Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
4
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2008
Seit einigen Jahren bestätigt die Hirnforschung viele der Ideen die Freud hatte, und Psychoanalyse erlebt eine Renaissance. Dies gilt seit knapp 10 Jahren, davor wurden in akademisch-psychologischen Kreisen viele Ideen Freuds als "Humbug" abgetan.

"Viele" Ideen, aber nicht alle ! Wer sich mit Witzen, und wie, und warum, sie wirken befassen wollte, der kam um dieses Buch nicht herum.

"Der Witz und seine Beziehungen zum Unbewussten" befasst sich damit, welche Mechanismen uns zum Lachen bringen.

Freunde von bizarrem Humor (Monty Python Fans, und Personen die beispielsweise "A Clockwerk Orange" als Satire erkennen), werden die verwendeten Witze lieben (A zu B, die zwei verschlagene Geizkragen sind: "Sie riechen verändert, haben sie ein Bad genommen ?", B zu A: " Was wer ich ? niemals ! Fehlt denn eins ?").
Allen anderen könnten die Witze die vor Zeitgeist triefen (meist derbe Witze über Minderheiten) möglicherweise aber die Zornesröte ins Gesicht treiben. Wer aber die Ausführungen Freuds nach dem Lesen verstanden hat, der findet die verwendeten Witze schlussendlich ebenfalls humorvoll.

Während der Witz das Unbewusste anspricht, ist "Humor" wenn das "Über-Ich" seine strenge Haltung für einen Moment aufgibt, und dem "Ich" für einen kurzen Augenblick sagt: "Siehst du, so einfach ist die Welt und ihre Gefahren ! Du darft jetzt über sie lachen"

Wie Witze auf uns wirken, wird äußerst verständlich im Rahmen der Psychoanalyse erklärt. Die akademische Psychologie befasst sich kaum damit (eben weil diese Schrift im Großen und Ganzen ein letztes Wort auf diesem Gebiet ist).

Wer hier ein Witzbuch erwartet, der wird enttäuscht werden. Das ist eine psychoanalytische Schrift, die entgegen ihres Inhaltes, absolut ernst zu nehmen ist.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
Wie immer verlief alles perfekt. Ich verbleibe mit grösstem Vergnügen Kunde bei Amazon.
Ich kann die Firma nur weiter empfehlen. Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Hat mich erst interessiert, da es ein Dozent erwähnte, war auch ein bissel interessant, hab es dann weiter gegeben, da ich es doch nicht las
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2001
Dieses Buch kann durch die einfache Darstellung vom Aufbau und Hintergrund eines Witzes bestechen. Die Ursprünge von Witz und Komik werden sinnvoll veranschaulicht, auch wenn die Beispiele nicht unbedingt dem heutigen Humor entsprechen. Ab und zu wirken Erläuterungen wiederholt doch das trägt ungemein zum Verständnis bei. Das Buch ist zu empfehlen, wenn man z.B. wissen möchte woher der Kalauer stammt und was eine Zote ist.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken