Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 24. Dezember 2014
In ihrem fünften Fall hat Kate Burkholder wieder ein grausames Verbrechen an den Amischen aufzuklären!
Am Abend wird auf regennasser Fahrbahn ein Buggy mit einem Amischen Familienvater und drei seiner Kinder von einem Auto angefahren. Der Unfallverursacher flüchtet.
Als Kate an den Tatort antrifft findet sich ein Bild des Grauens.
Zwei Tote Kinder, ein toter Vater und ein Kind das noch um sein Leben kämpft.
Mit Schrecken muss sie erkennen, dass ihre beste Freundin aus Kindertagen die Mutter und Ehefrau der Opfer ist.
Beeindruckt und zu tiefst erschüttert ist Kate gewillt gerade diesen persönlichen Fall aufzuklären.
Schnell wird mit der Mithilfe eines Unfallermittlers des benachbarten County's klar, dass es sich um eine geplante Tat handeln muss...

Doch wer ist zu so einer abscheulichen, sinnlosen, gottlosen Tat fähig,.
Die Polizeichefin steht vor einem Rätsel.
Gemeinsam mit ihrem Team, sowie der Mithilfe des Benachbarten County's suchen die Ermittler nach einem Motiv, sowie einem Täter.
Hier wird dem Leser wieder, wie in den vorherigen Büchern, das zurückgezogene, schlichte Leben der Amischen, sowie deren Misstrauen gegenüber den "Englischen" dargestellt.
Auch die Beschreibungen der Lebensweisen und der Verhaltensmuster, auch wenn sie einem schon vertraut waren, gehen in diesem Buch wieder unter die Haut.
Man fühlt sich stets als stummer Beobachter, und kann sich richtig in die Problematik hineinversetzen, mit der auch Kate Burkolder als Ausgetretene der Glaubensgemeinschaft zu kämpfen hat.

Hinzu kommt in diesem Buch wieder die private Seite der Ermittlerin, die sich um die Ängste und auch Probleme einer möglichen Beziehung zu ihrem Liebhaber John Tomasetti drehen.
Damit nicht genug wird Kate in diesem Buch auch noch mi einem seit ihrer Jugend verdrängtem Problem konfrontiert.
Die Leiche des von Kate ermordeten Daniel Lapp wird nach über 15 Jahren gefunden.
Auch hier suchen Ängste, Schuldgefühle und Panik die Polizeichefin heim.

Das Buch bietet wieder erst klassischen Lesestoff und bringt einem das Leben und die Thematik der Amischen ein weiteres Stück näher und schreibt auch gleichzeitig die Geschichte rund um die Polizeichefin Burkolder.
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, spannend und ohne viel blutige Details.

Ein Unfall oder doch vorsätzlicher Mord, ein Täter der bis zum Schluss Rätsel aufgibt, eine Polizeichefin im Zwiespalt ihrer Gefühle, gemischt mit solider Polizeiarbeit machen dieses Buch wieder zu einem vollen Erfolg.
Volle Weiterempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Juli 2016
Ich habe alle Bücher dieser Reihe gelesen, und, ja, es hat auch diesmal Spaß gemacht, über den neuen Fall von Kate zu lesen.

Aber so ganz zufrieden mit diesem Band bin ich nicht. Gerade wenn man auch die anderen Bücher kennt, langweilt die ständige Wiederholung von Ereignissen aus der Vergangenheit (Kates Kindheit und Jugend, frühere Fälle) einen doch ziemlich. Die Auflösung von diesem Fall ist schließlich überraschend, aber leider auch vollkommen unglaubwürdig. Und irgendwie schafft Kate es in jedem Buch am Ende, sich aus einer völlig aussichtslosen lebensgefährlichen Lage zu befreien - ein bisschen Abwechslung wäre hier schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2017
Die Thriller von Linda Castillo mit Chief of Police Kate Burkholder als Hauptperson sind von Anfang bis Ende spannend. Dabei spielt die Glaubensgemeinschaft der Amisch eine große Rolle. Man bekommt einen Einblick in das Leben dieser einfachen Menschen, die bis heute noch ohne, für uns alltägliche Dinge, auskommen. Die Hauptfigur, Kate Burkholder, ist eine Amisch die dem Glauben und Leben dieser Gemeinschaft den Rücken zu gekehrt hat. Ich kann diese Buchreihe nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Oktober 2015
Gut wie immer, leider auch immer das selbe schlechte Wetter, wie in allen ihren Kate Burkholder-Romanen, anscheinend gibt es bei den Amischen nur Regenwetter und das en gross. Trotz der mitreisenden Geschichte war mir von Anfang an klar, wer in all die Taten involviert ist. Trotzdem sehr, sehr lesenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2017
Auch der 5. Fall der Polizeichefin ist wieder lesenswert. Ich kann jedem diese Reihe einfach nur ans Herz legen. Ein unkomplizierter, spannender und auch herzlicher Thriller. Ich leide förmlich mit Kate mit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2014
Na das Buch hat mich jetzt nicht so richtig gefesselt. Da sind die anderen Bücher von ihr wirklich um einiges Besser. Es fing ganz gut an, aber das Ende kam so schnell und hm wie soll ich es beschreiben. Das Ende war echt flach!
Schade
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Wieder mal sind ein paar Amishe umgekommen. Als Amisher würde ich also flott aus Painter's Mill verschwinden. Als Leserin finde ich Castillos Krimis unterhaltsam und kurzweilig. Bestens geeignet für den Urlaub oder zur Ablenkung. Keine große Literatur, aber spannend, und das soll ein Krimi ja in erster Linie sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Ich liebe die Linda Castillo Buchreihe über die Amischen, dieses Buch ist wieder super spannend und toll zu lesen ich freue mich auf die nächsten Bücher von ihr und hoffe das sie nicht so schnell aufhört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juli 2014
ich glaube so schnell habe ich noch keine Buch gelesen 11/2 Tage und durch war ich damit. Hat mir sehr gut gefallen, spannend. Man weiß bis zu Schluss nicht wär der Täter war. Wird nicht mein letztes Buch gewesen sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juli 2015
Ich liebe die Kate Burkholder Reihe. Auch dieses Buch ist wieder sehr spannend geschrieben. Sehr spannende Ermittlung wobei Trauer Emotionen und Spannung abwechselnd vorkommen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden