Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren World Book Day 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AdelTawil longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2015
Ich bin Maschinenbaustuden an der TUM und somit besuche ich den Unterricht von Professor Dr. Karpfinger. Als Lehrbuch für Studenten der TUM Maschinenbau Fakultät ist diese Buch deswegen in meinen Augen die wichtigste Unterlage zum bestehen der Höheren Mathematik ich persönlich finde das Buch so gut verständlich geschrieben dass ich die Vorlesung des öfteren nicht besuche da ich viel schneller und besser lerne indem ich den Lehrstoff mit dem Buch aufarbeite, was aber sicherlich auch abhängig von der Perönlichkeit ist. Im ersten Semester habe ich das Buch auch des öfteren in die Vorlesung mitgenommen wo es auch nützlich war um die Vorlesung mit Unterlage zu verfolgen da die Vorlesung von Professor Dr. Karpfinger fast identisch mit dem Lehrbuchinhalt ist. Inwiefern das Buch sich für nicht TUM Studenten eignet ist schwer zu beurteilen. Jedenfalls kann ich sagen dass jedes Kapitel das das Buch beinhaltet sehr gut erklärt ist und das nötigste Wissen vermitteln sollte. Auch die nahe Anbindung an das Computerrechenprogramm Matlab ist sehr nützlich da das Rechnen mithilfe von Computern doch heutzutage eine elementare Komponente der Mathematik darstellt.
Nicht geeignet dürfte das Buch für Mathematikstudenten sein. Zumindest ist der Inhalt zu sehr auf das Ingenieurwesen aufgebaut. Zudem könnte Mathematikstudenten die Tatsache dass das Buch nicht so sehr ganz tief in die Theorie vordringt sondern eher an der rezeptartigen Durchführung von Rechnungen orientiert ist missfallen.
Abgesehen vom Inhalt des Buches ist noch erwähnenswert dass es sich um ein recht dickes Buch handelt das einen Rucksack schon sehr auffüllt, deswegen ist es sehr positiv dass es sich zumindest um ein Taschenbuch handelt. Zudem ist auch noch absolut hervorzuheben dass der Preis für ein so umfangreiches Lehrbuch einfach unschlagbar gut ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Zur Prüfungsvorbereitung für die Uni (studiere Maschinenbau an der TU München) optimal.
Jedes Thema auf das Wesentliche beschränkt. Alles sehr einfach und kompakt formuliert, sodass man die Beispiele nach Lesen der Rezept-Boxen meist selbst lösen kann.
Der Wert wird hier im Gegensatz zu vielen anderen Büchern v.a. auf das sofortige Anwenden von Schema-F Rezepten gelegt und verzichtet fast komplett auf nervtötende Herleitungen und Beweise.

Befinde mich gerade in der Prüfungsvorbereitung und kann mir kein besseres Höhere Mathematik Buch vorstellen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Das Buch habe ich mir auf Empfehlung meines Profs zugelegt, weil ich ein paar Lücken in Mathe hatte.
An der ein oder anderen Stelle hilft es einem doch gut weiter, aber insgesamt, sind viele, zum Verständnis beitragende, Zwischenschritte weggelassen worden und die Beschreibungen sehr abstrakt gehalten.
Für mich definitv nicht das optimale Lehrbuch.
Das Arbeitsbuch kann ich ebensowenig empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
ein spitzen Lehrbuch für Höhere Mathematik, das beste, von allen die ich bisher verwendet habe. Dadurch, dass das Wesentliche sehr kurz und knapp in Rezepten verfasst ist, reicht es oftmals, um sich bereits Gelerntes wieder ins Gedächtnis zu rufen. Es ist aber auch super, um Neues zu lernen, da die Theorie durch viele gute Beispiele veranschaulicht wird. Auch Aufgaben stehen für jedes Kapitel zur Verfügung. Der Autor verzichtet auf die meisten Herleitungen, was ich persönlich gut finde, da gerade in der Höheren Mathematik vor allem Wert auf die Anwendung und das Verständnis gelegt wird.
Ich kann es nur weiterempfehlen, es hat mir im Studium (Maschinenbau) sehr geholfen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Ich habe mir dieses Buch im Rahmen meines Studiums (Maschinenbau) gekauft und möchte es nicht mehr missen. Sämtliches mathematisches Handwerkszeug, das ich querbeet durch alle Fächer hindurch brauche, finde ich in diesem Buch. Die einfach anwendbaren Rezepte machen es als schnelles Nachschlagewerk interessant, die überschaubar gehaltenen Kapitel bieten viele weitere Informationen zum Hineinlesen. Und das alles zu einem für ein Fachbuch sehr fairen Preis.

Ein absolut empfehlenswertes Buch für alle, die Mathematik als tägliches Werkzeug nutzen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2014
Hab das Buch grade im Buchladen besichtigt und überlege, es zu kaufen ...! Dieses Mathematikbuch präsentiert (nahezu) den gesamten Stoff der Höheren Mathematik für die ersten vier Semester. Weggelassen werden die meisten Beweise und solcher Stoff, der "erfahrungsgemäß nur von 10 Prozent der Studierenden verstanden wird" (Zitat aus dem Gedächtnis). Durch diese Entschlackungskur kommt der Autor mit 838 Seiten aus, die in 100 Kapiteln gleicher Länge präsentiert werden. Für den genauen Inhalt und die Besonderheiten der Stoffpräsentation lese man die Produktbeschreibung oder die Website zum Buch - ich möchte hier nicht alles wiederholen.

Der Autor schließt die numerische Mathematik in die Darstellung ein und benutzt systematisch das Programm MATHLAB, wozu auf der Verlagswebsite auch eine kleine Einführung angeboten wird. Diese beiden Aspekte sollen die Praxisrelevanz des Buches unterstreichen und bilden zusammen mit dem (um die Beweise) entschlackten Stoff ein kräftiges Kaufargument für Ingenieursstudierende oder andere Interessierte, die eine praxisorientierte Darstellung der Höheren Mathematik bevorzugen.

Vom Einband und der Grafik her kann das Buch nicht mit der "Mathematik" von Arens et al. mithalten. Dieses hat allerdings auch 1520 Seiten, ist zweispaltig und in ziemlich kleiner Schrift gesetzt - enthält also etwa die dreifache Menge an Stoff. Karpfinger dagegen verspricht das Wesentliche der Höheren Mathematik in 100 wohlgeordneten Vorlesungen und nach meiner Einschätzung sollte das für viele Studierenden das bessere Angebot sein.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Das Buch "Höhere Mathematik in Rezepten" ist bisher mein bestes Lehrbuch.

Die Hohe Mathematik wird klar und verständlich erklärt, Grundlagen werden eingeführt, und durch die "Rezepte" wird es einem wirklich leichter gemacht.
Das Layout wird ist sehr übersichtlich, es gibt Text, viele Beispiele, Aufgaben mit Lösungen im Internet, wichtige Sachen sind in Kästen hervorgehoben und die Rezepte sind hervorgehoben. Oft werden die Dinge erst mathematisch korrekt (also kompliziert) dargestellt, und dann auf einfache Weise erklärt. So hat man den perfekten Überblick.

Ich kann jedem Maschinenbaustudent (oder welche Studiengänge noch das Fach Höhere Mathematik belegen) wärmstens empfehlen, sich dieses Buch anzuschaffen, es ist jeden Cent wert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Ich studiere Informatik an einer Universität, das Buch hilft mir noch immer sehr, die höhere Mathematik zu verstehen.
Das Buch ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen, wer Mathematik einfach und wirklich verstehen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
Sehr gut geschriebenes Lehrbuch mit gut verständlichen Beispielen. Der Preis ist auch unschlagbar für ein Buch mit über 800 Seiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Ich benutze es als Skript damit ich in seiner Vorlesung nicht mitschreiben muss. Da ist es super!

Was ich mir wünschen würde, das das Buch in 3 Teile geteilt wird, da es ziemlich viel wiegt und es keinen Sinn macht jetzt schon die 500 Seiten von Semester 2 und 3 mit sich herumzuschleppen. Es ist wirklich ziemlich unhandlich
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden