Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

1,5 von 5 Sternen
6
1,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
5
Plattform: PC|Ändern
Preis:457,67 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2014
Ich benutze das Programm seit 10 Jahren. Nach den Updates der vergangenen Jahre mußte ich nun wegen des "Vorteils für den Kunden" eine neue Voll- Lizenz erworben.

Angepriesen wird eine Netzwerkversion mit mehreren Client Lizenzen. In den letzten Jahren konnte ich so auch drei Rechner im Büro entsprechend einrichten.
Jetzt ist es - im Sinne des Herstellers - nur noch möglich die Version auf einen Rechner zu installieren. Selbst ein Weiterverkauf der Software wird unnötig erschwert. Nach Aktivierung funktioniert das Programm auf den übrigen Rechnern nur 40 Tage. Grauenhaft bei dem Preis. Und Grauenhaft bei dieser Leistung. Ein Hinweis auf die Umstellung des Aktivierungsprogramms fehlte völlig. So sitze ich jetzt auf meinem Laptop fest und kann die Bürorechner nicht mehr zusätzlich mit dem Programm bestücken. Das war bislang nie ein Problem, wenn alle auf einen gemeinsamen Netwerkordner zugreifen. 2014 geht es nicht mehr.

Wie mein Vorredner schon sagte, ein wahrer Klotz mit unendlichen Wartezeiten. Eine komplexe Datenbank, die regelmäßig abstürzt und Fehlermeldungen produziert und in dieser Version erstmals ein Update, was die Vorgänger Versionen und Daten völlig zerschießt. Wer von 2013 auf 2014 Updaten will hat in 2 von 3 Fällen ein Problem. Teilweise müssen alte Pfade gelöscht werden pp. um das Programm zu starten.
Dann gibt es noch den tollen Kundenservice. Wenn Haufe bzw. Lexware so gut bzw. häufig zu erreichen wären, wie die mich mit Werbung am Telefon nerven, wäre dies toll. Aber die Installations- oder Hilfehotline ist derzeit unerreichbar. Mann hört ein Band mit der Ansage, dass die Zeiten bis 20.00h verlängert worden sind....mehr aber auch nicht.

Ich erwarte mehr für 700 EUR als ein DOS ähnliches Programm, was immer wieder gravierende Mängel aufzeigt. Es wird zudem von Jahr zu Jahr schlechter, da die Programmierer offensichtlich nicht die alten Strukturen in grafische Oberflächen umsetzen können. Allein die Abhängigkeit hält die Kunden. Ich werde jetzt endlich dem Programm den Rücken kehren.

Eine große und zeitaufwendige Enttäuschung
66 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Ich habe 5 Jahre mit dieser Software gearbeitet und fand eigentlich die 2 Updates im Jahr schon zu teuer!
Aber jetzt gibt es gar keine Updates mehr und das Programm ist ab dem 31.12.2014 nutzlos!
Wollen Sie wirklich jedes Jahr 670 € ausgeben?
Und das ist nicht alles! Support nur gegen 0900er Nummer, und die wissen sehr genau wie man seine Anrufer lange in der Leitung hält.
Nein! Das ist es nicht wert!
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Die Software an sich ist durchdacht und gut. Es stören jedoch die langen Zeiten, die das Programm zum Aufbauen der einzelnen Seiten verlangt.

Saftige Minuspunkte verdienen darüber hinaus die Verkaufsgebaren von Lexware! Dies ist schlichtweg alles andere als „voll fair“, so der Slogan von Lexware. Es kann nicht sein, dass man dazu gezwungen wird die Software bzw. Vorversion direkt bei Hersteller oder einem der Vertriebspartner zu erwerben, wenn das unmittelbar bevorstehende Juni-Update notwendig ist. Bei einem Kauf der Vorversion auf einer Namenhaften Auktionsplattform bekommt man keinen Datenträger des Zwischenupdates weder von Hersteller selbst oder einem der Vertriebspartner ausgehändigt – es sei denn der Interessent wird nach dessen neuen Verkaufsregeln beim Hersteller neu registriert. D.h. entweder wird man zu einem monatlichen Abo oder zu einem Kauf der Vollversion verpflichtet. Damit nicht genug. Darüber hinaus werden zwar die Updates automatisch zugesandt, aber der Jahrespreis hat’s in sich. Dieser ist saftig angehoben worden. Somit sollten den blumigen Werbeversprechen „Voll fair“ keinen Glauben geschenkt werden. Für mich zudem Grund genug Lexware den Rücken zu kehren, und sich nach eine Software der Konkurrenz umzusehen – Tschüß Lexware!

ERGO: Leider macht die Sparte "LOHN GEHALT" zum 30.06. einfach "Dicht" - Klasse, Lexware. Was heißt das: Juni-Update zu den "voll fairen" Konditionen erwerben. Dann kann ich mir gleich ein Halsband von Lexware anlegen lassen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Wir haben "versucht" Lexware auf Windows 7 zu installieren. Die Installation an sich ist gelungen. Leider funktioniert die Server Sache überhaupt nicht. Nach langem deinstallieren und wiederholtem installieren, hatte ich dann das selbe Ergebnis. Auch ein Anruf beim Support brachte nix. Nach fast einer Stunde warten, wurde die Verbindung dann vom Telefon Anbieter getrennt. Ich habe dann das Programm noch einmal mit Anleitung aus dem Internet auf einem frischen Windows 7 Installiert. Und siehe da. Der selbe Fehler. Wir benutzen Lexware schon seit 2005, aber was sie Hauke da geleistet hat war unter aller Sau. Letztendlich habe ich das ganze auf dem guten alten Windows XP zum lauen bekommen. Ohne Gemecker und Ohne Aufwand. Einfach Installiert und alles hat funktioniert.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Positiv:
Sehr umfangreiches und relativ übersichtliches Buchhaltungsprogramm. Für Neueinsteiger oder Umsteiger von sehr alten Systemen kann ich es nur empfehlen.
Habe es selbst ohne weitere Experten einrichten können.
Für einige Konten usw. brauchte ich allerdings ein klein bisschen Hilfe unseres Steuerberaters.
Man kann mit diesem Programm weit mehr machen, als ich brauche. Urlaubs- und Mitarbeiterverwaltung, Warenwirtschaft, Rechnungen, Waren Ein- und Ausgang usw usw. Damit könnte ich den Betrieb auf 200 Mitarbeiter vergrößern und es würde vermutlich immer noch ausreichen.
Vor allem für den Preis wird man wahrscheinlich nichts besseres finden.
Automatische Updates sind mit intergriert. Zumindestens die wichtigen Updates z.B. Fehlerbehebung oder ähnliches bekommt man so direkt.
Man sollte allerdings alle 2-3 Jahre auf jedenfall sich eine neue Version kaufen, um die Daten auf die neue Version spielen zu können. Sonst könnte es Probleme mit den Datenbanken geben.

Negativ:
Wir hatten erst Lexware Financial Office Pro 2007 dann Lexware Financial Office Pro 2010 und jetzt Lexware Financial Office Pro 2014 und es wird von Version zu Version langsamer. Wir sind ein 3 Mann/Frau Betrieb und es fallen auch nicht jeden Tag 10000 Buchungen an. Eher so 100-400. Ich frage mich woran es liegt? An der Menge der Daten kann es kaum liegen. AMD CPU mit QuadCore 3 Ghz, 8GB DDR3 Ram, 1GBit Netzwerk per Kabel und Server hat ne SSD. Virenscanner auch schon mal aus gemacht usw. Hardwaredefekt kann ich ausschließen! Virus ebenfalls! Alle Anleitungen im Netz und auch der Mail sowie der fast unerreichbare Telefonsupport konnten da nicht helfen. Auch auf meinem "Gaming PC" zu Hause lief es nicht schneller leider. Da war die Version 2007 wesentlich flotter. Es scheint als würde die grafische Oberfläche nicht mit den älteren Datenbanken zurecht kommen. Programmierung mangelhaft.

Fazit:
Ich würde trotz der etwas schlechten Performance dieses Programm weiter empfehlen! Es hat sehr viele Funktionen, ist halbwegs übersichtlich und das zu einem verhältnissmäßig guten Preis. Vom Design her hat sich aber seit der Version 2010 gar nichts verändert. Allerdings fand ich das eher positiv, da ich mich nicht erst wieder lange umgewöhnen muss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
wer sich für das Produkt interessiert sollte sich vorab darüber im Klaren sein, dass es keine Updates bzw. Upgrade Möglichkeiten mehr gibt.
Konkret:: Wer das Produkt kauft kann es ein Jahr einsetzen und bekommt während dieses Jahres Updates. Danach muss er das KOMPLETTE PRODUKT ZUM VOLLEN KAUFPREIS noch einmal kaufen um weiter Updates zu erhalten.

Ein Upgrade während der Laufzeit (z.B. zu der höheren Premium Version) ist auch nur möglich wenn man das höhere Produkt zum vollen Kaufpreis noch einmal erwirbt.

Alternativ versucht Lexware das Produkt über monatliche Gebühren zu vermieten. Das ist wesentlich teurer und sobald man die Miete nicht mehr zahlen möchte, darf man das Produkt nicht mehr einsetzten.

Hotlines gibt es mit 0900 er Nummern.

Das Produkt selbst ist Geschmacksache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)