Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
8
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Januar 2014
Das Buch kann ich jedem empfehlen.. Die Bedienungsanleitung auch CD ist nur auf erste Bedienung abgestimmt.
Deshalb muss man sich selbst mit der Kameraeigenen Logik vertraut machen. Panaonic baut hervorragende Kameras, aber
viele Bedienungsschritte müssten erst in eine verständliche Sprache übersetzt werden. Das Buch von Ralf Spoerer ist sehr gut
und mit sehr viel Fachkenntnis geschrieben
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Endlich ein Anleitungsbuch OHNE Fachchinesisch, welches sehr gut verständlich geschrieben - und mit Bildern zum Nacharbeiten der jeweiligen Anleitung geschrieben ist. Hier braucht der Einsteiger keine Angst zu haben, in einem "Ozean" von Fachausdrücken zu "ertrinken".

Das Buch ist meiner Meinung nach ein MUSS für jeden Hobbyfotografen, der mit seiner Kamera schöne Ergebnisse erzielen möchte.

Wer Kapitel für Kapitel durcharbeitet - und auch versucht, in seiner Umgebung die Anleitungen nachzuarbeiten, wird sehr viel Spaß und Freude mit seiner Kamera und den Bildern haben.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Sehr schön geschrieben und noch wichtiger: Sehr verständlich

Am besten die Kamera zur Hand nehmen und direkt die Tipps ausprobieren.

Den Inhalt an sich werde ich nicht wieder geben - da das Lesen sich lohnt.

Ich habe mir das Buch direkt mit zur Kamera gekauft und bin eine Anfängerin in Sachen Fotografie (also richtiger Fotografie, was Hintergrundwissen benötigt).
Alles was über den "Automatikmodus" geht, muss man ja wissen

Sehr zu empfehlen !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Eigentlich gehört es nicht zu meinen Eigenschaften in Superlativen zu schwelgen, doch liegt hier ein Buch vor, das mich dazu veranlasst! Die Komplexität einer elektronischen Kamera zu begreifen, ist beinahe unmöglich. Entweder nutzt man diese im stets gleichen Modus und somit wenige Prozent der Kamera oder aber man setzt sich mit dieser auseinander. Ohne Hilfestellungen geht das nmM nicht. Und jetzt kommt Ralf Spoerer ins Spiel. Sein Buch zur Lumix G6 ist in verständlicher Sprache sehr sinnvoll strukturiert und extrem anschaulich präsentiert. Spoerer spricht als einer, der die Kamera kennen gelernt hat, der "partnerschaftlich erklären" möchte und nicht von "oben herab"! Die Struktur des Buches ist so, dass der Leser von vorn nach hinten lesen kann und dabei seine Kamera wirklich kennen lernt oder aber nach konkretem Anlass den Zugriff vornimmt! Wie die Entscheidung auch ausfällt, die Informationen, die durchgehend optimal illustriert werden, sind auf den Punkt genau und führen zu den angestrebten Erkenntnissen. Was will man mehr von einem Buch dieser Art!
Da ich eine G5 besitze, werde ich gleich zu Anfang des Buches über gravierende Unterschiede informiert, was sehr gut ist. An manchen Stellen weicht die Technik der G5 von der der G6 ab, ohne dass dieses im Buch ausgewiesen wird. Aber: Was drauf steht soll ja auch drin sein---Fotografie mit der Panasonic LUMIX G6.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2016
Während das Studium der Original-Bedienungsanleitung von CD ziemlich mühsam sein kann, führt dieses Buch schnell und einfach in die wichtigsten einstellungen ein, bevor es interessante Tipps für gute Fotos vermittelt. Für den Einsteier auf jeden Fall zu empfehlen. Mir hat es zumindest geholfen, mich endlich mit den Knöpfen auszukennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
bin super zufrieden! für neu-einsteiger wie mich die alles von grund auf wissen wollen sehr gut aber nur als einführung...
bin trotzdem hochzufrieden! habe mir als ergänzung noch einen wälzer über fotografie generell und bin mit dieser kombi perfect ausgestattet...
mfg...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Klasse Buch, das einen gekonnt an den Umgang mit der Lumix G6 heranführt.
Durch eine Vielzahl von Einstellungsempfehlungen wird das Arbeiten mit der Kamera und den endlosen Einstellungsmöglichkeiten sehr angenehm gestaltet.
Vielen Dank für dieses gelungene Werk!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Dieses Buch ist inhaltlich und handwerklich gut gemacht. Es ermöglicht, sich auf schnelle und verständliche Weise mit der Lumix G6 vertraut zu machen. Soviel vorab zur Ehrenrettung des Autors.

Dieses Buch ist andererseits auch das einzige von über 200 Kindle-Büchern, die sich in meinem Bestand befinden, das - welch ein Paradoxum - mit einem Kindle (zumindest der Generationen vor "Paperwhite") und, schlimmer noch, auf einem PC nicht gelesen werden kann. Gerade Letzeres ist unabdingbar für ein Werk, das zum Großteil von seinen vielen Abbildungen lebt. Schließlich will man sich auf die Kamera konzentrieren und nicht auf ständiges Vergrößern/Verkleinen/Hin-und Her-Schieben auf einem Tablet. Selbst bei einem 10"-Gerät ist dies eine Zumutung. Nicht auszudenken, wie sich dies auf einem kleineren Tablet darstellt.

Nachdem ich nach dem Kauf des Buches zunächst technische Probleme vermutet hatte, löste mein Anruf bei der Kindle-Hotline mit der Frage, warum ich das Buch nicht auf meinem PC lesen kann, auch dort zunächst Erstaunen aus. Nach interner Rücksprache bestätigte mir die freundliche Mitarbeiterin dann, dass die Nichtverfügbarkeit des Buches auf einem "normalen" Kindle und am PC vom Verlag so gewollt sei. Und dies gebe es nur bei ganz wenigen Büchern. Dies wurde mir im Nachhinein auch schriftlich bestätigt.

Daraufhin habe ich den Verfasser des Buches angeschrieben. Meine Mail an ihn und seine unmittelbar danach erfolgte Antwort veröffentliche ich nachfolgend in ungekürzter Form. Da seine Kernaussage, die technische Verfügbarkeit des Buches liege im Ermessen des Verlages, bereits im Vorfeld von Amazon bestätigt wurde, habe ich an deren Wahrheitsgehalt keinerlei Zweifel.

Letztlich stellt sich mir die Frage: pflegt hier ein deutscher Verlag, umhegt und verhätschelt von einer Fülle gesetzlicher Schutzschilde, in abgehobener, weltfremder Überheblichkeit mal wieder seine Pfründe? Nach dem Motto E-books sind Teufelszeug. Und dieses Buch gibt es schließlich auch in gedruckter Form zu kaufen. Und die Geizigen, die "nur" 15 Euro für die elektronische Version statt das Doppelte für die gedruckte Ausgabe bezahlen, müssen ja auch irgendwie bestraft werden?

Meine Schlusskritik richtet sich an Amazon. Ich halte es für einen schlechten Witz, dass Amazon Kindle-Bücher anbietet, die nicht auf allen Kindle-Geräten gelesen werden können, ohne dass man explizit darauf hinweist. Wie ich, dürfte die weit überwiegende Mehrheit der Kindle-Nutzer ja wohl ein Gerät der Vor-Paperwhite-Version benutzen, was im Fall dieses Buches dessen Lesen unmöglich macht. Analog, und insbesondere bezogen auf dieses Buch, ist es gleichfalls ein Unding, dass dessen Nichtverfügbarkeit auf dem PC nicht auf den ersten Blick erkenntlich dargestellt wird. Meines Erachtens hilft hier auch nicht der Verweis "Für diese Geräte erhältlich". Wer, der seit Jahren pro Woche mehrere Bücher kauft und nie ein Problem damit hatte, schaut da wohl hin?

Nachfolgend die Korrespondenz zwischen mir und dem Verfasser des Buches. Möge jeder Leser dieser Rezension daraus seine eigenen Schlüsse ziehen.

>>Ihr Buch >Fotografie mit der Panasonic LUMIX G6<

Lieber Herr Spoerer,

nachdem ich Ihr o.a. Buch vor zwei Tagen als e-book bei Amazon gekauft hatte musste ich feststellen, dass ich mir dieses Buch weder auf meinen PC noch auf meinen (nicht Paperwhite-) Kindle liefern lassen kann. Ich dachte zunächst an eine technische Störung. Offensichtlich weit gefehlt, ergab meine Rückfrage bei Amazon doch, dass dies eine Vorgabe des Herausgebers/Verlages ist. Darüber bin ich - gelinde gesagt - stinksauer. Wie man dieses - für ein e-book sündhaft teures - Werk mit all seinen Abbildungen auf einem Tablet vernünftig lesen können soll, bleibt wohl Ihr persönliches Geheimnis.

Für eine Rezension bei Amazon und in anderen Medien schärfe ich bereits meine geistigen Messer. Zuvor gebe ich Ihnen allerdings die Möglichkeit zu einer Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Paluschtzik

Hallo Herr Paluschtzik,

vielen Dank für Ihre Mail. Ich kann ihren Ärger verstehen, habe als Autor des Buches jedoch keinerlei Einfluss auf den Vermarktungsweg. Allein der Verlag entscheidet, welche elektronischen Dateien erstellt werden. Es ist für mich nicht möglich hier Einfluss zu nehmen, da allein der Verlag nach Aufwand-Umsatz-Relation entscheidet, welches elektronische Produkt erstellt wird. Wenn Sie also eine entsprechende Rezension schreiben, habe ich dafür Verständnis, ich bitte Sie dann aber klar zwischen meiner Leistung als Autor des Buches und der Leistung des Verlages zu unterscheiden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiter helfen, sonst melden Sie sich gerne noch mal.

Herzliche Grüße aus der Foto-Bude

Ralf Spoerer
66 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden