Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2017
Da ich mich schon im Studium mit dem Supply Chain Management auseinandergesetzt habe und noch einmal ein Nachschlagewerk haben wollte, habe ich zu diesem Buch gegriffen.
Was sollte da schon schiefgehen, wenn ein Praktiker von SAP das Buch schreibt? Die Antwort: ganz viel!
Für mich ein wahnsinnig schlechtes Buch. Alleine bis Seite 43 liest man nichts anderes als Definitionen... Selten hat man in einem Buch so viel Platz verschwendet. Die Thematik wird total oberflächlich behandelt, mit Fachbegriffen wird zu Hauf um sich geschmissen. Es gibt keine eigenen Grafiken, nur Anlehnungen. Letztendlich ärgere ich mich total über das rausgeschmissene Geld und würde es keinem weiterempfehlen! Es gibt so viel Literatur zu dem Thema, die erheblich besser ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Ich habe Wirtschaftsingenieur mit den Schwerpunkten Finance, IT & Operations Research studiert und danach zwei Jahre in einer Beratung im Bereich Transport gearbeitet. Ausgestattet mit diesem Background konnte mir das Buch kein neues Wissen vermitteln. Habe das Buch an zwei Abenden quer gelesen und dabei keinen Aha-Effekt verspürt.
Insgesamt auf einem sehr abstrakten Niveau geschrieben ist es evtl. für fachfremde Leser empfehlenswert, wer z.B. an der Uni eine SCM Vorlesung besucht hat oder vom Fach ist kann hier in meinen Augen nicht viel mitnehmen. Der Umfang des Buches ist zu gering um das Thema detailliert zu erfassen, deswegen habe ich auf ein Aha-Erlebnis und besondere Wissensvermittlung gehofft. Entgegen meiner Erwartung kratzt es aber nur an der Oberfläche um einen generischen Überblick zu geben - wie es auch viele andere Bücher tun. In meine Augen hat das Buch nicht gehalten, was Titel und die Kommentare versprechen.
Auf meiner SCM-Bücher-Skala bewegt sich das Buch im unteren Drittel. Bedenkt man den Preis von ca. 30 Euro, so führt das für mich dazu, dass ich das Buch deshalb auch aus Preis-Leistungs-Gesichtspunkten nicht zum Kauf weiterempfehlen kann.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2010
Ich habe das Buch von Rolf Poluha zunächst mit einer Mischung aus Interesse und Skepsis gesehen. Der Titel, "Quintessenz des Supply Chain Managements", klingt sehr vielversprechend in Anbetracht der Fülle an Literatur, die es bereits dazu gibt. Aber ist es wirklich möglich, ein so weitreichendes und komplexes Thema auf weniger als 200 Seiten im Taschenbuchformat zu vermitteln?

Von Seite zu Seite ist meine Skepsis geschwunden und mein Interesse gestiegen. Der Autor zieht einen tiefer und tiefer in die Materie hinein. Dabei werden Grundlagen für diejenigen Leser vermittelt, die noch keine genaueren Kenntnisse von dem Thema haben, gleichzeitig aber auch sehr aktuelle und fortgeschrittene Konzepte für Logistik-Experten vorgestellt. Darüber hinaus wird ein ausgesprochen hoher Praxisbezug gewährleistet, der durch Beispiele aus der Unternehmenspraxis am Ende jedes Kapitels zusätzlich verstärkt wird.

Das Buch hat zwei weitere Besonderheiten, die es auszeichnen: Die Textkästen, in denen weiterführende Informationen und Literaturhinweise vermittelt werden, ohne den Lesefluss zu beeinträchtigen. Und die Abbildungen, die durchgängig als Freihandgrafiken gestaltet sind. Sie erinnern an typische Whiteboard-Skizzen und wirken dadurch sehr professionell und "realitätsnah".

Mein Fazit: Ein sehr empfehlenswertes und gelungenes Buch, das in seiner Art einzigartig ist!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2017
Das Buch schafft es tatsächlich die Quintessenz des Supply Chain Managements einzufangen, und den Leser nicht mit zu viel Information zu überschwemmen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2011
Mit der "Ouintessenz des Supply Chain Managements" schafft Rolf Poluha es, das komplexe Thema SCM in einer verständlichen Sprache und mit übersichtlichen Abbildungen zu vermitteln. Die Gestaltung und das Managen von globalen Lieferketten ist aktueller denn je und hier leistet Rolf Poluha's Buch einen wertvollen Beitrag: Die Theorie wird in Praxisbeispiele übersetzt und damit für den Leser (Logistiker, Manager, Berater) anwendbar. Das spart Zeit und auf Geschwindigkeit kommt es an!
Sehr hilfreich ist das breite Spektrum an Perspektiven, aus denen Rolf Poluha sich der SCM-Strategie, dem Managen von SCM Prozessen und der Evolution von Supply Chain Netzwerken nähert. Er beschreibt Ursache-Wirkungsbeziehungen und Mechanismen, aber auch weitere wichtige Erfolgsfaktoren für die Umsetzung von Strategie und Prozessen, wie z.B. Change Management oder auch IT-Lösungen. Somit wird dieses Buch zu einem pragmatischen Kompendium, das in keiner SCM Bibliothek fehlen sollte!
In seinem Fazit adressiert Rolf Poluha die Tatsache, dass jede Supply Chain in sich einzigartig ist. Die Herausforderung besteht in einer fortlaufenden Innovation von Prozessen, Produkten und Technologien, die erst eine Harmonisierung oder Standardisierung im Unternehmen ermöglicht, ohne die Wettbewerbefähigkeit des Unternehmens zu gefährden. Einmal mehr beweist der Autor seine langjährige Erfahrung und seine Fähigkeit, diese mit dem Leser zu teilen.

Jan-Hendrik Stricker, Juli 2011
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 30. Juli 2010
Die Eingangsthese von Rolf G. Poluha sitzt: Der Wettbewerb findet zukünftig zwischen Supply Chains statt." Nicht Produkte, Qualität und Kundenbeziehungen entscheiden demnach über den Erfolg eines Unternehmens, sondern vor allem die Organisation der Beschaffung und das Lieferantennetzwerk. Weil moderne Supply Chains meist global ausgerichtet und kompliziert sind, gehört das Management der Lieferkette zu den Königsdisziplinen der Unternehmenssteuerung. Poluhas Buch will vor allem einen Überblick zum Thema geben. Der Autor geht auf das SCOR-Referenzmodell ein und macht bewährte Managementmethoden wie Balanced Scorecard, Kaizen und Business-Process-Reengineering für die Optimierung der Lieferkette fruchtbar. Trotz der Praxisblöcke und der vielen Kästen mit Zusatzinformationen bleibt das Buch sehr trocken und theoretisch. Ein paar klar formulierte Tipps für die Unternehmenspraxis täten gut. Zudem behindert der technisch aufgeblähte Stil den Lesefluss, und die handgemalten Diagramme stören mit der Zeit. getAbstract meint: Eine Empfehlung vor allem für Studierende und Jungmanager, die Lieferketten verstehen wollen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2010
Mit seinem neuen Buch "Quintessenz des Supply Chain Managements" haucht Bestseller-Autor Dr. Rolf G. Poluha der Lieferkettenoptimierung wettbewerbsstrategisches Leben ein. Anhand von globalen Fallbeispielen beschreibt er kurz und bündig, wie wichtig eine kontinuierliche Anpassung der Lieferkette, eine ausreichende Berücksichtigung der Interessen der Lieferketten-Partner und eine rasche Reaktion auf Nachfrageschwankungen für diverse Zielrealisierungen, z.B. die Verbesserung des Börsenkurses, sein können. Einfach, theoretisch fundiert, aber trotzdem pragmatisch stellt Poluha ausgewählte Good-Practice-Messkonzepte wie Supply Chain Scorecards sowie benchmark-orientierte Leistungsübersichten für Materialflüsse vor und illustriert sie anhand von Beispielen aus der Praxis. Schließlich beschreibt er ausgewählte, auf Standards basierende, doch zugleich innovative Konzepte, wohin und wie Lieferketten kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert werden können. Dabei geht er auf strategische, menschliche, organisatorische und technische Aspekte Adaptiver Supply Chains gleichermaßen ein und beschreibt unter Hinweis auf Ergebnisse einer weltweit beachteten Studie, welcher Supply-Chain-Ansätze und Best Practices sich führende Unternehmen bedienen. Rolf G. Poluha liefert dem Leser die wesentlichen Innovationen des Supply Chain Managements in atemberaubendem Tempo.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2010
Dieses Buch von Rolf Poluha ist eine großartige Informationsquelle für Einsteiger auf dem Gebiet Supply Chain Management, wie auch für Experten.

An diesem Buch besticht, wie klar strukturiert und damit gut nachvollziehbar das komplexe Thema vermittelt wird. Ein Innehalten während des Lesens, um den Ausführungen gedanklich folgen zu können, ist bei diesem Buch nicht notwendig. Das Buch lässt sich quasi in einem Rutsch durchlesen.

Dem Autor gelingt es, den Leser in leicht verständlicher Form, in weniger als 170 Seiten, über das Thema umfassend zu informieren. Hierzu tragen die einprägsamen und gut erklärenden handskizzierten Abbildungen ebenso bei, wie die ausgerückten Rahmentexte in denen der Autor vertiefende Informationen und Literaturhinweise bereit stellt.

Mit einem starken Praxisbezug wird, anhand realer Fälle bekannter Firmen eindrucksvoll verdeutlicht, welche Konsequenzen es für die Existenz des Unternehmens hat, wenn der Supply Chain u. a. zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Mein Fazit: Zum Thema Supply Chain Management ein "MUSS" und absolut empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2010
Rolf Poluha schafft es, auf rund 170 Seiten darzustellen, was wirklich die „Quintessenz“ des Supply Chain Managements ist. Die Beschreibung der Reihe auf der Buchrückseite bringt es gut auf einen Nenner: Die Quintessenz-Reihe vermittelt wesentliches Wissen anschaulich und kompakt. Dabei richtet sie sich primär an Anwender, unabhängig davon, ob sie Experten oder Laien sind. Ihre Markenzeichen sind die sorgfältige Auswahl von Themen und Autoren sowie das handliche Format.

Das vorliegende Buch stellt in jeder Hinsicht eine „Idealform“ dieses Anspruchs dar: Es ist überaus anschaulich und kompakt, hervorragend geeignet sowohl für Einsteiger als auch Fachleute, und der Autor ist ein ausgesprochener Experte auf dem Gebiet und hat sich seit vielen Jahren mit der Materie befasst. Das Ergebnis ist ein Buch, das einem den Eindruck gibt, aus einer völlig neuen Perspektive auf das Thema zu schauen. Dadurch gewinnt man hochinteressante und bislang ungekannte Einsichten, die von großem praktischem Wert sind.

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert und ein „Muss“ für alle, die sich mit Logistik befassen (möchten) !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2011
Supply Chain Management ist derjenige Unternehmensbereich, der vielleicht die stärksten nach innen und nach außen gerichteten Integrationswirkungen entfalten kann. Wirksames SCM verfolgt ein Zielbündel, das Beschaffungsketten, Produktionsketten, Logistikketten, Distributionsketten und Absatzketten eng verknüpft. Lieferketten stehen im Zentrum der Geschäftsprozesse. Business Process Reengineering sorgt für notwen-dige, aus systematischen Analysen resultierende Veränderungen der Geschäftsprozesse. Nur ein paar Beispiele: Zeitpotentiale müssen genutzt, Durchlaufzeiten reduziert, Wartezeiten zwischen Prozess-Schritten und Schnittstellen beseitigt werden. Gleichzeitig sind funktions-übergreifende Kooperationen zu finden. Dies umfasst sowohl unternehmensinterne Zusammenarbeit als auch unternehmensübergreifende Kooperationen mit Lieferanten und Kunden. Daraus ergeben sich häufig Aufbau- und ablauforganisatorische Maßnahmen.

Bei der Suche nach Prozessverbesserungen entstehen nicht selten Ideen für innovative Produkte in hoher Qualität zu marktfähigen Preisen. Erst recht können sich Effekte in umgekehrter Richtung ergeben, d.h. geplante Markterfolge mit neuen Produkten, implementierte Marktstrategien und realisiertes marktliches Wachstum sind ohne entsprechende Lieferketten und damit zusammenhängende Veränderungen interner Geschäftsprozesse und ohne neue Netzwerke mit Lieferanten und Kunden nicht durchführbar.

Poluha ist in erster Linie Praktiker, der seit über 15 Jahren bei großen deutschen und internationalen Unternehmen umfangreiche SCM-Erfahrungen gesammelt hat. Seit 2003 ist er Direktor bei SAP America, Inc. in Atlanta und verantwortlich für die Leitung von komplexen und globalen Projekten bei multinationalen Konzernen im Bereich SCM und damit eng zusammenhängenden Unternehmensbereichen. Gleichzeitig hat sich Poluha aber auch einen Namen in der deutschen und englisch-sprachigen SCM-Literatur gemacht.

Sein Quintessenz-Buch" ist für Praktiker geschrieben. Dies zeigt nicht nur die klare, verständliche und kompakte Schreibweise, sondern auch einige Besonderheiten im Buchaufbau: geschickt eingefügte, den Lesefluss nicht behindernde Textkästen mit Definitionen und Hinweisen die vor allem für interessierte Praktiker ausgesucht sind, Abbildungen als Freihandgraphiken und eine Fülle von - auch - wissenschaftlicher Literatur, die den Praktiker sicher nicht besonders interessieren dürfte, die er aber ja auch nicht lesen muss.

Ein lesenswertes Buch, das Manager, die bekanntermaßen nicht viel Zeit zum Lesen haben, aber dennoch lesen sollten, wenn sie der anfangs skizzierten Lesergruppe angehören.

Köln, den 30. Sept. 2010
Prof. Dr. Dietrich Seibt
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden