Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2011
Ich habe mir dieses Buch gekauft und bin total begeistert. Ehrlich gesagt verstehe ich die paar negativen Stimmen nicht. Die vielen tollen Rezepte und Ideen in dem Backbuch hauen mich um. Ich habe bestimmt schon 80 Rezepte ausprobiert und noch keinen einzigen Flop erlebt. Zu dem Titelbild muss ich sagen, dass ich mich an den Verlag gewendet habe, man schrieb mir sofort zurück und ich habe sofort das Rezept dazu erhalten mit der Erklärung, dass der Titel halt nur zum Schmuck vorgesehen war wie bei vielen anderen Büchern auch. Sehr nett, sehr guter Service. Ich kann nur sagen: Kaufen und backen!
P. S.: Lieber Verlag, vielleicht kann man das Rezept vom Titelbild hier einstellen?!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Es tut mir leid,daß ich bis jetzt keine Bewertung abgeben kann.
Das Buch wurde mir bis jetzt noch nicht zugestellt,obwohl die Kontoabbuchung schon lange durch ist.
Vielleicht rührt sich ja nach dieser Nachricht etwas beim Maternus-Buchhandel.
Mit freundlichen Grüßen,
H.Winckler
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2010
Zugegeben, das Buch mit seinem rosafarbenen Cover und den vielen äußerst ansprechenden Bildern hat mich ebenfalls tief beeindruckt. Und dann der Preis: einfach unschlagbar! Hier muss ich der Rezensentin vor mir vollkommen Recht geben. Aber hat von Ihnen jemand die Rezepte bereits ausprobiert und kann mal seine Erfahrungen schildern? Meine Bilanz fällt hier leider sehr bescheiden aus, wanderte meine letzte Backkreation vor gut 30 Minuten in den Mülleimer. Wenn Sie jetzt glauben, es handelte sich hierbei um eine wilde Tortenkreation, für die man ggf. ein geübtes Händchen bräuchte - Nein! Es war der schlichte Schokoladenkuchen (Kastenform) von Seite 41. Mir kam schon bei der Zubereitung des Kuchens der Verdacht auf, dass etwas nicht stimmt. Irgendetwas fehlt... Milch vielleicht? Da ich aber zugegebenermaßen nicht zu den (kreativen) Back-Künstlern zähle, wagte ich nicht, vom Rezept abzuweichen. Das Ergebnis war eine unansehlich vertrocknete Vulkanlanschaft in einer Kastenform, deren abgebrochene Bröckchen grässlich schmeckten. Dies war nicht meine erste Erfahrung mit diesem Rezepte-Sammelsorium: Letzten Sonntag vesuchte ich mich an dem Schokoladigen Heidelbeerkuchen von Seite 84. Nun gut, dieser entsprach vom Optischem her schon eher dem abgebildetem Bild im Buch. Und essen konnte mann ihn auch. Dennoch haute er weder mich noch meine kulinarischen Freunde vom Hocker.... Vielleicht hatte ich bislang nur ein unglückliches Händchen oder Pech bei der Rezeptauswahl. Nichtsdestotrotz erwarte ich von einem Rezeptbuch, egal wie billig es auch sein mag, vollständige Rezepte. Ich ärgere mich, dass ich nun die guten Zutaten, die ich gekauft hatte, wegwerfen musste und meine kostbare Freizeit in der Küche verschwendet habe, um einen derartigen Schrott zu produzieren. Da greif ich in Zukunft lieber wieder zu Qualitätsbackbüchern wie von Dr. Oetker, die mir solche Enttäuschungen ersparen.
33 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Das Buch war als Muttertagsgeschenk gedacht und zu meinen graus ging das ganz schön in die Hose.
Ich hab dieses Backbuch nichtsahnend gekauft, weil es gute Bewertungen und gute Rezepte hat. Dumm nur das meine Mutter ein absoluter Back- und Kochbuch-Yankee ist. Denn schon bei den ersten Seite blickte sie missmutig rein, immerhin wollte sie mich, ihre Tochter ja nicht enttäuschen udn sagen "Schatzi, das hab ich schon", aber bei so wenig Begeisterung werd auch ich misstrauisch und hakte nach.

Naja, Ergebnis war das gut 75% der Rezepte bereits in einem Vorgänger namens "Mit Lust und Liebe backen" verfasst wurden. Nach einigen Vergleichen haben wir aber entdeckt, das es das zusätzlichen Kapitel, "pikantes Gebäck" aufweist und innerhalb der Rubriken auch wesentlich mehr Rezepte an, deswegen fällt die Bewertung nicht ganz so schlecht aus, wie ich ganz zu anfang geplant hatte, weil ich mich schrecklich geärgert hätte.

Das Buch ist also insgesamt nicht schlecht, aber wer den Vorgänger hat sollte sich dreimal überlegen ob er das Geld ausgeben will. Ich jedenfalls bin jetzt stolzer Besitzer des Buchs "Mit Lust und Liebe backen", na wenn das nichts ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2012
Dieses Buch beinhaltet ein unglaublich breit gefächertes Angebot an Rezepten, man findet von süß bis deftig von einfachen Kuchen bis zu den tollsten Torten wirklich alles.
Alle Rezepte, die ich bis jetzt ausprobiert habe, sind auch wirklich gut gelungen, allerdings gibt es manche Rezepte, wo die Zutatenlisten doch etwas abenteuerlich klingen. Allerdings gibt es auch so viele ähnliche Rezeptvorschläge, dass man mit Sicherheit auch immer das passende Rezept findet.
Mit dem Register bin ich leider nicht so zufrieden, leider gibt es keine komplette Übersicht der Rezepte sondern nur eine Aufteilung in die verschiedenen Kapitel. So kann es sein, dass man mehrere Register durchgehen muss, damit man den gewünschten Kuchen findet.
Aber alles in allem ist es ein sehr gelungenes Buch, mit vielen schönen Rezepten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2013
Habe dieses Buch im Oktober 2012 gekauft. Das erste was mir auffiel, das Himbeersahnetörtchen ist sehr wohl in meiner Auflage unter den Törtchen. Habe ich entdeckt, weil ich es selbst am Samstag für Pfingsten backen will). Rezept und Bild alles vorhanden. Hier hat man also noch nachgebessert. Sehr positiv. Die Rezepte in dem Buch sind wunderbar. Habe schon einiges nachgebacken und bin begeistert. Eine schöne Mischung von kreativen Rezepten. Nicht so das typische einerlei was sonst in einem Backbuch ist. Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Backbuch ist sehr gut. Für wenig Geld bekommt man sehr viele Rezepte. Nachbacken lohnt sich. Ob Zitronenkuchen oder Baumkuchen, Heidelbeerwähe, alles ist gut beschrieben und kann dementsprechend auch gut nachgebacken werden. Für mich Daumen hoch. 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
3 rezepte hab ich schon ausprobiert und am ende musste ich mir rat von dr. oetker holen - rezepte nicht richtig erklärt, unvollständig, unlogisch. keinesfalls empfehlenswert
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2011
Schoenes, dickes Backbuch (wovon ich leider einige Teile schon in andere Buecher stehen habe). Trotzdem ist es ein wirklich gutes und komplettes Buch, dass mich fuer den Preis wirklicht positiv ueberrascht hat.

Ich habe nur lange gesucht nach das Rezept des Titelbildes, aber das fehlt leider, wie bei ganz viele Kochbuecher.

Und bei manche Rezepte sind die Zutaten nicht richtig. Da gibt es zum Beispiel eine Kaesetorte mit boden auf dem Photo, aber im Rezept selber fehlt den Boden. Da es so viele Rezepte gibt, die sich aehnlich sehen, ist das fuer mich aber kein grosses Problem, dann nimmt man einfach einen anderen Boden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2012
Hallo! Echt unverständlich das dieses Buch teils verrissen wird. Für knapp 13,00 €! bekommt man superviele tolle Backrezepte. Mein goldenes GU Backbuch ist dagegen ein teures, aufgemotztes Stiefkind.
Habe schon einiges ausprobiert: Tarte au citron (gut)- Giotto-Torte (sehr gut) - Sachertorte (gut) - Bisquitrolle mit Mohn und Holunder (traumhaft) Rhabarber-Baiserkuchen (sehr gut) - Aprikosen-Mandel-Pistazienkuchen (wahnsinn), echt für jeden was dabei.
Da ich oft auf die Rezessionen achte, bin ich echt enttäuscht von vielen Rummotzern. Würde dieses Buch meinen besten Freunden jederzeit schenken. Probiers selber! LG
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Ich kann dazu nur sagen, dass in diesem Buch eine absolut gelungene Zusammenstellung von vielen tollen Backrezepten zu finden ist. Innerhalb der ersten Woche nach Erhalt des Buches hatte ich bereits 5 Rezepte mit großem Erfolg ausprobiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden