Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 22. August 2014
Das Buch ist nicht unbedingt einfach zu lesen, da es unzählige Annmerkungen enthällt zu den Manuskripten, welche nie zuende gestellt wurden von J.R.R. Tolkien selbst.
Dies wurde von seinem Sohn Christopher übernommen, was man auch in vielen Annmerkungen lesen kann, da auch er manches mal nur vermuten kann was oder wie es ursprünglich gemeint war.
Aufgrud dessen, das viel zu den Annmerkungen "gesprungen" werden kann / sollte ist das Leseerlebnis recht stückelhaft aufgrund des vielen blätterns immer wieder unterbrochen wird.

Wen dies alles jedoch nicht stört und sich über das was Tolkien schuf weiter "bilden" möchte soll zugreifen, da zu allen Zeitaltern sehr interesante Texte vorhanden sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juni 2013
Wenn man das Silmarillion und die Kinder Hurins bereits kennt (HdR sowieso, versteht sich), gibt dieses Buch nicht mehr gar so viel Neues her - zumal es doch recht mühsam sein kann, die zig Anmerkungen (die ich teilweise für überflüssig halte) immer wieder zu lesen. Auch die diversen Versionen einer einzigen Geschichte können auf Dauer eher ermüdend wirken. Dann lese ich doch lieber eine in sich geschlossene, runde und spannende Geschichte.

Aber - alles in allem für echte Tolkien-Fans eine Bereicherung, zumal es ja nicht so viel Stoff vom großen Meister gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. März 2013
Ich bin großer "Herr der Ringe" Fan und finde dieses Buch ist ein Muss für alle, die es auch sind. Man lernt sehr vieles bezüglich des ersten und zweiten Zeitalters und die Informationen bringen echt viele neue Erkenntnisse beim Herrn der Ringe ans Licht. Den 5. Stern habe ich abgezogen weil manche Geschichten einfach (oft auch an der spannendsten Stelle) plötzlich abbrechen weil Christopher Tolkien (Sohn von John Ronald Roin Tolkien) die Schrift seines Vaters nicht entziffern konnte oder er keine Fortsetzung gefunden hat. Aber wie gesagt ist das nur selten der Fall. Also Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2013
Für wahre Fans. Gutes und interessantes Zusatzmaterial rund um Mittelerde in all seinen Zeitaltern. Für Fans ohnehin ein Muss. Für alle anderen würde ich empfehlen, vorher zumindest die Herr Der Ringe-Trilogie und das Silmarillion gelesen zu haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2014
Das ist mal was ganz anderes neue Geschichten aus Mittelerde und auf dem Kindle ist das echt gut noch nicht ganz durch aber wirklich mal was ganz neues
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Eher etwas für einen absoluten Tolkien-Fan. Wer sich nur für die Hauptcharaktere und -handlungen interessiert, ist mit dem Buch nicht unbedingt beraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2014
Mein Freund ist absolut begeistert als Mittelerdefan. Auch die Schreibweise und die Hinweise, ab wann die Geschichte frei weitererzählt ist (ohne Notizen vom Original-Tolkien) ist sehr gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2013
Dieses Buch war ein Geschenk und es war die richtige Wahl. Weil meine Wahl ziemlich spät fiel, ist Amazon durch seine meist sehr kurzen Lieferzeiten sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. August 2002
Wer das Simarilion besser verstehen will und die einzelne Geschichten etwas detailliert erleben will ist hier richtig
aufgehoben wen das Simarillion nicht wirklich interessierte sollte auch dieses Buch nicht wirklich lesen. Es ist wunderbar geschrieben und lässt einen an Mittelerde wirklich teilnehmen.
Einige Hintergründe werden aufgedeckt wobei im allgemeinen das
nicht der einzige Grund ist der für das Buch spricht.
Mein Fazit: für Tolkien Fans überaus geeignet für neu Einsteiger zu empfehlen aber für rein HdR Fans nicht wirklich geeignet.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Wer nach Herr der Ringe, der Hobbit und dem Sillmarillion noch immer nicht genug hat sollte sich die Kinder Hurins kaufen! Wer dann noch immer nicht genug hat oder Tolkien studieren will, dem empfähle ich Nachrichten aus Mittelerde.

Ich selber bin ein großer Tolkien Fan und habe alle Bücher mehrmals gelesen. Ich finde mich also schon ganz gut zu Recht in der Materie! Bei diesem Buch, das eigentlich nur eine Ergänzung oder Vertiefung einzelner teils schon bekannter Geschichten ist, habe auch ich irgendwann den Faden, anschließend die Geduld und am Schluss auch die Faszination verloren!

Die Erläuterungen (die es nach jeder Geschichte im Anschluss gibt) sind teilweise so kompliziert oder verwirrend nieder geschrieben, dass man sich irgendwann gar nicht mehr auskennt. Was ist jetzt eigentlich wirklich passiert oder was wollte Tolkien ursprünglich wirklich schreiben...???

Für mich mehr Verwirrung als Erleuchtung!

Kann an dieser Stelle keine Kaufempfehlung aussprechen! Höchstens für absolute Tolkien-Wissenschaftler geeignet!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Das Silmarillion
16,95 €
Die Kinder Húrins
14,95 €
Beren und Lúthien
22,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken