, einen Wanderführer zu haben, der die Details der Anfahrt und der Wanderrouten gut beschreibt. Wir haben 5 der beschriebenen Touren gemacht. Alle spektakulär und lohnenswert. Teilweise haben wir den ganzen Tag über niemanden getroffen. Umso wichtiger war es, das alles sehr, sehr gut beschrieben war. Mit ein bisschen Orientierungssinn kommt man mit diesem Wanderführer bestens klar.

Auch die angegebenen Gehzeiten und die Ausführungen zur notwendigen Ausrüstung haben gepasst.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2012
Da wir von Rother bisher immer begeistert waren haben wir für unsere Sardinienreise dieses Buch gewählt. Wir sind 2 Touren damit gelaufen und haben dann beschlossen, dass wir uns das kein weiteres mal antun. Bei einer Tour war das einzig schwierige der Einstieg (der Rest war dann auch ohne Führer zu finden da ausgeschildert) und genau der war in gerade mal einem Satz so kurz und knapp beschrieben, dass wir 1 h danach gesucht haben! Bei der 2. Tour war der erste Fehler kurz vorm Einstieg, da die entsprechende Abzweigung 30 und nicht wie im Buch angegeben 300 m entfernt war. Richtig schlimm wurde es dann etwas weiter, wo wir ebenfalls wieder 1 h rumgeirrt sind, weil die Abzweigung komplett falsch beschrieben war. Auch waren dann auf dem Weg nirgends rote Punkte, sondern ausschließlich blaue Pfeile. Ich denke auch, dass man u.a. daran erkennen kann, dass die Autoren den Weg nicht abgegangen sind, so wie es eigentlich erwartet hätte.Haben das Buch dann in der Hotelbiblo zurückgelassen (mit unseren Korrekturen natürlich ;o) )
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Da ich kurz vor der Reise noch keine Informationen über Sardinien hatte, kam mir dieses Buch gerade recht. Es sind sehr gute Wanderrouten darin beschrieben. Wir sind einige davon gewandert und kann nun sagen, sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2011
Insgesamt haben wir sechs Touren im August 2011 aus dem Rother erwandert. Die Wanderziele waren alle lohnenswert, allerdings sind die Anfahrt- und Wegbeschreibungen z.T. so falsch und ungenau, dass die Autoren die Tour unmöglich selbst erwandert haben können. Ohne separate Wanderkarte oder GPS nicht ganz ohne. Das haben wir so bei noch keinem anderen Rother erlebt. Dennoch ist der Rother für Sardinien alternativlos.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2010
Der Sardinien Wanderführer ist nicht der erste in meiner Büchersammlung von Rother. In keinem Urlaub dürfen sie mir fehlen. Bei diesem Exemplar hatte ich aufgrund der eher mäßigen Kritiken leichte Bedenken, bis ich bemerkte dass sich diese nicht auf die neueste, vollständig überarbeitete Auflage von 2010 beziehen.

Der Wanderführer ist wie immer sehr handlich, kompakt und passt bei jeder Wanderung in den Rucksack. Ich bin mit meiner Frau in zwei Wochen fünf Wanderungen aus dem Buch begangen, und wir waren sehr angetan. Die Wanderungen sind sehr gut beschrieben, wir hatten nie Mühe den richtigen Weg zu finden. Die vielen Farbfotos zeigen bereits vor der Wanderung, was einem erwartet.

Ganz besonders gefallen hat mir die Wanderung 28, Punta Salinas, mit dem atemberaubenden Ausblick auf die Cala Goloritze, bei dem man sich richtig auf den Abstieg freut, um in das türkis blaue Wasser zu springen.

Die Wanderungen haben mir Lust auf mehr gemacht, und ich werde die Insel nächstes Jahr bestimmt wieder besuchen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Der Rother Wanderführer hat uns auf Sardinien 1 Woche begleitet und wir waren absolut begeistert. Wir haben 5 Touren im Norden Sardiniens gemacht (Tour 2, 4, 5, 6 und 9) und haben uns problemlos zurecht gefunden. Die Wegbeschreibung war sehr detailliert und auch die Startpunkte genauestens beschrieben. Die Zeitangaben waren übrigens auch sehr realistisch. Die Routen sind unterhaltsam (und teilweise auch witzig) beschrieben, so dass schon die Auswahl der Wanderstrecken Spaß machte. So war das kleine rote Büchlein ein treuer Begleiter in unserem Urlaub. Dafür gibt's 5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Wir haben eine route zum Capo Testa gewählt. Leider war man da teilweise auf sich selbst gestellt ist. Und es war sehr schwierig die Route zu finden. Nicht nur das fast keine Anhaltspunkte zu finden waren , nein dieses Strecke war auch noch sehr gefährlich für leute die eigentlich nur wabdern wollen. Solche touren sollte mann im Routenführer schon anders kennzeichen, wie: nur für geübte Kletterer geignet.
Also die Touren sind im allgemeinen schlecht beschrieben und die Anhaltspunkte während des wanderns teilweise sehr schlecht zu finden. Ich hatte mir etwas besseres davon verprochen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2007
Grundsätzlich ist dieses Buch momentan der einzige brauchbare Führer zu Tageswanderungen auf Sardinien in deutscher Sprache.

---

Eine Alternative jedoch bietet der Fernwanderführer "Sentiero Italia: Trans Sardinien" (ISBN: 3866861958) von Benjamin Flad: Das kleine Büchlein aus dem Stein Verlag beschreibt in der ersten Aufalge einen zusammenhängenden Weg durch Nordsardinien, von Santa Teresa nach Monti, der für sieben Wandertage ausgelegt ist. Wer den ganzen Weg aber nicht am Stück gehen möchte, kann sich auch schöne Tagestouren daraus basteln und sie mit den Vorschlägen von M. Omidvar kombinieren. Übrigens für alle Wanderinteressierten: nach Angaben aus dem Buch entsteht hier ein ganzer zusammenhängender Fernwanderweg durch sardinien, denn in jeder neuen Auflage des kleinen Führers soll ein weiteres Viertel der Inseldurchquerung hinzukommen, wie es in dem Buch heißt. Das lässt auf schöne Wandertouren auch im Zentrum der Insel hoffen!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2013
Das Buch hat ja bisher keine so guten Bewertungen bekommen, dennoch wollte ich es mal ausprobieren. Alles in allem, gibt es eine Menge Anregungen zum Wandern. Es müssen ja nicht immer die hochalpinen schwarzen Varianten sein. Auch die Küstenwanderungen laden zum Relaxen ein.
Das erreichen der Ausgangspunkte ist anhand der Beschreibungen nicht immer eindeutig, aber dennoch hilfreich. Zusätzliche Karten sind teilweise hilreich oder besser noch durch GPS-tracks ablaufbar. Als grossen Nachteil empfand ich, dass ich mit meinem Android-Phone nicht auf die nur im i-Phone erhältlichen GPS Daten des Wanderführers zugreifen konnte!
Ansonsten wurden die beschriebenen Anhaltspunkte meist tatsächlich entlang des Weges gefunden und eventuelle Abzweigungen zu tollen Aussichtsstellen, die man vielleicht sonst übersehen hätte, sehr geschätzt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden