flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
10
Darum Bracken!: Der ideale Hund für Bewegungsjagd und Nachsuche
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 26. Juli 2017
Das Buch hat mich von Anfang bis Ende sehr angesprochen. Ich habe vieles über diese Hunderasse erfahren. Bin begeistert. Lese das Buch jetzt zum zweiten Mal.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Januar 2018
Kurz gesagt... tolles Buch mit spannenden Geschichten aber auch mit Tipps zur richtigen Erziehung von Bracken. Kann ich jedem Jäger der sich für diese Rasse oder Hundearbeit interessiert nur empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2016
Ich habe meine Bracke jedoch schon im ersten Jahr eingesetzt und bin mit gut gefahren. Spurlaut kam mit dem 7 Monat.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2014
Buch sehr empfehlenswert - ein Leitfaden für Brackenbesitzer oder die die es noch werden wollen.Ein Buch dass sich wie von selbst liest
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2016
An verschiedenen gemeinsamen Einsätzen mit unterschiedlichen Bracken erläutert der Autor die Arbeit mit den Hunden. Sehr Praxis-nah! Wer ein Gefühl für diese Hunderasse bekommen möchte, hat hier das richtige Buch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juni 2015
Erich schafft es, durch Berichte und Erzählungen, einem Lust auf einen vielseitigen Jagdgebrauchshund (Bewegungsjagd und Nachsuche) zu machen. Ein tolles Buch das sich sehr gut lesen lässt!
ABER ACHTUNG! Von nix kommt nix! Eine gute Ausbildung und viel Jagdpraxis sind notwendig um einen erfahrenen Hund zu bekommen. Gefährlich: Die Ösis legen großen Wert auf das Verweisen bei der Schweißarbeit und so arbeitet auch Erich Pitzl. Wir in Deutschland machen das nicht in dem Maß (die Tiroler mal aussen vor) und entsprechend können wir unsere Hunde auch nicht ohne Riemen nachsuchen lassen. Beim nächsten Hund läuft die Schweißarbeit vielleicht mit Verweisen ???
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2016
Denke ist für jeden Hundeführer ein verständliches Buch. Es ist zwar eine Ausnahme dass man mit seinem Jagdhund so viele Nachsuchen hat aber darum hat er dieses Buch wohl auch geschrieben. ,, ist auch für einen Brackenführer ein interessantes Buch".
In diesem Sinne Weidmannsheil.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Der allgemein gehaltene Teil des Buches stellt bewusst und aus Erfahrung alle Schattierungen der Jagd mit Bracken hervor. Dabei kann der Autor auf seinen enormen Erfahrungsschatz im Umgang mit Bracken im aktiven jaglichen Umfeld zurückgreifen. Hier liegen die Stärken des kleinen Buches.
Und genau da auch liegt die Krux an diesem Werk: eindrückliche Nachsuchenberichte und Jagderlebnisse darzustellen, ohne zu glorifizieren und ohne "namedropping" von dem Leser nicht bekannten Personen (teilweise in kryptischen Abkürzungen) hätte dem Buch wesentlich besser angestanden! So ist es halt leider zu einer Insidersammlung mit Lokalkolorit abgeglitten - das Lesevergügen leidet massgeblich darunter. Zusammenfassend: der erste Teill ist top - der zweite Teil nahe beim Flop. Im Vergleich zu anderen bekannten "Brackenbüchern" wie etwa "Rote Fährte -Laute Jagd" gibt sich aus obgenannten Gründen das Buch eher schwächer.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2015
ich finds klasse. bin kein jaeger und habe auch keine bracke im sinne von erich pitzl. (aber sehr wohl einen laufhund).
das buch ist unterhaltsam geschrieben und beleuchtet sehr schön wie jagende hunde ihr handwerk lernen. ich denke jeder, der einen "jagenden Hund" hat, kann etwas mitnehmen. jäger wohl erst recht (das kann ich aber nicht beurteilen).
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2014
Ich hab mir ehrlichgesagt etwas anderes unter dem Buch vorgestellt, doch wurden meine Erwartungen wahrhaftig übertroffen. Die "Berichte", ich nenne es mal so, waren sehr schön geschrieben.
Vielleicht lag es daran das ich mit der Jagdphilosophie übereinstimme, doch gerade die Einstellung zum Hund gefiehl mir sehr. Behandel deinen Hund gut und Vertraue ihm ... den er leistet die Arbeit!
Kurz um, ich bin begeistert von dem Buch und kann es nur empfehlen!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden