Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17



am 17. September 2001
Wäre J.R.R Tolkien nicht schon tot, es wäre es sicherlich nach dem lesen der Neuübersetzung (sofern er überhaupt deutsch lesen könnte). Warum musste man uns dieses antun? Hat Klett-Cotta nicht genug Geld mit der bisherigen Ausgabe verdient? Möge dem Übersetzer das gleiche Schicksal wiederfahren wie Gollum. Mein Ratschlag: Einen English Course kaufen und den Lord of the Rings im Original lesen (beides auch bei Amazon erhältlich!)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2005
Jeder der schreibt die Buecher sei langweilig ist selber schuld diese Trilogie ist wundervoll und man kann sich in Tolkiens Welt verlieren und wuenscht sich teil gavon zusein.Im Gegensatz zu den Filmewn(die auch seeehr gut sind)sind die Buecher einfach mysthischer und maqn kann sich auch ueber die Hintergruende informieren. Wer den HERRN DER RINGE nicht gelesen hat dem entgeht eines der Meisterwerke der Fantasy-Literatur
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2000
Dieses Buch kann man immer wieder lesen, und es wird einem doch nie langweilig dabei. Jedes Mal entdeckt man neue Aspekte, denen man sich vorher noch nicht bewußt war. Während man es liest, schottet man sich total von dieser Welt ab und taucht in die unendlichen Weiten Mittelerdes ein. Man sitzt in Bruchtal an Elronds Tafel, lernt Galadriel kennen, nimmt als Pippin an Schlachten teil... Ein unvergessliches Buch, das höchstens mit der "Unendlichen Geschichte" vergleichbar ist...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 1999
Das beste Fantasybuch aller Zeiten. Lang lebe Frodo !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Vor ca. 15 Jahren versuchte ich, den Herrn der Ringe in der Krege-Übersetzung zu lesen und gab nach wenigen Kapiteln auf. Es erschien mir zu langatmig und ausschweifend. Nun habe ich vor kurzem diese Carroux-Version gelesen und bin begeistert! Ich kann sie Erstlesern nur ans Herz legen. Hier passt die Sprache viel besser zu den einzelnen Figuren. Auch die Karten sind prima. Mein Tipp: Dazu das große Mittelerde-Lexikon als Lesehilfe und Nachschlagewerk kaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2010
...in eine fantastische Welt voller Abenteuer.

Zum Inhalt des Buches muss wohl nicht mehr viel gesagt werden. DER Klassiker unter
der Fantasyliteratur schlechthin und ein Werk epischen Ausmaßes.

Diese limitierte Ausgabe ist zwar in der Tat kleiner, als man sich das vorstellt, allerdings ist die Verarbeitungsqualität wirklich einmalig. Das Buch ist so edel gestaltet, man traut sich fast nicht es zu öffnen :)

Kein Buch für den Strand oder für Unterwegs! Am Besten Daheim bei verregneten Winterabenden mit einer Tasse Tee genießen und in die wohl spannendste Geschichte eintauchen, die man sich als Fantasy-Jünger vorstellen kann :)

Alles in allem klare fünf Sterne. Alles andere wäre Verrat an Tolkien ;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 1999
Der beste Roman, den das 20.Jahrhundert zu bieten hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2001
Ich habe mir das Buch gekauft und heute bekommen. Ich habe am Abend angefangen zu lesen und bin jetzt beim dritten Kapitel. Bereits jetzt hat mich die Geschichte in ihr Ban gezogen und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Also Empfehlenswert auf jeden Fall. Ich kenne zwar die Englische version nicht und kann nichts zu der Übersetztung sagen, aber ich finde das Buch gut und werde es auch weiterempfehlen, so wie es hier von vielen weiterempfohlen wurde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2007
Auch als Herr-der-Ringe Fan finde ich die viele Kritik an der neuen Übersetzung von Wolfgang Krege völlig übertrieben. Denn wenn man sich die angeblich zu "neumodisch" übersetzten Ausdrücke genauer anschaut sind es fast nur die Hobbits, die in einer neueren und moderneren Sprache reden. Ich glaube allerdings, dass dies vom Übersetzer sogar beabsichtigt war, da er damit sagen will dass die Hobbits, nicht so wie die Elben, Zwerge oder Menschen in einer etwas "aufgelockerten" Sprache reden. Im Gegensatz zu den anderen Völker in Mittelerde, die in der Regel sehr "vornehm" sprechen. Damit kann man sich meiner Meinung nach auch viel mehr in das Denken und Leben der Hobbits hineinversetzen wenn man die Unterschiede zur Sprache der Menschen erkennt. Denn Hobbits haben nun mal keine Könige oder Fürsten die man so anreden sollte. Wozu dann eine so "hohe" Sprache der anderen Völker!?

Dass manche Ausdrücke etwas sehr modern übersetzt wurden mag durchaus sein, aber im Großen und Ganzen finde ich die neue Übersetztung durchaus gelungen und "tolkiengerecht".
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
ich wollte nach den Filmen nun die Bücher lesen und erlebte leider denn Reinfall, die Landschaften werden überhabt nicht so toll beschrieben wie es immer behauptet ...schade
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden