flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
30
Das Hochbeet: Für Gemüse, Kräuter und Blumen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. November 2012
Das Buch bietet eine gute Grundlage, um den Bau eines Hochbeetes in die Tat umzusetzen. Es werden verschieden Bauvarianten aus Holz- und Steinhochbeeten vorgestellt. Ebenfalls gibt es „rundum“ Informationen zum Beispiel zum Standort, Vermeidung von Schädlingen, Bepflanzung, etc..
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 30. Januar 2016
Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken ein Hochbeet zu bauen und suchte mir deswegen ein paar mehr Informationen.
Passend dazu fand ich dieses Buch und muss sagen, dass es Spaß machte sich mit der Materie Hochbeet zu beschäftigen.

Es wird in dem Buch auf verschiedene Hochbeete eingegangen, und damit meine ich nicht nur die Unterschiede ob ich ein Hochbeet aus Holz oder Stein baue sondern auch den Inhalt des Hochbeets. So wird erklärt, was für Schichten im inneren bestimmte Pflanzen brauchen oder wie man das Hochbeet besser für mediterrane Pflanzen und Kräuter anlegt.

Wer Informationen zum Thema Hochbeet sucht, dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es ist sehr interessant und durch einen guten Mix aus informativem Text und Bildern wirkt es für mich in keiner Weise langweilig.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. September 2012
gut erklärt für jemanden der nicht weiß was ein Hochbeet ist. Kreative Formen und Gestaltungsmöglichkeiten findet man leider wenig. Anleitung für Hochbeete aus Holz und aus Stein; diese jedoch alle nur trocken geschichtet. Kein Aufschluss über Hochbeet mauern, verputzen, verblenden oder sonstige optische Gestaltungsmöglichkeiten. Zum Thema Bewässerung fehlt die Tropfbewässerung, und wie man die Schläuche am Besten verlegt damit man gleichmäßige Feuchte erreicht und trotzdem nichts im Weg ist. Zum Thema Tropfbewässerung steht nur ein Satz und darum geht es um Perlschläuche. Habe mir etwas mehr erwartet. Mit Google Web und Bildersuche ist man besser beraten.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. April 2013
Das Buch erfüllt genau meine Vorstellungen und kann nur weiterempfohlen werden!!
Hat mir sehr geholfen und wird häufig benutzt. Auch zum Zeitvertreib.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juli 2013
Unsere Pflanzen wachsen im Hochbeet wie Unkraut.
Die Kinder haben eine wahre Freude daran mit zu wirken.
Das beste Buch.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. März 2013
Nachdem wir uns nach vielen Jahren Pause wieder einen Garten zugelegt haben wünscht meine Frau ein Hochbeet.
Ich habe davon keine Ahnung und soll es bauen.
Schon bei der Entscheidung, welche Art von Hochbeet für uns geeignet ist (und welches wir uns leisten können), benötigen wir Unterstützung.
Dazu wurde mir dieses Buch empfohlen und es war das richtige für mich. Es liest sich gut und zeigt mir, wie ich den Wunsch meiner Frau umsetzen kann.
Leider nimmt es mir nicht die Arbeit ab, aber ich empfehle es trotzdem uneingeschränkt weiter. :-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2013
Ich bin ebenfalls etwas enttäuscht über das Buch. Ich erhoffte mir mehr Informationen über den speziellen Anbau auf dem Hochbeet, speziell für Gemüse in meinem Fall. Da ich mich über diese Thematik schon etwas im Internet vorher beschäftigt hatte, aber noch nicht wirklich gut fündig wurde, war ich der Autorin schon weit voraus. Sie erwähnt nicht einmal, dass man die ersten beiden Jahre keine Schwachzehrer anbauen sollte, da diese sonst zu viele Nitrate anreichern, die ja bekanntlich ungesund sind. Es werden verschiedene Varianten des Anbaus nur kurz angerissen. Die Autorin legt einen großen Augenmerk auf den Bau der verschiedenen Hochbeetvarianten. Aber dann?
Das fand ich schade und deswegen nur ein Stern. Wenn aber jemand Anregungen sucht, wie er sein Hochbeet gestalten möchte, also das "Drumherum" und nicht das was "reinkommt", dann ist das Buch ziemlich gut, wie ich finde.
38 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 19. April 2014
das buch überzeugt durch sehr praxistaugliche hinweise rund ums hochbeet. von den vorzügen, der geschichte bis hin zu den verschiedenen bauweisen ist alles drin und gut erklärt, mit vielen fotos und skizzen. mir perönlich haben die hochbbeete aus weidenrohr besonders gut gefallen, die sich für den naturnahen garten eignen und für die permakultur. auch die idee, gleich ein insektenhotel in das ziegelsteinhochbeet einzubauen, finde ich klasse (bin sogar selber drauf gekommen, bin aber anscheinend nicht die einzige mit solchen ideen). schön auch die gestaltungsmöglichkeit eines frühbeets oder tomatenhauses.
ein special sind auch die verschiedenen varianten wie etwa das mediterrane hochbeet, das kinderhochbeet, das kräuer- oder permakulturhochbeet... eine empfehlenswerte einführung in dieses thema.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2013
Haben unseren Garten erst seit 2 Jahren. Er war sehr verwildert. Alte Bäume,alte Steine,altes Holz. Also perfekte Materialien um Hochbeete zu erstellen, die für mich persönlich eine schöne Abwechslung zu herkömlichen Beeten darstellen. Was mich an diesem Buch so fasziniert ist, daß die Autorin so detalliert und sehr verständlich die einzelnen Schritte erklärt ein Hochbeet selbst zu bauen ( auch für Garten-Anfänger). Sehr gefallen haben mir das Weidenbeet und die Kräuterspirale. Die schönen Fotos und Skizzen sind sehr inspirierend. Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Gartenliebhaber.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2013
Ich kann das Buch Hochbett für Gemüse, Kräuter und Blumen sehr empfehlen. Es gibt viele nützliche Tipps zur Pflege und Anleitung und eine sehr gute Beschreibung zum Aufbau eines solchen Beetes, die Handhabe ist kinderleicht. Die Kosten für den Bau sind für uns sehr gering gewesen, da wir nur die Umrandung aus Holz kaufen mussten, alles andere zum Befüllen haben wir in unserem Garten gefunden. Und unser Kind freut sich auch sehr darüber.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden