CM CM Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
207
4,1 von 5 Sternen
Das System: Thriller
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. November 2017
und vor allem super aktuell angesichts des heutigen Trends alles mit allem zu vernetzen. Stichworte wären das innovative Haus, das man über das Smartphone steuern kann oder selbstfahrende Autos. Danke an den Autor, der uns eine super spannende Geschichte geboten hat und unseren Blick für die Vorteile aber auch die Nachteile der heutigen technischen Entwicklung geschärft hat. Große Wissenschaftler wie Steven Hawkins und andere weisen nicht umsonst darauf hin, dass neue ethische Fragen auf dem Gebiet der Entwicklung von eigenständigen Künstlichen Intelligenzen geklärt werden müssen sonst sind wir tatsächlich eines Tages „überflüssig “. Ein sehr zu empfehlendes Buch! 😄
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2017
Das Buch ist durchgehend spannend bis zum Ende hin. Schöne Entwicklung von Anfang bis Ende. Dadurch sehr angenehm zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2017
Lesebeginn: 12.11.2017, 9.45 Uhr. Fertig: 12.11.2017, 22.00 Uhr (inkl. Ess- und Pippipausen).
Das kann passieren, wenn mensch glaubt alles im Griff zu haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2017
Der Roman hält uns einen Spiegel vor. In einer spannenden Geschichte wird der Leser in eine gar nicht so undenkbare Welt geführt - am Schluss bleibt das beklemmende Gefühl, das wir vielleicht nicht so weit davon entfernt sind...Wenn man bedenkt, wie kriegerisch und machtbesessen der Mensch ist und es - zwangsläufig - dazu kommen muss, dass ein Machthaber den roten Knopf drückt (mit allen Folgen) - dann wünschen wir uns ein "Superhirn", dass eben intelligenter ist wie der Mensch und wichtige Entscheidungen für den weiteren Bestand der Menschheit trifft. Man kann Angst davor haben. Aber es als Science Fiction abzutun, ist unrealistisch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2017
Wer noch nie einen Thriller (Sci-Fi oder nicht ist hier eigentlich egal) in der Hand hatte, bitte schön: einmal seichter Einstieg von der Stange. Für alle anderen, Finger weg! Selbst Dan Brown schreibt weniger klischeehaft und vorhersehbar, und das soll was heißen.

Zu den oberflächlichen Figuren ist zu sagen dass man hier großartig Thriller-Schablonen-Bingo spielen kann:
New Economy Supertyp, dessen nichtssagende Persöhnlichkeit mich an die Wolfgang Hohlbein Protagonisten aus den Neunzigern erinnerten. Unverschämt eindimensionale Lisbeth Salander Kopie, die natürlich dem blendenen Charme des Supertyps erliegt. Sympathisch-knurriger, einfacher (Fußball und Stammtisch, ne? Ergibt anti-elitären Everyman) aber zum Schluß dem Supertyp rechtgebender Kommissar inklusive übermotiviertem und stets falsch liegendem Sidekick. Psychopathen-Antagonist mit ebenfalls Null Tiefgang, sehr her, er ist einfach böse! Wer mag schon Motive bei Gegenspielern? Böser Irrer und Überlebensinstinkt reicht doch... Auch interessant wie ihm massive Muskeln und eine Strassenkampf-Vergangenheit zugeschrieben wird, der Supertyp mit Managementjob aber nahezu jede körperliche Konfrontation mit ihm dominiert.
Dazu top Nebendarsteller wie die naiv-dümliche Oberschichten-Ehefrau, der es nur um die nächste teure Handtasche und das Prestige geht, deren reiche Eltern, die dem Supertyp wegen seiner niederen Herkunft immer etwas feindseelig gegenüber waren, die treue Seele der Chefsekretärin, die auch gegen Recht und Ordnung zum Supertyp hält und ihm hilft, das Genie, der natürlich Asperger braucht um Genie zu sein und zum Schluß den platten, gierigen Kapitalisten, der gegen normalen Menschenverstand die Welt für Profit ins Verderben stürzen würde.

Zur flachen Handlung? Eine KI dreht durch... haben wir alles schon in den 80ern gehört. Die Auflösung ist so schamlos von Schätzings Schwarm abgekupfert, dass der Autor sogar ein freches kleines Shoutout eingebaut hat.

Insgesamt als erster Thriller für 12-jährige bestimmt ganz spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2017
Die Idee zu diesem Roman ist hochinteressant, denn die probleme im Zusammenhang mit Hackern, Cyber-War wird uns sicherlich noch beschäftigen, vielleicht in einer weniger katastrophalen Situation. Locker zu lesen, aber nur 4 Sterne, da ich mir vom Autor, der ja ein fachmann ist, etwas mehr technische Détails erwartet hätte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2017
Sehr guter Thriller, welcher wissenschaftliche Fakten heranzieht. Dadurch fängt man selber an gewisse Sachen zu hinterfragen und betrachtet diese aus einem anderen Blickwinkel. Das Buch fesselt einen von Anfang bis Ende und sorgt für spannendes Leseerlebnis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2017
Obwohl bereits einige Jahre verstrichen sind, liest sich der Roman frisch und sehr zeitgemäß. Die Geschichte ist plausibel aber doch fiktional genug für meinen Geschmack. Das Buch bietet kurzweilige Unterhaltung und ist echt spannend geschrieben, obwohl einige Aspekte vertraut bzw. wage bekannt erscheinen, war es für mich ein erstklassiger Page Turner. Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2017
Ich wollte mal wieder eine tolle Technik/Science Fiction Geschichte lesen und bin durch Zufall über dieses Buch gestolpert. Irgendwie hatte ich beim Lesen das Gefühl, dass der Autor zu vielen Themen/Ideen "unterbringen" wollte. Spanned war sie aber trotzdem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2017
Habe das Buch als Lektüre für den Urlaub bestellt und fand es recht unterhaltsam und flüssig zu lesen. Keine große Lektüre ,aber ok.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Mirror: Thriller
12,99 €
Delete: Thriller
11,00 €
Enter: Thriller
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken