Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 1999
Jandl-Liebhabern mit schmalem Geldbeutel und Jandl-Neulingen sei dieser Band wärmstens ans Herz gelegt. Denn Jandl ist was ganz Besonderes. Jandl hat der Lyrik des 20. Jahrhunderts neue Wege gezeigt, mit Sprache umzugehen. Jandl zerpflückt nicht nur Sätze, sondern auch Wörter und Laute. Nicht mehr nur die simple Bedeutung des Wortes an sich ist wichtig, sondern seine Vielseitigkeit, seine Mehrdeutigkeit und auch seine Form.
Dabei wird der Leser vom Dichter gefordert. Jandl-Gedichte kann man nicht einfach durchlesen und hat deren Sinn erschlossen. Man muss kämpfen für die Erkenntnis, mit den Worten ringen, Verbindungen finden, Strukturen erkennen, sich Kontexte dazudenken. Selbstverständlich, dass das nicht immer gelingt - viele Gedichte werden dem Leser wohl auf ewig verschlossen bleiben. Aber hat man erst mal den einen oder anderen Trick durchstiegen, wächst der Reiz, weiter zu suchen und zu entschlüsseln. Und schnell wird man merken, dass in den Gedichten auch eine nicht zu verachtende Portion Humor steckt. Aber Jandl ist nicht nur lustig, in die Sprachspiele mischt sich auch Ernst, z.B. in Kriegsgedichten.
All diese Eigenheiten machen Jandl lesenswert. Schade ist nur, dass in diesem Band, der sicher vor allem für Neueinsteiger interessant ist, der Leser mit den Gedichten alleine gelassen wird; dass ein "Sprungbrett" fehlt. Ein weiterer Kritikpunkt ist das (sicherlich der Form der Gedichte geschuldete) uneinheitliche Layout des Buches, welches etwas sehr zusammengeschustert wirkt.
Trotzdem bleibt es dabei: dieses Buch ist lesens - bzw. erarbeitenswert, denn Jandl ist was ganz Besonderes. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Vielen Menschen fällt beim Thema Jandl nur "ottos mops" ein. Immerhin ist es schon ein kleines Wunder, dass dieses Jandl Gedicht überhaupt seinen Weg in das deutsche Bildungsbürgertum gefunden hat. Aber das kann sich ja Dank dieses Bandes schnell ändern.
Jeder, der Kinder hat oder mit Kindern arbeitet, hat mit diesem Band die Möglichkeit, Kinder in allen Altersstufen für einen spielerischen Umgang mit der deutschen Sprache zu begeistern.
Jandl, der selber als Lehrer tätig war, zerlegt Laute, Wörter und Buchstaben in lebendige Momente des Sprache Erlebens.
Wenn man Freude am lebendigen Gestalten von Erziehung und Bildung hat, ist man bei diesem Band an der richtigen Stelle.
Jandl hilft, sich nicht nur der Sprache zu bedienen und sich ihr und ihren Regeln zu unterwerfen, sondern sich selbst in und an der Sprache zu bedienen, sie in Besitz zu nehmen und mit ihr zu spielen.
Konkurrenzlos günstig wie diese Sammlung Jandl'scher Lyrik ist, sollte man als Bildungsbegleiter und/oder Lyrik begeisterter Zeitgenosse nicht lange überlegen und bedenkenlos zuschlagen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden