flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 13. September 2010
Dieses Buch kann ich nur empfehlen, und zwar deswegen:

1. Das Thema "Kampfpanzer" wird von mehreren Seiten aufgerollt: von der Anwendung her (aktuelle KPz), aus der Systemsicht (sozusagen top-down) und aus Baugruppen-Technologiesicht (sozusagen bottom-up).
2. Konzepte werden sehr ausführlich und mit vielen Bildern (etwa durchschnittlich 1 Bild pro Seite!) erläutert, auch werden die Vorteile und Nachteile der Konzepte angeführt.
3. Der Schreibstil ist sachlich, aber niemals trocken.
4. Es gibt ein umfangreiches Literaturverzeichnis.
5. Rolf Hilmes ist zweifellos DER Experte in Panzertechnologie (dies ist mein zweites Buch von ihm, das erste war ebenfalls sehr gut).

Besser kann man es nicht machen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Ein Geschenk für meinen Mann, der es für eines der besten und informativsten Bücher hält. Es ist sein Geld wert und für Leute mit Panzerinteresse ein "musthave"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. September 2012
Ich habe dieses Buch aufgrund der vielen guten Bewertungen gekauft, und ich wurde nicht enttäuscht. Sehr gut zusammengetragene Informationen, viel Hintergrundwissen und gute Quellen. Ich kann es kaum aus der Hand legen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. September 2014
Das Buch hat meine Erwartungen voll erfüllt und es reicht für die nächsten Jahre! Man kann alles genau nachlesen und man bekommt alle Informationen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. September 2011
Das Buch ist informativ, allerdings nicht ganz was ich mir erhofft hatte. Mit Ausnahme einiger physikalischer Formeln enthält das Buch eigentlich nichts was ich nicht schon längst von diversen Webseiten und Fach-Foren im Internet her wusste.
Ich hatte mir mehr Detailwissen und ein tieferes Eindringen in die Materie erhofft.

Das Buch bleibt in den meisten Themen sehr oberflächlich und vorallem allgemein, vorallem wenn es um Panzerungen geht. Beispielsweise erfährt man ein bisschen was allgemeines über den grundsätzlichen Aufbau von Schichtpanzerungen, aber ich hatte gehofft dass konkrete Beispiele wie die Chobham Panzerung im Detail besprochen würden. Natürlich kann das Buch keine Geheimnisse verraten, aber selbst Wikipedia verrät einem mehr über diese Dinge als man in diesem Buch finden kann.

Antriebssysteme und Motoren werden hingegen aber recht detailliert behandelt.

Es ist kein schlechtes Buch, aber empfehlen würde ich es nur Einsteigern und Neulingen. Leute die sich seit langem mit der Materie befassen - selbst wenn nur durch Internet Recherche - werden wahrscheinlich nichts neues darin finden.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Der Geheimtipp unter den Panzerbüchern. Kaufen, bevor er weg ist und dann richtig Geld kostet. In diesem Buch wird der T-72 gegen den Leopard 2 verglichen und Stück für Stück die Schwächen des T-72 offen gelegt. In weiteren Kapiteln wird auf die Panzerentwicklung generell eingegangen. Im deutschsprachigen Raum gibt es kein besseres Buch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2009
Ein sehr gutes Buch, dass ich in mehrerlei Hinsicht bemerkens- und empfehlenswert finde.

Zunächst eine Einordnung des Ganzen. Dies ist kein "Bilderband" mit Kampfpanzertypen am laufenden Band, die auf 2-3 Seiten oberflächlich durchgehechelt werden, sondern ein echtes, wissenschaftlich-technisches Fachbuch rund um den aktuellen Stand der Technik im Bereich 'Main Battle Tank'. Insofern sehr speziell, aber dafür auch vielschichtig, z. T. sehr in die Tiefe gehend und schlichtweg umfangreich.

Neben der Vorstellung aktueller Panzertypen zeichnet Rolf Hilmes auch deren historische Entwicklungslinien auf und gibt einen sehr guten Eindruck davon, warum bestimmte Panzer so entwickelt und in Dienst gestellt wurden wie sie heute im Einsatz sind. Insofern lernt der Leser nebenbei viel über Design-Philosophien (z. B. zwischen Ost und West zu Zeiten des Kalten Krieges) und die vielen Kompromisse, die die Entwickler immer wieder einzugehen gezwungen sind bzw. waren.

Darüber hinaus bietet das Buch eingehende Analysen peripherer Themen wie Motoren- und Fahrwerkstechnik, verworfene Konzepte und Prototypen, die zunehmende Digitalisierung des Kampffeldes, verschiedene aktuelle offensive und defensive technische Entwicklungen sowie deren Auswirkungen auf die Panzerkonzepte der zu erwartenden nächsten Generation von Kampfpanzern.

Das Bemerkenswerte daran ist, dass dieses an sich recht dröge Fachwissen sehr sachkundig, kompakt und eigentlich nie "langweilig" vermittelt wird. Es ist sicher kein "Lesebuch" im engeren Sinne, aber Rolf Hilmes schafft es m. E sehr gut einen didaktischen und thematischen roten Faden durch das Buch zu legen, der das (Weiter-)Lesen und Verstehen(!) leicht macht. Gerade den letzten Aspekt rechne ich dem Buch als große Stärke an.
Hinzu kommen zahlreiche Fotos, Illustrationen und Diagramme, die wohl dosiert die ausführlichen und meist gut verständlichen Erläuterungen ergänzen - auch für Laien der jeweiligen Materie.

Mein Fazit: ein sehr überzeugendes, aktuelles und auch umfangreiches Werk. Sehr speziell vom Thema zwar (es geht eben einzig um Kampfpanzer schwereren Kalibers weltweit), aber ungemein lehrreich, sei es für den Fan von Wehr- und Waffentechnik, Historiker oder auch Modellbauer.

Top - 5 Sterne!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. März 2008
Rolf Hilmes gilt als einer der herausragenden deutschen Panzerexperten, wenn nicht sogar als DER Panzerexperte. Sein kompaktes Fachwissen gibt er in diesem Buch wieder. Nach einer kurzen Einführung beschreibt er den aktuellen Entwicklungsstand. Auch Prototypen und nicht eingeführte Panzer werden betrachtet. Danach folgen allgemeine Worte zu Konzepten und Technik. Im Hauptteil beschreibt Hilmes alle Baugruppentechnologien im Detail. Das Buch richtet sich dabei keineswegs nur an Experten. Es ist aufgrund der leicht verständlichen Schreibweise auch für Leser ohne Ingenieurstudium geeignet. Ein absolutes Standardwerk zum Thema.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. August 2010
Dies ist eine hervorragende Arbeit an den letzten Tank-Technologie mit vielen Farbfotos und Grafiken.

Rolf Hilmes ist eine anerkannte Autorität auf MBT Konzepte zusammen mit Ogorkiewicz Foss und Zaloga.

Rolf beginnt mit Informationen über die Entwicklungen der Rüstung MBT95, T-95 "Black Eagle", Leclerc Panzer in den Jahren 2000 und MBT2000 den Vereinigten Staaten, Russland, Frankreich, Deutschland und Schweden, sowie aktuelle Fahrzeuge wie der M1A2, Challenger 2 , T-90, T-80U M1, M2 T-80U, T-84 und T-84U, Leopard 2 A5/A6/A6M, Strv.122, Merkava IV und XK-2 (Südkorea).

Rund 60 Seiten sind die Entwicklungen in Russland auf dem Tank Design des T-64, 72, 80 und 90 gewidmet.

Der große Teil des Buches basiert auf der Technologie Komponenten zukünftiger Kampfpanzer. In Bezug auf Waffen und neue Technologien, alternative die Effizienz der vorhandenen Waffen, geringe Rückstoß Waffen, 140mm KwK, Munition, neue Entwicklungen, wie PELE Munition, temperaturkontrolliert Sprengkapseln, nicht-tödliche Munition, Treibstoff Vermessungsbus, Lenkflugkörper, und über mögliche Waffen, wie die elektro-thermisch-chemische Waffe, die elektrothermische Pistole, die elektromagnetische Kanonen, etc.

Die Weiterentwicklung der Motorentechnik ist eine Hochspannungs-Bereich, mit der Dieselmotoren-Entwicklung in Deutschland, USA, UK, Russland, Ukranie, HPD und der Motor und die Entwicklung von Gasturbinen, Diesel-Elektro-und Hybridantriebe.

Es gibt auch Informationen über die Entwicklungen in der Antriebstechnik, Dämpfungssysteme, verfolgt, den Schutz Konzepte und Maßnahmen zur Vermeidung getroffen werden können, eingebettete aktive Schutzsysteme (Schtora-1), eingebettete aktive Hard-kill-Systeme (Drozd und Arena), reaktive, Macht Rüstungen, Waffen, und ihre passive Materialien, mein Schutz, und Maßnahmen, um Folgeschäden zu reduzieren.

Abschließend Rolf-Adressen der Zukunft Fahrzeuge und Konzepte und Trends.

Der Nachtrag von 20 Seiten mit technischen Daten der wichtigsten Arten von Tanks und 1:72 Zeichnungen.

Es ist eine umfassende und technisch brillantes Werk - mit Englisch und Deutsch Untertitel für Fotos
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2015
Rolf Hilmes hat in diesem Fachbuch alle Facetten der modernen Panzertechnik anschaulich und erschöpfend dargestellt.
Insbesondere die nicht so offensichtlichen Bewertungskriterien moderner Waffensysteme wurden sehr verständlich geschildert.
Selbst für Leute vom Fach sehr lesens- und empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden