Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
11
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juli 2001
Xiao Hui Wang, die chinesische Fotografin, Architektin und Schriftstellerin, hat mit diesem Buch mehr für das Verständnis der Situation der Frauen Chinas während und nach der Kulturrevolution getan als manches umfangreiche Geschichtsbuch. Sie hat sieben ganz verschiedene Lebensläufe von Frauen überwiegend in den eigenen Worten der Betroffenen aufgeschrieben, die eines gemeinsam haben: Mit unglaublicher Tapferkeit haben sie in wirtschaftlich und politisch äußerst schwierigen Zeiten ihr Leben gemeistert. Sie haben ihre Kinder großgezogen unter unvorstellbaren Bedingungen, ihre Männer getragen (und manchmal auch "ertragen") durch Verfolgung und Krankheit, haben sich stark gemacht, wenn die Männer schwach waren. Schwach durch Krankheit, schwach vom Charakter her oder durch politische Repressalien. Wie ein biegsames Bambusrohr haben sie sich unter den privaten und politischen Stürmen gebeugt und wieder aufgerichtet und sie erzählen all dies ohne großes Aufheben und ohne Klage.- Und die meisten vergessen nicht, ihre heutige, bessere (wenn auch nicht gute) Situation zu preisen und sich ihres Lebens zu freuen, das nun erträglicher ist. Unter anderem erzählt die Autorin auch die Geschichte ihrer eigenen Mutter, die sehr ergreifend ist und Zeugnis gibt von Tapferkeit und Mutterliebe - aber auch vom Loslassen.- Xiao Hui Wang lebt in München und pendelt zwischen China und Deutschland als Architekturdozentin und Fotografin. Sie kennt beide Welten und die Situation der Frauen hier wie dort.
Ein sehr schönes, wahres und ergreifendes Buch.
0Kommentar| 86 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2002
Mir wurde dieses Buch geschenkt, und es eroeffnete mir eine mir bis dahin voellig fremde Welt. Wenn ich vor meiner Lektuere nur sehr wenig ueber China wusste, so hat mir dieses Buch den Zugang zu diesem Land eroeffnet, und das nicht durch eine trockene Berichterstattung, sondern durch sehr anmutige Fotografien der portraitierten Frauen und dem dazugehoerigen aeusserst einfuehlenden Text. Beim Lesen war ich ganz nah dabei: ich litt mit, ich lachte mit, ich bangte mit, ich freute mich mit. Kompliment an die Fotografin und die Autorin! Ich hab es gleich mehrfach verschenkt, und zwar auch und insbesondere an Freunde, von denen ich wusste, dass sie genausowenig ueber China wissen wie ich vorher.
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2010
Am Fanfang war ich etwas irritiert (die ersten 10 Seiten), bis mir klar wurde, hier lese ich keinen zu Recht gestutzten Schickalsroman, sondern Frauen erzählen von ihrem Schicksal. Es ist geschrieben, wie die Frauen ihr Leben erlebt, empfunden haben und wie sie eben in der Lage waren dies zu erzählen. Mich hat jedes Schicksal gefesselt. Ich kann das Buch nur weiter empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2014
Lebengeschichten von sieben chinesische Frauen von der Kulturrevolution bis heute.
Absolut lesenswert!!... nicht nur für Frauen.
.................
............
...........
......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2008
Ich kann gar nicht erklären warum ich dieses Buch so beeindruckend fand,- nur eines kann ich sagen, das ich dieses Buch absolut lesenswert finde, und ich teilweise tief beeindruckt und auch betroffen war.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2010
Während Xiao Hui Wang mehrmals nach China flog und mit verschiedenen Frauen Intervieuws machte, schrieb Monika Endres-Stamm aus diesen Erzählungen dieses Buch. Die Frauen vertrauten Xiao Hui Wang, denn sie sahen in ihr, eine der Ihren.
Vielleicht weiß man ein wenig über ein Land Bescheid, oder man glaubt zu wissen wie es dort abläuft. Aber wie ist es mit den Menschen dort? Wie leben sie, wie fühlen oder denken sie? Dies zeigen die beiden Autorinnen auf höchst einfühlsame, aber doch schnörkellose Weise.
Am schönsten und auch am furchtbarsten, fand ich die Geschichte von Xü Hui Lin. Sie ist auch Xiao Hui Wangs Mutter und ist wahrscheinlich deshalb besonders eindringlich beschrieben. Bei ihrer Lebensgeschichte, den Dingen die sie erleben und ertragen musste kamen mir glatt die Tränen.
Die Lebensumstände der Frauen, um die es hier geht, machen sie einerseits willensstark, aber andererseits bleiben sie doch zart und bescheiden, wie es ihnen gelehrt wurde. Sie sind stolz und kämpfen für ihre Kinder wie Löwinnen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2012
Die Geschichten dieser chinesischen Frauen haben mich sehr berührt. Hier in Europa hat man kaum eine Vorstellung von den menschenunwürdigen Verhältnissen, unter denen diese ihr schweres Schicksal gemeistert haben. Ihnen gilt meine ganze Bewunderung. Und zudem wird spannend erzählt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2015
Ein Buch, das aufzeigt wie belastbar, diszipliniert und clever jede einzelne Hauptdarstellerin auf ihre eigene Weise ist. Es ist beeindruckend und lehrreich zugleich und zeigt uns deutlich, wie die Welt auch sein kann/konnte...und oft wird alles gut under das Durchhalten belohnt. Ein gutes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2013
Die Schicksale der Frauen sind eindringlich beschrieben und ich war tief berührt. Es wird sehr deutlich wie ein politisches System sich auf ein ganzes Leben speziell als Frau auswirken kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
schön zu lesen, wer Interesse an anderen Kulturen bzw. auch das Leben von Frauen hat
hat mich gefesselt und hätte gerne noch mehr gelesen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden