flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive


am 13. August 2014
Es ist ein guter Ratgeber, leicht verständlich für "Jedermann". Der Ratgeber hat mir sehr geholfen und Ist unbedingt weiter zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2016
Der Ratgeber bietet gut recherchierte Informationen rund ums Thema, Musterformulierung, Hintergrundwissen und gesetzliche Grundlagen in verständlicher Form. Ein gutes Buch, sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2014
Habe mich auf Grund des Buches gut in das Thema eingelesen und damit meine eigene Patientenverfügung und eine
Vollmacht erstellt. sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Sehr hilfreicher Ratgeber, da Vordrucke von anderen Institutionen sehr unterschiedlich und verwirrend sind. Durch die klare Struktur war leicht erkennbar was wichtig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Oktober 2009
In diesem neu überarbeiteten Ratgeber für den Fall schwerer Erkrankung und Unfall mit Todeserwartung werden die komplizierten Regelungen zur Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung den Ratsuchenden zugänglich gemacht.

Schon immer waren diese drei Verfügungen kompliziert und schwer verständlich. Die Rechtslage hat zu langen und ausufernden Diskussionen im deutschen Parlament geführt.
Die jetzt getroffenen Regelungen sind gesetzlich verankert. Das Gesetz wurde am am 18.06.2009 im deutschen Bundestag beschlossen und trat mit Wirkung vom vom 01.09.2009 in Kraft. Die Maßnahmen sind weit reichend und ausführlich in diesem Leitfaden erklärt.

Es geht darin um die Grundlagen der Vollmachten, um die Personen, die zu bevollmächtigen sind, und um die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, dass jemand keine Vertrauensperson beauftragen konnte. Gerät jemand ohne die Beauftragung von Vertrauenspersonen in eine der o. beschriebenen Notlagen, so tritt das Vormundschaftsgericht/ Familiengericht mit der Beauftragung eines Bevollmächtigten in Aktion. Hier ergibt sich zwangsläufig die Situation, dass nicht unbedingt nach dem Willen des Betroffenen gehandelt und entschieden wird. Fälle dieser Art sind aus den Medien bekannt.

Gut gegliedert, sorgfältig mit Fallbeispielen versehen und ordentlich aufgebaut, bietet der Ratgeber für die immer noch bestehende schwierige Materie einen aufschlussreichen Leitfaden. Man sollte sich darein vertiefen, um für den eigenen Notfall gerüstet und mit entsprechenden Vorsorgevollmachten versehen dem Ernstfall gewachsen zu sein.
Im Anhang sind Textbausteine für die Patientenverfügung, die Vorsorgevollmacht und die Betreuungsverfügung abgedruckt.
Es bleibt weiterhin schwierig für den Laien, alle drei Verfügungen im Unterschied und in der Notwendigkeit ihrer Unterscheidung voll zu erfassen.
Adressen von Fachanwälten und ein Glossar ergänzen den sehr guten Ratgeber.
22 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2013
Ich habe vor einigen Jahren ohne fremde Hilfe Patienten- und Betreuungsverfügung sowie eine Vollmacht erstellt für den Ernstfall. Nachdem ich mir die Unterlagen besorgte, um zu vergleichen, habe ich festgestellt, dass ich inhaltlich alles richtig beachtet habe. Sogar, ob Organspende oder net, habe ich in der Patientenverfügung mit "eingebaut". Nur, das man net vergessen sollte, immer wieder diese mit einer Unterschrift neueren Datums zu versehen. Wenn man weiß, was man will, kann man dies auch ohne fremde Hilfe.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2012
Wir haben uns das Buch gekauft nachdem wir einen Vortrag zu diesem Thema gehört hatten. Die meisten Personen, darunter auch wir, haben dieses Thema total unterschätzt, beziehungsweise, falsch eingeschätzt. Um es kurz zu machen: Das Buch erklärt in lesbarer und verständlicher Weise ein Thema das uns tatsächlich alle betrifft.Wer dieses Buch liest erkennt, wie wichtig es ist über die angesprochenen Themen informiert zu sein UND auch zu handeln. Jeder so wie er mag. Aber ich denke, einige Leser werden verblüfft sein, was sie alles NICHT wissen. Jedenfalls, wir sind dem Autorenteam dankbar dafür, ein juristisch komliziertes Thema für Laien lesbar dargestellt zu haben. Top Empfehlung unsererseits. Im übrigen haben wir noch weitere Bücher aus dieser Reihe gekauft und sind auch hier überzeugt das der Laie einen echten Mehrwert daraus ziehen wird.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken