Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
7
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 29. Februar 2012
schon die autoren lassen vermuten, dass hier profundes fachwissen, neue wege und visionen und paktische erfahrung vereint sind: die kinder claudia und josef des bekannten agrarrebells und permakulturbauern sepp holzer haben zusammen mit jens kalkhoff dieses buch verfasst. und sie treten in die fußstapfen des vaters,auch wenn sie eigene wege gehen. der schwerpunkt in diesem ratgeber liegt in der verwendung von kräutern in der permakultur. dabei geht es vorwiegend um planung, bauen und gestaltung von kräuterspiralen, kräuterschlangen, hügelbeeten oder kratern, schaffung von klimatisch guten verhältnissen, feuchtbiotop usw.
mit fallbeispielen untermauert, auch vielen fotos, egal ob privat oder zum gewerblichen nutzen bestimmt.
ernte, verarbeitung und kräuterporträts beschließen dieses überaus nützliche buch.
was mir besonders gut gefällt, es werden neben der bekannten kräuterspirale durchaus auch einfachere möglichkeiten aufgezeigt, z.b. terrassen oder kräuterberge, hügel usw - für jeden bestimmt das richtige dabei!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Über Permakultur bin ich darauf gekommen ein gesondertes Buch zu Kräuterspiralen bzw Terrassengärten zu kaufen. Wer einen großflächigen Garten neu anlegen möchte, hat mit diesem Buch eine gute Unterstützung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Habe mir das Buch als "normaler" Gartenbesitzer und Kleingärtner geholt, für den es meiner Meinung nach, wie ich jetzt festgestellt habe, überhaupt nicht geeignet ist.

Hier werden ausschließlich gigantische "Anlagen" mit Bagger, Architekt und Co. in die Landschaft gestampft, die Autoren klinken sich in die selbstinterpretierte Permakultur-Idee ihres bekannten Vaters ein, haben aber meiner Meinung nach nichts Besseres zu tun, als diese Idee schönzureden, anstatt selbst schlüssige Konzepte zu bieten. Als Beispiele werden ausschließlich die Anlagen der Familie Holzer herangezogen oder größere Auftrags-Arbeiten, nicht aber die wünschenswerte reell sinnvolle Umsetzung im kleineren Rahmen.

Für ernsthaft naturverbundene Menschen ist diese Sepp-Holzer-Permakultur-Variante sowieso nicht wirklich geeignet, denn scheinbar ist ohne komplette Umstrukturierung und Anpassung der gesamten Landschaft an die Wünsche des Landbesitzers, mittels schwerem Gerät, dort nichts zu machen. Hier wird nicht das Vorhandene zum Vorteil genutzt, sondern alles passend gemacht, was mich ausgesprochen gestört und teilweise beim Durchlesen schon recht entsetzt hat.

Es gibt so viele gute Bücher über die "stinknormale", bewährte Permakultur, die nicht von Holzers stammt, für die man keine Bagger braucht und die auch für Gärtner geeignet sind, die nicht zig Morgen Land in idealer Lage zur Verfügung haben. Außerdem lässt sie der Natur ihre Würde.

Für mich ganz klar eine Enttäuschung!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2010
Ich konnte durch das Buch sehr viel über Kräuter und deren Verarbeitung lernen. Wie z.B. Majoran, hab das Kraut immer falsch geerntet und getrocknet. Oder Kamille, endlich weiß ich wann ich die Blüten ernte und dass sie erst beim trocknen ihr Aroma entfalten. Oder wie ich z.B. Salbei vermehre oder wie man richtig eine Kräuterspirale anlegt uvm... im vergleich mit anderen Kräuterbüchern fällt mir auf dass es einfach viel klarer und verständlicher geschrieben ist als alle bisherigen. Hab mir auch aufgrund der Bauanleitung für eine Beeteinfassung selbst ein Kräuterbeet angelegt, ist recht rustikal geworden aber schmückt den Garten ungemein ;-)... es gibt viel zu entdecken, viel Freude mit dem Buch.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
die Projekte sind für mich nicht wirklcih per se hilfreich, macht aber Sinn, weil sie wesentlich mehr auf das "normale" "zu erwartende" Ausgerichtet sind als sich mein seltsames Grundstück darstellt, die Beschreibungen sind aber doch so gut, dass man Ideen und Ansötze gezeigt kriegt auch für Atypische bereiche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
hervorragende Anleitung für den kleinen und mittelgroßen Garten, von der Planung bis zur Auswahl der Pflanzen wertvolle Tipps, alles prima umsetzbar
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Da will man gleich zum Gartenarbeiten anfangen! Meine volle Empfehlung für alle, die das Maximum aus ihrem Garten rausholen möchten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden