find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 12. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich bin selbst freiberuflich tätig und mir reichte bisher Steuersoftware völlig aus. Ich war deshalb gespannt auf "Lexware Büro easy start ". Mein Test im Einzelnen:

Positiv:
+ Die Installation ist einfach, die 12 Minuten Dauer sind noch ok.
+ Sowohl Buchführung als auch Steuersoftware und andere Funktionen wie Angebot und Rechnungen schreiben sind integriert.
+ Kunden- und Lieferantendaten können verwaltet werden
+ Die Eingabemasken sind generell einfach und intuitiv zu bedienen
+ Die Chefübersicht mit den wichtigsten aktuellen Informationen zum Unternehmen finde ich nützlich
+ die Aktualität zur Rechtslage und Konformität zu den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung wird von Lexware garantiert und unabhängig überprüft

Zu bedenken:
- Daten aus anderen Programmen sowie aus Steuersoftware kann nicht übernommen werden, ich habe jedenfalls nicht herausgefunden, wie... (es kann nur ein Anfangssaldo übernommen werden)
- für meine Art der Tätigkeit (spezielle Ingenieurleistungen) sind die Funktionen "Angebot schreiben" und "Rechnung schreiben" wenig geeignet, da kein Vorlauftext möglich ist (nur eine Kundenmitteilung in einer Box)

Fazit:
Das Programm ist für folgende Zielgruppe geeignet: Wenn man als kleiner Handwerker oder Händler anfängt, ist das Programm durchaus nützlich, da man schnell alle nötigen Funktionen, auch für die Erstellung einer Steuererklärung, hat und sich nicht lange in komplexe Programme einarbeiten muss. So kann man sich auf sein eigentliches Geschäft konzentrieren. Wird das Geschäft jedoch größer oder bietet man spezielle Leistungen an, stoßt das Programm an seine Grenzen (man hat ja keine Lust, umständlich an den Formularen herumzubasteln). Für viele, die bereits mit anderen Programmen arbeiten, ist die fehlende Import-Funktion aus anderen Buchhaltungsprogrammen sicher ein KO-Kriterium. Wie viele Sterne vergibt man denn nun. Wenn man als Kleinunternehmer beginnt, ist das Programm sicher vier oder sogar fünf Sterne wert, für mich aus den genannten Gründen eher drei und für denjenigen, der seine Daten aus anderen Programmen übernehmen möchte, ist das Programm gänzlich nutzlos. Ich habe einmal drei Sterne vergeben, betone aber, dass man vorher überlegen sollte, ob man zur Zielgruppe des Programms gehört.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 4. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich werde erst einmal die positiven Aspekte aufführen: Dieses Programm ist leicht zu installieren und in der Gestaltung sehr übersichtlich gehalten.

Leider muss ich diesem Programm aber eine sehr schlechte Bewertung geben, denn das absolute KO-Kriterium ist natürlich die nicht mögliche Datenübertragung aus den Vorgängerversionen. Dadurch wurde es für mich absolut unbrauchbar, da ich für kein Programm dieser Welt bei Null anfangen würde.

Was auch immer die Firma Lexware sich dabei gedacht hat, ist mir einfach schleierhaft. Selbst für EIN-Mann-Betriebe, deren Stammdaten nicht so umfangreich sind, halte ich dieses Programm für sinnentleert. Da sollte sich die Firma Lexware doch einmal sehr viele Gedanken machen.

Leider nur ★ 1 Stern.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Software hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Für Kleinstbetriebe ist das Programm ideal geeignet. Es erschlägt einen nicht mit Funktionen und bietet alle Funktionen, die man benötigt. Natürlich ist das Produkt von der Handhabung her nicht mit einem PC-Kaufmann Komplettpaket vergleichbar, was ich früher im Einsatz hatte. Die Installation verlief ohne Probleme. Das Programm erklärt Schritt für Schritt, was zu tun ist. Die Hilfsfunktion ist ganz gut gemacht. Ich habe schon mit Sage KHK, Lexware, Büroware und diversen anderen Programmen gearbeitet, die deutlich mehr zu bieten hatten.

Wenn jemand vorhat, sich mit einem Kleinunternehmergewerbe selbständig zu machen und Einnahmen/Überschuss Rechnung zu verwenden, dann würde ich dieses Produkt empfehlen. Natürlich sollte man sich vorher mit einem Steuerberater zusammensetzen, bevor man loslegt und sich über die Gründung eines Unternehmens und die Wahl der richtigen Unternehmensform beraten lassen. Auch bieten IHK/HWK Hilfe an, in Form von kostenloser Beratung, Kurse, etc... Wer sich selbst mit Buchhaltung auskennt und auf einen Steuerberater verzichten kann, der kann mit Büro Easy auch alles selber machen. Die ganzen buchhalterischen Dinge lassen sich auch selbst lösen und ausdrucken, sodaß man sich viel Geld an Steuerberatungskosten sparen kann. Wer schon mal selbständig war oder ist, weiß wovon ich spreche. Als Kleinunternehmer sollte man ohnehin alles selbst machen, sonst rechnet sich das Gewerbe nicht. Wer vom Steuerbüro darauf hingewiesen wird, daß doppelte Buchführung erforderlich ist, sollte eine deutlich umfangreichere Lösung, bzw. ein Komplettpaket wählen, da Büro Easy wirklich nur auf Kleinstbetriebe ausgerichtet ist, die aus einer Person bestehen. Was mich am Programm stört, sind diverse Dinge, wie die etwas umständliche und unlogische Handhabung im Vergleich zu Produkten von Sage KHK. Auch stört mich, daß wenn man einen Vorgang abgeschlossen hat, z.b: Kunde angelegt, Rechnung geschrieben, daß nicht direkt ein Ausdruck erfolgt. Wenn man nicht aufpaßt, geraten Rechnungen in Vergessenheit. Man kann auch nicht unter Druck wählen, daß dies automatisch erfolgt. Das finde ich total bescheuert. Auch die Buchhaltung druckt nicht jedes Mal einen Beleg aus. In der Schule haben wir gelernt, keine Buchung ohne Beleg. Man muß immer dem Programm hinterher sein, daß alles richtig läuft. Aber wie gesagt, wenn man eh nur ein Kleinunternehmergewerbe anmeldet und nur einen Jahresabschluß für das Finanzamt und die Steuererklärung benötigt, ist das alles zu verschmerzen. Dennoch kostet dieses umständliche Bedienung unnötig Zeit. Aber angesichts des Preis/Leistungsverhältnisses ist das zu verschmerzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Installation der Software lief auf meinem Notebook mit dem Betriebssystem Windows 7 problemlos,
dauerte aber einige Zeit.

Die Erfassung der elementaren Daten wird per Interview abgefragt und ist sehr einfach.
Beim Booten des Rechners nach der Installation werden die neusten Updates aus dem Netz geladen.
Das Programm ist klar und verständlich aufgebaut und intuitiv zu bedienen.

Das Programm ist ideal für Freiberufler und kleine Betriebe. Eine DATEV Übergabe an den Steuerberater
ist vorhanden. Online-Banking wird unterstützt.

Mit der Software können Angebote und Rechnungen erstellt werden. Die Bearbeitung des Zahlungsverkehrs
ist ebenfalls integriert.
Bei dem Anlegen der Stammdaten können wirklich nur die grundlegenden Daten erfasst werden. Dies hat für
kleine Unternehmen den Vorteil einer schnellen Einarbeitung. Dies ist auch die eindeutige Zielgruppe.
Da das Programm lokal auf einem Rechner läuft sind von der Betriebsgröße klare Grenzen gesetzt.

5 Sterne, für den Preis eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer erwartet, dass er für dieses kleine Geld eine SAP-Software erhält, der kennt nur "Geiz ist geil", aber nicht den Preis guter Software.
Lexware liefert mit Büro Easy Start ein solides Programm, dass dem kleinen Handwerksbetrieb oder dem Büro die Arbeit wirklich leicht macht.
Einkauf, Rechnungsstellung, Zahlungen, Steuern, alles lässt sich mit BüroEasy leicht erledigen. Es gibt tolle Hilfe-Videos, eine Online-Hilfe, das Programm ist zertifiziert.... eigentlich alles, was das kleine Unternehmen so braucht. Top Preis-Leistungsverhältnis.
Den Stern Abzug gebe ich, weil das Programm von den Bedürfnisse des Freiberuflers dann doch etwas überfordert wird. Aber bei dem Preis kann man keine eierlegende Wollmilchsau erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das KO-Kriterium wurde bereits genannt. Es ist keine Datenübernahme aus Vorgängerversionen möglich.
Umgekehrt wird man kaum auf die Idee kommen, seine Daten in das System einzupflegen, wenn man befürchten muss,mit einer neuen Version wieder bei Null anzufangen.
Vom Umfang und den Funktionen her ist das Programm nicht Fisch und nicht Fleisch.
Das soll heißen, dass es für Privathaushalte überdimensioniert ist, jedoch für Betriebe,auch kleinere, kaum ausreichend ist.
Positiv ist anzumerken, dass das Programm einfach zu installieren ist und auch recht übersichtlich gestaltet.
Deshalb nicht die Minimalbewertung.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich nutze das Programm als einfaches Rechnungstool inkl. Kundendaten.
Die Zusatzfunktionen wie Online-Banking, Buchhaltung für die EÜR, Lieferanten-Verwaltung, etc. nutze ich nicht und werde ich nicht bewerten.
Die Zusatzfunktionen werde ich nicht in die Bewertung einfließen lassen, da ich der festen Überzeugung bin, dass die für einen Preis von ca. 50 Euro weder sinnvoll, ausgereift, noch komplett durchgedacht ist. Ein Programm für 50 Euro muss dieses nicht leisten können.

Hier nun einiges zum Produkt: Büro Easy Start 2014
+ einfache Eingabemaske für Rechnungsdaten
+ einfache Eingabemaske für neue Kunden
Hinweis: Bevor eine Rechnung erstellt werden kann, muss zwingend ein Neukunde angelegt werden, so wird vermieden, dass Kunden als "Karteileichen" irgendwo in dem Programm verschollen.
+ Chef-Übersicht ermöglicht eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Informationen
+ es muss zwingend ein Artikel ausgewählt werden, ohne diesen kann kein Betrag eingegeben werden (für die Zuordnung in der Buchhaltung)
+ wenn man in den "offenen Kundenrechnungen" ist, kann man einfach durch Doppelklick die offene Rechnung aufrufen und kurz die Zahlung eintragen – sinnvolle Verlinkung zwischen den einzelnen "Ebenen"
+ Rechnungsversand per Klick und vorgefertiger Vorlagen an die im Kontakt hinterlegte Email-Adresse

o Startseite etwas zu umfangreich für mich, mir würde "Neue Rechnung, neuer Kunde" schon vollkommen ausreichen

- wie bei jedem Fakturierungsprogramm ist die Layout-Gestaltung der Rechnungsvorlagen an das vorhandene Briefpapier und die eigenen Wünsche immer sehr umfangreich und kompliziert. Wenn man erstmal den "Dreh raus hat" wie alles funktioniert, dann ist die Vorlage bereits fertig.
Kleiner Tipp: Nur die hinterlegten "Büro Easy Vorlagen" bearbeiten, so erscheint die Rechnung direkt auf dieser Vorlage. Wenn die Word-Vorlagen oder andere eigene Vorlagen genutzt werden, erscheinen diese auch erst, wenn die Rechnung beim Druck erst nach Word exportiert wurde.

Fazit:
Für Rechnungen schreiben und Kunden-Verwaltung durchaus geeignet. Der integrierte Email-Versand im PDF-Format mit vorformuliertem Email-Inhalt ist bereits 50 Euro wert.
Einige Zusatzfunktionen besitzt das Programm, die ich aber nicht nutze und nicht nutzen werden. Wenn man sich selbständig macht und die Rechnung nicht manuell per Word schreiben möchte, sondern über ein Programm, welches auch die Rechnungsnummer generiert, reicht dieses Programm für die erste Zeit vollkommen aus. Wenn dann auch mehr Umsatz gemacht wird, hat der Selbständige dann auch Geld für eine umfangreichere und kostenintensivere Lösung.

Für den Anfang reicht Büro Easy Start vollkommen aus!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zunächst einmal etwas erfreuliches: …bei mir klappte die Installation tadellos. ( WIN7 ) Auch das Programm selbst ist nach dem Start, Eingabe der Nutzer- Anwenderdaten aus meiner Sicht sehr übersichtlich gehalten. Alle Funktionen liefen reibungslos, ausgenommen die Online-Banking Funktion, die immer wieder etwas hakte und auch aus meiner Sicht wenig Sinn macht, da in der Regel ein Online-Banking-Programm oder Schnittstelle über den jeweiligen Bankeninternettauftritt und/oder App ohnehin vorliegt. In den einzelnen Menüs ist die Benutzerführung ebenfalls einwandfrei.
Trotz dieses doch sehr guten Eindruckes in der Software-Praxis halte ich die Sinnhaftigkeit dieser Software für sehr zweifelhaft. Zum einen ist ein Nebengewerbler bekanntlich von der U-St. ausgeschlossen, und selbst da werden schon Steuerliche Aspekte in der Regel von einem Steuerberater abgewickelt. Für einen kleineren oder mittleren Betrieb ist diese Software aus meiner Sicht gänzlich ungeeignet. Da wird mit Sicherheit in der Regel mit komplexeren und Schnittstellentauglicheren Programmen gearbeitet.
Ein weiteres Abwertungskriterium ist aus meiner Sicht die fehlende Datenübernahme aus dem Vorjahr, fehlende Verknüpfungen zu anderen Lexware Office Programmen und der begrenzte Zutritt zum Internet-Portal, der wie das Programm selbst jedes Jahr neu kostenpflichtig erworben werden muss.

Nettes Spielzeug also, mehr nicht aus meiner Sicht.
Buchhalterprofis werden da sicherlich mit anderen Programmen arbeiten….
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Programm ist als Einsteigerversion eigentlich super. Installation klappte natürlich problemlos. Anhand eines Interviews wird dann abgefragt, welche Art Unternehmen es ist. Dann kann man loslegen. Alle notwendigen Formulare für ein kleines Unternehmen sind enthalten. Artikel kann man anlegen und dann nur noch aus der Liste auswählen. Allerdings bemängeln mehrere Rezensenten, dass Daten aus dem Vorjahr nicht übernommen werden konnten. Der Gedanke, dass ich Kundendateien anlege, nur um das dann 2015 erneut zu machen, gefällt mir nicht. Aber vielleicht gibt es dann ja ein kompatibles Update.
Geeignet ist das Programm für ein kleines Unternehmen, bei dem die Buchführung von Laien gemacht wird. Wenn jedoch besondere Spezifikationen notwendig sind, z. B. bei jedem Kunden genauer beschrieben werden muss, was gemacht wurde (es also nicht viele gleiche Aufträge/Rechnungen gibt), stößt das Programm an seine Grenzen. Für mich persönlich ist es sehr praktisch. Ich arbeite bisher ohne Steuerberater und bin Kleinunternehmerin. Mal sehen, ob das Programm auch noch ausreicht (und mir vor allem alles vereinfacht), wenn ich mehrwertsteuerpflichtig bin.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 5. Mai 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
An dieser Software scheiden sich die Geister.

Fakt ist - Lexware Büro Easy Start ist ein günstiges & solides Buchhaltungsprogramm, überwiegend konzipiert und entwickelt für kleinere Firmen, deren Anforderungsprofil größtenteils aus den Kernbereichen "Kundendaten erfassen - Rechnungen erstellen - Zahlungseingänge überwachen" besteht. Für diese Vorgänge wird eine leicht verständliche Software, inkl. entsprechender Hilfestellung und begleitender Tools geboten, die entscheidende Schnittstellen (DATEV, Elster, Online-Banking) unterstützt und einige zusätzliche Gimmicks (Chefmodus, Abschreibungsrechner) enthält.

Für diesen Leistungsumfang, die problemlose Installation und Erstkonfiguration, die stabile Anwendung, die leicht erlernbare Oberfläche und den - im Vergleich zu Konkurrenzprodukten - mehr als gerechtfertigten Anschaffungspreis, würde ich Lexware für dieses Produkt sofort fünf Sterne und damit eine Höchstbewertung zugestehen.

Fakt ist aber auch, dass sich der Endverbraucher vor dem Kauf ausführlich über diese Software informieren sollte. Der Hinweis in der Produktbeschreibung, dass eine Datenübernahme und eine Kompatibilität mit Vorgängerversionen wie Lexware Büro Easy und Easy Plus nicht gegeben ist, kann schnell überlesen werden. Und findet sich in dieser deutlichen Version noch nicht einmal auf der Produktverpackung selbst. Insofern scheidet Lexware Büro Easy Start für größere Firmen mit einem bestehenden und funktionierenden Buchhaltungskonstrukt aus, sofern diese nicht bereit sind, alle Daten vollständig neu zu erfassen.

Der Endverbraucher ist im zweifelhaften Spiel mit der treffenden Zusammenfassung "gutes Programm bei sehr schlechter Firmenpolitik" aktuell der Dumme. Lexware sollte sehr schnell das zukünftige Zusammenspiel und die Abstimmung zwischen den einzelnen Programmversionen überdenken. Nur wenn der Verkauf & die Entwicklung dieser Buchhaltungssoftware wieder transparent, offen und vor allem zukunftssicher gestaltet wird, lohnt sich letztlich deren Anschaffung.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)