Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longss17



am 22. Juni 2017
Tja, das ist nun mal ein Muss für alle, die die Artus-Sage lieben! Die 3 Bücher sind einzeln lesbar oder auch nacheinander, gut sind sie auf jeden Fall!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2013
War überrascht von dieser Romantrilogie, keine Null-acht-Fünfzehn Helden- und Liebesstory, schön erzählt und kein bißchen langweilig. Das werk berichtet über mehere Generationen, die Helden und auch Heldinen sterben, es gibt keine Schönwetter-Macherei und zeigt auch wie stark doch Frauen sind. Nebenbei und für mich auch interessant werden auch Kulturen, Lebensweisen und Sitten der damaligen Zeit erläutert. Mein Fazit: Die Geschichte zeigt auch wieder wie doch durch den verdammten Glauben an einen wohl "besseren Gott" menschliche Schicksal besiegelt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Ich hätte den Zustand der Bücher wohl nicht mit "gut" sondern eher mit "sehr gut" beschrieben - und für den Preis bin ich einfach nur sprachlos und freu mich sehr! :-)
Vielen Dank für diesen Kauf!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2017
Wird als "Trilogie" (mit über 2.000 Seiten) verkauft - erhalten habe ich nur ein Buch (mit knapp 600 Seiten). Danke fürs Gespräch, geht wieder zurück...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Sehr gutes Buch ! Wer mehr über die alten Riten des Heidenthums wissen will, braucht es nur zu lesen! GEnuss auf jender Seite!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Echt klasse . Genau wie in der Beschreibung - Die Reihe ist einfach ein Muss für jeden Bücherfreund. Bände zu verschlingen;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2001
Ich habe alle drei Bände schon so häufig gelesen, daß ich sie aus dem Effeff nacherzählen könnte, am meisten natürlich "Die Nebel von Avalon". Diese Trilogie steht bei mir unter der Kategorie "Frustlektüre" im Regal und hat mir schon oft bei der Bewältigung von Kummer geholfen. Man taucht einfach ein und befindet sich im Sommerland auf Camelot oder unter den Apfelbäumen von Avalon nach einer geheimnisvollen Fahrt mit der schwarzen Barke ... nach dem Lesen dieser Romane ist alles nicht mehr so schlimm! Die Figuren sind so detailliert und liebevoll beschrieben, daß man sie vor sich sieht. Außerdem haben diese Bücher es fertiggebracht, mich für die Geschichte der britischen Inseln zu interessieren und freiwillig darin "herumzuwühlen". Es ist faszinierend, wie MZB historische Fakten und Legenden zusammenführt. Besonders für weibliche Liebhaber der Artus-Sage ein unbedingtes Muß, daß süchtig macht! Hier wird Artus Halbschwester Morgaine, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, einmal nicht als böse Hexe oder falsche Intrigantin dargestellt. Sie intrigiert nur, wenn sie keine andere Wahl hat und ist darüber auch nicht glücklich. Auch die Ritter der Tafelrunde, allen voran Lancelot, sind nicht nur als Helden in schimmernder Rüstung, sondern als Menschen mit Ängsten und Sehnsüchten dargestellt. Marion Zimmer-Bradley ist leider vor einigen Monaten viel zu früh gestorben. Das ist ein großer Verlust für die Fantasy-Literatur.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 1999
Die Bücher geben einen beeindruckenden Überblick über die Geschehnisse der damaligen Zeit und geben in unglaublicher Detailgenauigkeit das Leben der Priesterinnen im "Dark Moon Circle" wider, der bis heute besteht. Im wesentlichen läuft die Geschichte folgendermassen ab: Nachdem die heilige Stätte Vernementon den Barbaren, die aus dem fernen Dänemark kommen, in die Hände gefallen ist, suchen die Hohepriesterin Caillean und ihre Leute in der zweiten Hauptstätte der Priester Zuflucht, in Avalon. Dort wird Caillean schnell als Hohepriesterin anerkannt und beschützt das Land Albion. Die weiteren Bücher beschreiben das Leben der Nachfolgerinnen Cailleans und sind ebenso spannend wie das erste.
Ein großes Lob der Autorin! Perfekt geschrieben!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2001
Auch wenn man sich nicht so sehr für Geschichte (im speziellen die von England) interessiert, so sind diese drei Buecher dennoch sehr empfehlenswert. Sie geben Einblick in das Leben der Natuervölker in England im ersten Jahrtausen nach Christus, die sich gegen den Einfluß und die Macht der Römer wehren.
Geschichte, die einen in der Schule langweilte wird sehr bildhaft und mitreissend nebenbei vermittelt. Es ist interessant, zu lesen, wie Matriarchat ausgesehen haben kann und es läßt einen über die momentane Gesellschaftsstruktur und das eigene Leben nachdenken.
Mir persönlich haben die ersten zwei Buecher besser gefallen, da sie die Hintergründe und Vorgeschichte zur Arthussage liefern und man endlich versteht, was es mit dem Gral auf sich hat.
Die Art, wie die Priesterinnnen leben und wie sie ihr Wissen nutzen in die Politik Englands einzugreifen, ist so spannend geschrieben, daß man die Bücher nicht zur Seiten legen möchte. Man verliert leicht den Blick für die Wirklichkeit und es fällt sehr schwer, wieder zurück in die eigene Realität zu finden. Man fragt sich, was in diesem Buch ist Phantasie und was ist wirklich passiert.
Obwohl die Bücher aus dem Englischen übersetzt wurden, merkt man dies der Wortwahl und Grammatik nicht an.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2000
Noch nie habe ich ein Buch so schnell verschlungen, wie diese! Die Geschichte der Priesterinnen von Avalon und Artus von Britannien hat für mich alle Vorzüge, die ein Buch haben sollte auf einmal: Spannung, Romantik, Leiden und verzweifelte Situationen... und auch einen riesigen Informationsgehalt über die wunderbare Mythologie der Kelten und deren Geschichte, sowie die Verbreitung des Christentums. Eine Einführung in die druidischen Riten und das Leben der Priesterinnen. Seit ich die Bücher gelesen habe bin ich ständig auf der Suche nach neuen Informationen und Erzählungen über "Artus & Co". Wie ich finde eine unverzichtbare Lektüre für eingefleischte Artus-Fans und Neueinsteiger.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Die Nebel von Avalon
12,99 €
Die Wälder von Albion: Roman
9,95 €
Die Nebel von Avalon
7,76 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken