Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
10
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2008
Eines der besten Einsteigerbücher zu diesem Thema. Wenn man die vielen unsinnigen Internetseiten und mystischen Tips zum Thema Sauerteig gelesen hat, erkennt man sofort, dass hier Profis versuchen, das Thema neu und für den interessierten Hobbybäcker richtig darzustellen. Die Verwendung von Sauerteig für Weizenteige ist ja in den meisten Büchern völlig vernachlässigt.
Bei den Getreidesorten hätte ich mir mehr erwartet. Ein Kamutrezept oder etwas mit Amaranth, würde man sich von einem Bio Bäcker schon erwarten. Auch ein zwei Rezept mit glutenfreiem Mehlsorten wäre gut gewesen.

Der Einleitungsteil über Brot allgemein umfasst 90 Seiten. Das ist viel zu lang. Die Inhalte sind nichts Neues und findet man fast ident bei Wikipedia. Da bleibt dann leider nur mehr Platz für 28 Brotrezepte. Die sind allerdings wirklich gut. Ich wünsche mir, dass das nächste Buch von Hr. Ströck sich auf das Brotbacken konzentriert und bei den Rezepten in die Tiefe und Breite geht. Auch ein Teil über all die möglichen Fehler die passieren können, wäre wichtiger als das Brotbacken in Ägypten.
Dieses Buch würde sich dann den Namen " Brot Backen" noch mehr verdienen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2009
Bin selbst Konditor und mit der Materie "Brot backen" etwas vertraut. Backe in letzter Zeit sehr viel selbst, da meine Frau und Tochter Neurodermitis haben. Ich suchte ein Buch,in dem gute Rezepte zu finden sind und ohne Hilfsstoffe gebacken wird. Die Geschichte des Brotes, im vorderen Teil des Buches, hat mich persönlich nicht so interessiert, doch im hinteren Teil war schon genau das zu finden was ich gesucht habe. Qualitativ hochwertige Rezepte für noch wirklich gute Brote und Brötchen. Wer wirklich was gesundes essen möchte und vor etwas mehr Arbeit nicht zurückscheut, der findet in diesem Buch genau das richtige. Natürlicher selbstzubereiteter Sauer, Quellstücke, lange Teigführung, genau wie der "Fachmann" es macht. Wenn jeder sein Brot so backen würde, dann wäre der Bäcker bald arbeitslos! :-)
Gruß Andreas
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Das Buch ist nützlich für Menschen die sich über Brot schlau machen wollen. Hier wird wirklich die Geschichte des Brotes erzählt und Rezwpte gibt es auch noch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2008
Dieses ist ein wirklich tolles Buch zum Thema Brot backen. Das Buch beginnt mit einigen historischen Ausflügen zur Brotherstellung, erklärt die verschiedenen Mehl- und Brottypen, die verschiedenen Arten der Sauerteigherstellung und die benötigten Küchengeräte, und endet mit einer guten Auswahl verschiedener Brot- und Brötchenrezepte.
Alles ist gut und verständlich erklärt, auch für Deutsche, denen der ein oder andere unbekannte österreichische Begriff auffallen dürfte. ;-) Die Rezepte waren bisher alle gut umzusetzen, sind alle gut gelungen, und sehr sehr lecker! Auch dürften "Anfänger" eigentlich keine Probleme haben, die Rezepte umzusetzen.
Man sollte natürlich wissen, daß viele Rezepte mit "richtigem" Sauerteig gemacht werden, daher ist die Herstellung dort immer etwas aufwendiger als bei Hefebroten oder Fertigbackmischungen, aber das bessere Brot lohnt sich! Und so viel aufwendiger ist es auch nicht, der Teig ruht ja ganz alleine, und die verwendete einstufige Teigführung ist im Prinzip recht einfach durchführbar.
Insgesamt Daumen hoch, so macht Brotbacken und gesunde und leckere Ernährung wirklich Spaß!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2009
sowohl für anfänger, als auch für fortgeschrittene (ich habe seit zwei jahren kein brot mehr gekauft, mache alles selber) ist dieses buch einfach toll. endlich ein ciabatta-rezept mit einem locker-flaumigen ergebnis. für jeden geschmack ist ein rezept dabei und die brote gelingen immer. auch der theoretische teil am anfang des buches gefällt mir sehr gut und hat mir viel über die "kostbarkeit" brot nahe gebracht. unter meinen zahlreichen brotbackbüchern ist dieses ein absoluter favorit!
ein buch, das ich mit gutem gewissen wärmstens weiterempfehle!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2009
Informativ, mit ganz viel Hintergrundwissen und Liebe zum Detail- und trotzdem kann man auch ohne Vorkenntnisse die Rezepte umsetzen. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2009
Ein sehr gutes Buch mit einladenden Fotos und hervorragenden Rezepten, allerdings nicht für Anfänger oder Ungeduldige geeignet.

Pro
- schönes, übersichtliches Layout
- Allgemeine Hintergrundinformationen
- Sauerteig-Stufenführungen (übersichtlich)
- allgemeine und spezifisch österreichische Rezepte

Kontra
- Beispiele für Brotsorten mit Kalorien-Angaben und Inhaltsstoffen (wirkt, als sei es aus dem eigenen Sortiment übernommen)

Mein Fazit
Ich war auf der Suche nach einem deutschsprachigen Buch, das einen Einstieg ins Sauerteigbacken bietet und wurde hier fündig. Vor Allem die 3-Stufenführung, durch die mein Sauerteig jetzt wahnsinnig an Triebkraft gewonnen hat, hat's mir angetan.
Für das nächste Buch würde ich mir noch mehr Rezepte wünschen.

Alles in Allem gefällt mir "Brot backen" sehr gut und ich kann es wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2008
Ich bin von diesem Buch etwas enttäuscht, denn so viel Geschichte im Vorfeld, muss eigentlich nicht sein.
Die Rezepte sind nichts für Anfänger.Vorteig, Zwischenteig, Hauptteig, Ruhezeiten teilweise 36 Stunden, das ist zu kompliziert, wenn man fürs Wochenende ein schönes Bot backen will.Auch muss man nicht unbedingt den Sauerteig selbst herstellen, gibt es auch im Bioladen schon fertig mit sehr guter Qualität.Ausserdem ist diese Buch sehr österreichig angetoucht und ich musste erst mal überlegen was Germ ist, nicht gerade gebräuchlich in Deutschland. Wir sprechen von Hefe.
33 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2011
Dieses Buch ist relativ umfangreich in der Rezeptvielfalt, wie schon so oft beschrieben. Allerdings sind den Verfassern vermutlich gravierende Fehler passiert.

Einige Beispiele:

Im Text wird der Vorteig erklärt, in der "Rezeptur" ist dieser aber nicht aufgelistet. Man weiß also nicht wieviel Mehl, Wasser etc. man dem Vorteig hinzufügen muß.

In einigen Fällen ist der Vorteig zwar in der Rezeptur vorhanden, jedoch kann die Mengenangabe nicht passen. Der Vorteig soll laut Buch mit 600g Mehl angesetzt werden, der Hauptteig enthält dann nur noch 100g Mehl. Wohl ein Fehler!?

Dies sind nur zwei Beispiele von einigen zweifelhaften Angaben.

Wir Backen unser Brot im Hauseigenen Holzbackofen und sind nur bedingt begeistert von diesem Buch. Es ist wohl schön "gelayoutet" mit schönen Bildern, der Inhalt/Rezeptur wie erwähnt muß vor dem Praxisversuch genau geprüft werden...

Bedingte Kaufempfehlung für ein schönes Buch, indem nicht alle Rezepte brauchbar sind.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2008
Mein erste Brot gebacken habe ich nach einem Rezept aus diesem Buch gebacken und gleich beim ersten Versuch habe ich ein fantastisches Ergebnis erzielt. Die Rezepte sind gut und durchführbar. Dieses Buch ist zum weiterempfehlen. So macht backen Spaß!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden