Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
7
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juli 2001
Unter der Vielzahl der Bücher zum Thema Raucherentwöhnung gehört Peter Lindingers "Nichtrauchen und trotzdem schlank" sicherlich zu den empfehlenswerteren. Es ist fachlich fundiert, interessant geschrieben, Probleme werden nicht verniedlicht, sondern es werden Lösungsmöglichkeiten dafür angeboten, dazu ein niedriger Preis - so weit, so gut. Aus meiner Sicht gibt es zwei Minuspunkte. Punkt 1: Das Thema Rückfallverhütung könnte etwas umfangreicher behandelt werden. Punkt 2: Der etwas reißerische Titel. Auf die Gefahr einer möglichen Gewichtszunahme wird zwar eingegangen, es werden auch eine Reihe von hilfreichen Tips gegeben, rein vom Titel wäre jedoch zu erwarten gewesen, daß dieses Thema noch umfangreicher vertreten ist. Es werden auch keine unrealistischen Versprechungen gemacht - warum dann dieser reißerische Buchtitel?
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2001
Im Gegensatz zu Allan Carr ("Endlich Nichtraucher") legt Lindinger seinen Lesern die Gründe dar, warum sie rauchen. Und wie einfach es ist, damit aufzuhören. Sobald man die Mechanismen durchschaut hat. Sehr gutes Buch - nur der Titel führt in die Irre, da nur ein kleiner Teil des Buches mit Gewichstvermeidung während der Nichtraucherphase zu tun hat.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2003
Lindinger (seit über 17 Jahren am s.g. Rauchertelefon des Deutschen Krebsforschungszentrums beschäftigt) schafft ein Werk in dem alle Themen und Möglichkeiten zur Bekämpfung der Drogensucht behandelt werden. Nüchtern und ohne Verklärung hilft er beim Entzug und beschreibt Alternativmethoden sowie Tricks ("Vom rechten Umgang mit Verlangensattacken") zum Durchhalten. Einzig der Titel ist leicht irreführend, da sich nur ein Teil des Buches tatsächlich mit der vereinzelt vorkommenden Gewichtszunahme beim Rauch-Stopp beschäftigt. Eines der besseren Bücher zum Thema.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2006
Nachdem ich endlich den Ausstieg aus dem Rauchen geschafft habe, suchte ich Literatur, die mir helfen sollte, den Gewichtsanstieg weitgehend zu verhindern.

Vielleicht habe ich mich vom Titel etwas ablenken lassen, aber das Buch beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Part "Nichtraucher werden". Diese Teile habe ich kurz überflogen, mir hätte es nicht geholfen, Nichtraucher zu werden - da fand ich Carr sehr viel motivierender.

Der Teil "trotzdem schlank" ist definitiv zu kurz gekommen bzw. wird kaum behandelt. Das Buch sollte halten, was der Titel verspricht - darum bekommt das Buch auch nur 2 Sterne von mir.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2003
Man ist leicht versucht, aus rationalen Gründen das Thema "Schlankheit" gegenüber der Schädlichkeit des Rauchens zu vernachlässigen. Nach Umfragen haben allerdings weit über 70% aller aufhörwilligen Rauchen Angst vor Fettleibigkeit als Folge des Nikotinentzugs.
Insofern ist es richtig, etwas gegen diese Angst zu unternehmen, die einer erfolgreichen Entwöhnung entgegensteht. Doch der Autor beschränkt sich glücklicherweise nicht auf diesen Einzelaspekt, sondern bemüht sich auch sehr (erfolgreich) darum, weitere psychologische Hürden aus dem Weg zu schaffen, und den Betroffenen Hilfsmittel dafür aufzuzeigen. Auch wenn von manchen Seiten kritisiert wird, dass sich diesen Buch eben nicht nur (wie der Titel vielleicht suggerieren mag) mit den Folgen des Entzugs auf das Körpergewicht bezieht - gerade darin liegt seine Stärke. Man muss den Teufel bei all seinen vielen Hörnern packen, mit denen er sich in der Entwöhnungsphase zeigt.
Im Zusammenhang mit den jahrelangen Bemühungen der WHO um eine Eindämmung der Nikotinsucht, denen sich nun auch die EU angeschlossen hat, sollte mit diesem Buch also genügend Motivation und Hilfestellung für jeden aufhörwilligen Raucher gegeben sein, der Sucht ein für alle mal den Rücken zu kehren.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Nichtrauchen und trotzdem schlank!: Die Methode mit Köpfchen hilft erfolgreich Nichtraucher zu werden und nicht viel zuzunehmen, das kann ich bestätigen, es braucht aber dennoch Willen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2015
Gutes Buch, erklärt schön. Mein Mann hat es schnell gelesen ne klare Kaufempfehlung. Auch für Leute di sich viel mit dem Thema beschaäftigen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden