Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
241
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 1999
Der Titel dieses Buches schreckt im ersten Moment vielleicht ab, doch ist dieses Buch ein Sachbuch der besonderen Art. Der Titel impliziert, daß man keine Freunde hat und man denkt schnell, daß es sich hier um einen ziemlich abgedroschenen Ratgeber handeln könnte. Das ist aber nicht korrekt. Dieses Buch ist eine sehr praxisbezogene Anleitung, wie man mit Menschen aus seiner näheren und auch weiteren Umgebung umzugehen hat und sie einem dadurch Tür und Tor öffnen. Es ist überhaupt nicht vergleichbar mit anderen Sachbüchern. Es beschreibt die, am Anfang jedes Kapitels aufgestellte These mit sehr praxisnahen Beispielen aus dem wirklichen Leben und vermittelt so die einfache Übertragbarkeit auf seine eigene Person. Dieses Buch habeich im Alter von 14 Jahren zum ersten Mal gelesen (heute 24) und es ist bis heute mein absoluter Favorit im Sachbuch-Segment geblieben. Auch die Tatsache, daß dieses Buch in den 30er Jahren geschrieben wurde, zeigt einem, daß dieses Thema nicht auszusterben droht und aktueller denn je ist. Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen. Es ist einfach geschrieben, klar gegliedert und doch ist der Inhalt höchst interessant. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
meiner Meinung nach geht es in dem Buch weniger darum, wie man Freunde gewinnt sondern es geht um hilfreiche Strategien und Ratschläge im Umgang mit " Nicht Freunden". Auch wenn ich persönlich der Meinung bin, dass sich die Welt, seit Dale Carnegie dieses Buch geschrieben hat sehr zu seinem Nachteil verändert hat und deutlich egoistischer geworden ist, bin ich trotzdem der Meinung, dass vieles was er in seinem Buch schreibt heute noch gilt. Nicht überall und und nicht bei jedem anzuwenden, aber gerade für Führungskräfte sind diese Regeln unverzichtbar. Wertschöpfung kommt durch Wertschätzung und das wichtigste Kapital in unseren Industrienationen sind die Köpfe der Menschen und deren Kreativität und Motivation. So viele Vorgesetze sind sich dessen nicht bewusst und machen im Umgang mit Ihren Mitarbeitern aber auch unter Kollegen so ziemlich alles falsch,was man falsch machen kann. An alle Chefs: lest oder hört dieses Buch und handelt danach, Erfolg ist garantiert und die Welt wird eine Bessere.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2012
ich finde das Hörbuch sehr gut, weil es sehr gute Tipps gibt, wie man am besten mit Menschen umgeht. Es werden sehr viele Beispiele gezeigt, in welchen Fällen, es zu welchem Ergebnis geführt haben. Auch, wenn das Buch vor sehr langer Zeit geschrieben wurde, muss ich trotzdem sagen, dass sich die Tipps trotzdem auf das heutige Leben anpassen lassen. Generell sind die Bücher von Dale Carnegie etwas religiös angehaucht, was jedoch nicht verwunderlich ist, denn damals waren die Leute ja gläubiger als heute. Ist aber auch für nichtgläubige kein Problem. Also die Grundzüge dieses Buches werden ihre Grundeinstellung zum Verhalten schon positiv beeinflussen. Man darf es halt nicht alles 1:1 betrachten.
Übrigens ist der Vorleser sehr talentiert.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Ein sehr interessantes Buch. Wenn man sich auch nur ein paar der Infos daraus zu Herzen nimmt kann das Leben für einen selbst sowie auch für andere mit denen man Umgang pflegt viel angenehmer sein.
Man überdenkt z.B. so manche Situation wo man sonst vielleicht mit der Faust auf den Tisch gehauen hätte und macht sich erst mal kurz Gedanken wie es der andere sehen könnte und ob man vielleicht mit Diplomatie (die am Ende beiden Seiten hilft) weiter kommt.

Die Weisheiten die darin stehen sollten eigentlich selbstverständlich sein doch hat man sie in unserer schnelllebigen Zeit oft schon lange wieder vergessen und sie werden einem wieder ins Bewusstsein gerufen.

Wer sich und anderen eine Freude machen will sollte dieses Buch kaufen und sich an die Regeln halten die darin beschrieben sind. Und selbst wenn man nur 1 oder 2 selbstverständliche Regeln davon mit nimmt hat man schon etwas getan um das Zusammenleben angenehmer zu gestalten.

Fazit: Dieses Buch erleichtert den Umgang mit anderen Menschen und ist auch für einen selbst eine Bereicherung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
Das Buch besteht letztendlich aus einigen Regeln an die man sich halten soll, diese sind in den Überschriften mehr oder weniger enthalten. Die Kapitel die dann Folgen bestehen AUSSCHLIESSLICH aus Anekdoten die zeigen sollen, wie wichtig diese Regeln sind.

Es werden kaum konkrete Hinweise gegeben wie man diese im echten Leben umsetzen kann oder dergleichen. Oft hat man auch das Gefühl, dass der Autor einfach gerne seine Geschichten erzählen möchte wenn er von "seinen Kursteilnehmern" spricht.

Wenn man das Buch komprimieren möchte könnte man es bestimmt auf 2% des momentanen Umfangs zusammenschrumpfen ohne wirklich Informationen zu verlieren.

NICHTSDESTOTROTZ sind die Regeln im Buch wirklich schön. Es ist kein Ratgeber wie man Leute manipuliert oder dergleichen, einfach ein Einblick wie Menschen ticken und man merkt, dass der Autor einem wirklich was vermitteln will. Darum gibt es trotzdem 3 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Ich war überrascht, wie selbstverständlich Mr. Carnegie der Vertreter- und Verkäuferwelt in den USA der 30er Jahre voraussetzt (bis ich mir seine Lebensdaten mal angesehen habe...). Die Welt, der er seine vielen Beispiele entnimmt, kennt wohl kaum noch jemand von heute ;-).
Trotzdem ist das Buch sehr hörenswert. Der Autor hat eine schöne Balance zwischen eher "technischen" Hilfestellungen, wie man den Umgang mit Geschäftspartnern usw. ohne unnötigen Stress gestalten kann und grundsätzlichen Überlegungen, wie man Beziehungen so gestaltet, dass alle Beteiligten zu ihrem Recht kommen. Ein warmherziges Plädoyer für einen wohlwollend-fairen Umgang mit einer vergnügten Prise Augenzwinkern - seine Anregungen sind manchmal so originell, dass sie wahrscheinlich sogar klappen würden! Zumindest werfe ich seit diesem Hörbuch einen gelasseneren Blick auf "schwierige" Mitmenschen und versuche zu überlegen, ob nicht irgendwelche für beide Seiten vergnüglichen Lösungen möglich sind.
Die beiden Sprecher bringen die gewisse Patina des Textes gut zur Geltung, ohne dass es irgendwie aufgesetzt klingt - mir hat es wirklich Spaß gemacht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
Ein sehr interessantes Buch, das wirklich jeder gelesen haben sollte! Ich habe aus kostengründen das englische Original bestellt. Nach nur wenigen Seite ist mir jedoch klar geworden, dass ich auf die Übersetzung angewiesen bin. Hauptgrund dafür sind die vielen historischen Bezüge, die nunmehr alle 100 Jahre her sind. Da fällt es schon schwer, mit zu kommen. Ein weiterer Grund ist der Slang und englische Redewendungen, mit denen ich selbst in der Übersetzung nichts anfangen konnte.

Die Tipps waren viel umfangreicher, als ich das erwartet hätte. Die Ausführungen sind manchmal etwas langatmig.
Also Kaufempfehlung für die Übersetzung, denn es lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Ein Buch mit einem lobenswerten Anspruch. Bereits im Vorwort wird darauf hingewiesen, dass man das Buch immer und immer wieder lesen soll, damit die darin enthaltenen Wege zu mehr Freunden vom Leser verinnerlicht werden. Dieses gestaltet sich aus meiner Sicht schwierig, da man bereits beim erstmaligen Lesen von der Langatmigkeit dieses Buches schier erschlagen wird. Zu jeder These werden zahllose Fallbeispiele aufgeführt. Historisch, vor allem amerikanisch und Großteils vor Übertreibungen strotzend. In der heutigen Zeit sind viele dieser Beispiele kaum mehr anwendbar, ohne dass man sich lächerlich macht. Die Welt und die Menschen haben sich nun mal geändert. Die wirklich guten Tipps in diesem Buch hätten auf wenige Seiten gepasst. Letztlich reicht es, wenn man die Zusammenfassungen liest und beherzigt. Ich kann dieses Buch nicht empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Mai 2016
Menschen zu loben und zu verstärken, das funktioniert immer. Denn wir sind alle süchtig nach Anerkennung. Darum sind wir auch lieber mit Menschen zusammen, die uns Nettes sagen und uns bestätigen.
Soweit hat Carnegie Recht. Den Pferdefuß des Lobhudelns haben meine Mitrezensenten bereits angesprochen: Durch Lob kann man auch manipulieren.
Eine meiner Kolleginnen konnte wunderbar begeistern, exakt nach Carnegie. Ich tat auch begeistert mit und wir stemmten einige tolle Projekte. Bis ich mit Verstimmung feststellte, dass ich mich in Projekte hineinloben ließ, die mir eigentlich zuwider waren.
Seitdem bin ich bei jedem guten Verkäufer misstrauisch: Lobt er mich wirklich oder will er mir nur etwas verkaufen? Den Unterschied merkt man dann schnell.
Trotzdem sind mir gute, freundliche Verkäufer lieber als schlechte, grantige.
Zusammengefasst: Beliebt zu sein ist schwer in Ordnung, wenn man die Wünsche seines Gegenübers respektiert.
Dr. Rüdiger Opelt, Autor von "Zaubere dein Leben"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2014
Ich habe das Buch schon seit Jahren als Druckversion und auch schon mehr als einmal darin gelesen.
Jetzt im Kindle bin ich mal dazu gekommen es in Gänze zu lesen. Gut geschrieben, wie die Bücher von Dale Carnegie immer sind.
Man kann viel für sich herausnehmen. Und heute sehe ich natürlich einige Sachen anders als vor einigen Jahren. Komisch, man ändert sich und doch bleibt Vieles.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden