find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Februar 2016
Das gelieferte Buch ist gebraucht und nicht neu. Es sind nicht nur Bleistiftnotizen neben den Autos und ein paar Seiten sind schmutzig, auch die Bindung ist sehr locker und bestätigt, dass es kein neues Buch ist. Habe es zum Geburtstag meines Sohnes (6J) bestellt und somit konnte ich es dann auch nicht mehr zurückschicken :-( schade, denn an sich wäre das Buch wirklich schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2007
Das ist das erste Mal, daß ich eine Rezension über ein Buch verfasse. Und dieser umfangreiche Bildband ist es auch wirklich wert etwas darüber zu schreiben, denn was hier eingefleischten Sportwagenfans serviert wird ist ein wahrer Genuß. Wie der Name des Buches schon verrät werden hier 1000 der schönsten, bekanntesten und auch teuersten Sportflitzer der Welt vorgestellt. Die Boliden sind seitenmäßig nach dem Herkunftsland geordnet und finden sich auf unzähligen Farbabbildungen wieder. Ob die italienischen "Ferraris, "Lamborghinis" "Pagani Zondas" die rasanten Japaner wie "Mitsubishi Lancer", "Nissan Skyline", "Subaru Impreza" die in der Tuningszene nicht mehr wegzudenken sind oder der Luxusschlitten "Koenigsegg" aus Schweden und der deutsche Mercedes SLR Mc Laren, es gibt kaum einen Wagen, der hier in diesem Buch keinen Platz gefunden hat. Zu jedem Fahrzeug gibt es einen kurzen Infotext, in dem z.B. das Baujahr, die PS Zahl oder auch der Preis steht. Leider ist dieser Text nicht bei allen Modellen gleich. Wo man bei einem Enzo Ferrari erstaunt ist, daß er sage und schreibe 650 000 Euro kostet, so erfährt man bei einem Mercedes SLR Mc Laren nur sehr spärliche Infos und keinen Preis. Das wiederholt sich ständig und dafür gibt es einen Stern Abzug. Besser wäre es gewesen zu jedem Wagen auch dieselben Daten zu schreiben und nicht wild durcheinander. Aber das wollen wir hier mal nicht allzu eng sehen, da sich der große Rest des 336 Seiten starken Wälzers wirklich sehen lassen kann.

Los geht es mit den seltenen Modellen aus dem Jahre 1905 bis hin zu heutigen modernen Rennraketen ab dem Jahr 2000.

Besonders hervorheben möchte ich, daß in diesem Bildband auch Conceptmodelle und Einzelstücke präsentiert werden, die leider nie den Weg auf die Straße finden werden aber ein wahrer Augenschmaus sind. Beispiele sind der VW Nardo oder der Maserati Birdcage.

Dieses Buch ist ein Muß für jeden Fan von alten und modernen Rennschlitten, die nähere Daten über diese Fahrzeuge suchen und wie in meinem Falle ebenfalls ein gutes Nachschlagewerk für Sammler von Modellautos, sehr zu empfehlen. Da weiß man recht bald welche Modelle noch in der Sammlung fehlen und welche man sich zulegen sollte um optisch in der Wohnung Eindruck zu schinden. Aufgrund vieler textlichen Makel sind 4 Sterne gerechtfertigt und weiterempfehlen kann ich es in jedem Fall, da es sehr schwer ist ein gleichwertiges Buch dieser Art zu erwerben. Für den günstigen Preis wird dem Sportwagenfan einiges geboten. Viel Spaß beim Lesen und bewundern........
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Nicht immer muss Literatur teuer sein und ist auch noch hochwertig. Dies hat uns dieses Buch mal wieder gezeigt. 1000 Sportwagen mit den wichtigsten Info's und Details, tolle Bilder und guter Beschreibung. Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2013
Ein wirklich schönes, über 300 Seiten starkes Werk mit schönen Photos der heißesten Sportwagen. Dicker Fauxpas: Der Maserati Ghibli fehlt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2009
... dies ist zumindest der erste Eindruck.
Das Buch habe ich selbst nur überflogen weil es ein Geschenk für einen Kollegen war. Der hatte sich aber sehr darüber gefreut bzw. Tage später sich nochmals für das Klasse Buch bedankt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken