Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2007
ich habe monate wenn nicht sogar ein knappes jahr nach einem buch gesucht welches mich in meinem jobdurcheinander unterstützen kann. nachdem ich das buch gelesen hatte begann ich die dinge in die tat umzusetzen. ich muss eingestehen dass ich bis dato bereits einige kleine erfolge für mich verbuchen kann. vielleicht sollte ich erwähnen das ich die chance hatte mit frau gerdenits ein persönliches gespräch zu führen da sie auch in starbucks "vorträge" hält. ich bin froh eine frau mit erfahrung gefunden zu haben, welche mir in jobsachen tatsächlich helfen kann. das buch ist in meinen augen sehr gut zu lesen...! normalerweise bin ich keine leseratte, allerdings habe ich diesemal nicht abkönnen und hab es beinahe in einem zug durchgelesen.

ich lege allen leuten, welche jobinformationen suchen bzw einen leitfaden benötigen dieses buch ans herz. ich werde mir einige andere auflagen organisieren und weitermachen.

Auf diesem weg möchte ich mich bei ihnen fr. gerdenits herzlichst für die professionelle betreuung und beratung bedanken. Und wünsche ihnen, so wie sie mir, viel erfolg und vergnügen auf ihrem weiterem burfsweg.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2007
Bisher waren Jobeinsteiger, die eigentlich noch die Schulbank drücken, auf diverse Broschüren, Folder und Websites von Kammer, Gewerkschaft oder AMS angewiesen. Diese dürftige Informationslage gehört mit "Ferialjob,..." endlich der Vergangenheit an. Hier steht was wirklich Sache ist, wenn man in den Ferien Geld verdienen will oder neben dem Studium. Die wichtigsten Fakts werden nicht nur theoretisch abgehandelt, sondern mit realistischen Beispielen erklärt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2007
Der Ratgeber "Ferienjob, Nebenjob und Praktikum" ist allen jungen Leuten zu empfehlen, die sich auf der Suche nach einer "kurzfristigen" beruflichen Tätigkeit befinden. Das Buch ist sehr lebhaft geschrieben. Die Autorin Elfriede Gerdenits greift auf Beispiele aus dem wahren Leben zurück. Mit Hilfe dieses Buches kann man die eine oder andere Unannehmlichkeit bereits vor Jobantritt aus dem Weg räumen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2009
Frau Gerdentis schreibt das Buch sehr herzlich und locker, es wirkt nicht trocken und macht wirklich Spaß zu lesen. Dazu fühlt man sich durch dieses Buch unterstützt und nicht - wie so häufig - nur unpersönlich angewiesen. Dieses Buch hat das Ziel, jungen Menschen zu helfen und nicht, ein Bestseller zu werden.
Allerdings ist es mehr auf Schüler als auf Studenten zugeschnitten, bietet Letzteren daher häufig nur bedingt Eindruck. Banale Dinge werden erklärt, die für einen 15-jährigen sicher sehr hilfreich sind, bei einem 25-jährigen aber wohl eher zu Unterforderung führen.
Der Schwerpunkt des Buchs liegt ganz klar bei der Bewerbung. Leider bietet es keine Beispiele, sondern lediglich "how-to-do-it"-Pläne. Auch andere Themen werden angesprochen, insgesamt eine sehr runde und klar aufgebaute Sache.

FAZIT: Sehr einfach zu lesen und gibt einen guten, umfassenden Überblick zum Thema. Allerdings für Studenten/Absolventen, die ein Praktikum suchen, nicht erste Wahl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2011
Das Buch geht zu wenig auf den von mir gewünschten Bereich Werksstudent ein und ist im Ganzen sehr kindisch. Was mich außer dem stört ist das im Bereich des Bewerbungsschreibens von Vorlagen gänzlich abgesehen wird, was die Autorin mit der beschränkten Reife (Copy and Paste) des Lesers begründet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken