Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
120
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 24. November 2005
Wiederbegegnung mit Andrea Schnidt, bekannt aus „Frisch gemacht“ und „Frisch gepresst“. Wer sich über diese beiden Bücher vor Lachen gekringelt hat, kommt erneut auf seine Kosten, denn Andrea sitzt inzwischen, verheiratet und leicht frustriert, als Hausfrau mit zwei kleinen Kindern im Vorort-Reihenhaus. Wie konnte es bei der aufmüpfigen Andrea nur so weit kommen?! In diversen Rückblenden werden ihre Hochzeit inkl. missglückter Hochzeitsnacht, die Geburt ihres zweiten Kindes und ein Familien-Cluburlaub quietschkomisch „aufgearbeitet“. Susanne Fröhlich zeigt uns erneut, wie ulkig das Leben sein kann, wenn man es nicht zu ernst nimmt. Ob „Fruchtzwergdiskussionen“ im Kindergarten, Elternsprechstunden oder ein Einkauf in einem bekannten schwedischen Möbelhaus – die Autorin versteht es erneut, mit Liebe zum Detail und ausgesprochener Situationskomik ihre Leser zum Lachen zu bringen. Zweifellos wird die eine oder andere gestresste „Jung-Mutter“ sich und das nervige Alltagsallerlei im Kinderzirkus in diesem Buch wiedererkennen und darüber lachen können. Ein Buch voller Witz, Humor und Selbstironie.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2007
Man sollte dieses Buch NIEMALS im Zug lesen, wenn man Mitreisende nicht durch ständiges vor sich hinkiechern irritieren möchte ;-)

Wenn man was lustiges lesen möchte, dann greift man am Besten zu DIESEM Buch, absolut witzig geschrieben. Man hat das Gefühl Andrea Schnidt persönlich zu kennen oder sie aber mindestens auf einen Kaffee einladen zu wollen ;-)

Ein super Buch das sich für trübe Stunden sehr gut eignet, extrem stimmungsaufhellender Faktor :-)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
.....Familienpackung ist ein herlich erfrischender Roman. Kurzweilig & unglaublich amüsant.

Die Hauptprotagonistin Andrea Schnidt (eine verheiratete Frau mit 2 kleinen Kindern) schließt man sofort ins Herz, sie ist sehr sympathisch, sie erlebt Geschichten, in ihrem Alltags-/Familienleben, die einem vielleicht selbst einmal ähnlich passiert sind oder vielleicht mal passieren könnten.(vielleicht nicht ganz so übertrieben)

Frau Fröhlich hat einen sehr schönen, natürlichen Schreibstil.

Das ganze Buch ist von Anfang bis Ende sehr lustig, erfrischend, einfach köstlich.

Sehr zu empfehlen!!!;-)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2006
Hach was war das schön. Einfach mal was zum abschalten.

Für alle Frauen die diesen täglichen Familienwahnsinn kennen .

Vieles ist natürlich überspitzt dargestellt, obwohl wenn ich so nachdenke nicht unbedingt ;-)

Die Sprache ist witzig und schlagferig.

Besonders haben mir die hessischen Passagen gefallen.

Ein Buch perfekt für nach einem Familienchaostag. Man liegt auf der Couch und denkt :Siehste, bei anderen ist es noch schlimmer ;-)

Einzig haben mich etwas die Rückblenden gestört. Die sind zwar auch irre komisch , nur reißen sie die Handlung auseinander . Hätte man irgendwie anders lösen können.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2009
Muss sagen, dass ich mich im Urlaub sehr auf dieses Buch gefreut hatte, hatte ich mir doch einiges davon versprochen. Natürlich kein großes literarisches Werk, jedoch ein Buch zum Lachen und Entspannen. Und dann diese zähe und langweilige Geschichte - da erlebt man ja in jedem x-beliebigen Neubau-Reihenhaus-Gebiet mehr!

Für mich waren nur ganz wenig amüsante Stellen dabei und dies nur deshalb, weil man Mann ebenfalls Rechtsanwalt ist.

Habe das Buch im Urlaub im Bücherregal stehen lassen - wollte es nicht mal mehr mit nach Hause nehmen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2006
Andrea Schnidt, die wir bereits aus den beiden Vorgängern "Frisch gepresst" und "Frisch gemacht" kennen, lebt mittlerweile mit ihrem Mann und den zwei Kindern in einem Reihenmittelhaus in einer spießigen Siedlung.

Doch Andrea Schnidt ist so gar nicht Spießerin. Mit Punkten wie "ich will mehr Sex, mehr Spannung, Anerkennung..." möchte sie ihr Leben umkrempeln - und bekommt beim S-Bahn-fahren mehr Spannung, als ihr lieb ist...

Mit der gewohnten Selbstironie, den hessischen (!!!) Schwiegereltern, gut gemeinten Ratschlägen der eigenen Mutter und eigenwilligen Kindern geht es in diesem dritten Band weiter.

Auch hier wird der Qualitätsstandard der Vorgänger erreicht - einfach nur gut. Ich musste mal wieder lachen ohne Ende, konnte mir das Leben der Andrea Schnidt richtig vorstellen - und mich mit ihr identifizieren. Denn wer hat nicht die gleichen (Figur-)Probleme wie sie? Fröhlich ist herrlich, herrlich ist Fröhlich!

Mädels lest jedoch erstmal die beiden Vorgänger, dann kennt man den chronologischen Ablauf.

5 Sterne!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
Ich habe das Hörbuch von meiner Freundin empfohlen bekommen und habe mich auf ein lustiges Buch gefreut. Mein Fazit: schwer enttäuscht.
Die Protagonistin ist eine Hausfrau, Mutter zweier Kinder und Ehefrau eines Anwalts, welche in Mitten der Vorstadt-Idylle lebt. Alles könnte so schön sein, doch besagte Frau ist so ganz und gar nicht zufrieden. Sie schreibt sich auf was sie ändern möchte und das sieht dann in etwa so aus: sie will mehr Anerkennung, mehr Sex, ein abenteuerliches/ereignisreiches Leben und zu guter Letzt, wie klischeehaft, dünnere Oberschenkel. Hier hab ich mir noch gedacht, dass das doch schon mal tolle Vorsätze sind und habe gespannt gewartet, gewartet und gewartet... Vielleicht würde ich immer noch warten. Denn es passiert nichts. Rein gar nichts in dieser seichten, langweiligen Erzählung! Den Charme und Witz der hier so oft gelobt wird, konnte ich nirgends wieder finden. Kein Schmunzeln, kein Lachen meinerseits. Das Hörbuch ist leider sehr enttäuschend! Die Erzählung einer Hausfrau plätschern dahin und man fragt sich, wann endlich etwas lustiges passiert. Statt dessen wird sich über kotzende Kinder ausgelassen und über Fruchtzwerge im Kindergarten ja oder nein diskutiert. Weder unterhaltsam noch lustig.
Das Geld kann man sich ruhigen Gewissens sparen und sinnvoller investieren!!!! Schade!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2006
Das ist mal wieder ein Super-Buch. Superlustig und genial, wie Susanne Fröhlich den Alltag der Andrea Schnidt präsentiert. Es gibt peinliche Situationen in diesem Buch, klar. Aber ich habe mich kaputt gelacht deswegen. Das Familienleben kann so lustig sein,.... wenn man dieses Leben nicht selber lebt und nur dieses Buch liest :-)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2007
Das war nun der dritte Teil der Andrea Schnidt-Reihe. Und ich habe wieder sehr oft herzlich lachen müssen. Frau Fröhlich schreibt so schön erfrischend und lustig. Sie beschreibt, wenn auch manchmal sicher etwas überspitzt, den ganz normalen Familien- und Alltagswahnsinn auf eine wundervolle Art.

Ich kann dieses Buch, wie auch die beiden Vorgänger "frisch gepresst" und frisch gemacht" nur jedem empfehlen, der gern kurzweilige und dazu noch lustige Lektüre mag!

Von mir ganz klar: 5 Sterne!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2005
Endlich wieder ein Roman von Susanne Fröhlich!
Zwar reichen die Familienankdoten nicht an die Witzigkeit von "Frisch gepresst" heran, aber das Buch ist doch wesentlich besser als "Frisch gemacht". Es ist ein kurzweiliger Roman, der auf sehr unterhaltsame Weise die Sorgen und Nöte einer jungen Mutter beschreibt, vom Besuch bei IKEA bis zum S-Bahn-Fahren und den alltäglichen Freuden mit dem Gatten und den Nachbarinnen.
Auf alle Fälle ein lesenswertes Buch!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
8,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken