flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. Oktober 2017
Bei allem gebührenden Respekt für diesen Mann, der Geschichte geschrieben hat, dieses Buch ist nicht das Beste von ihm. Es wird wenig von Mandelas spannendem Leben erzählt, dafür aber sehr viel Afrika-Interner Politik. Beim Lesen wird man mit sehr vielen Afrikanischen Namen und Orten konfrontiert, die für uns weder bekannt, noch aussprechbar sind. Mit der Zeit wird man des Lesens müde, weil man sich all die Namen und Orte ohnehin nicht merken kann. Dadurch weiß man recht bald nicht mehr, wer mit wem getroffen hat und weshalb, wer mit wem politisch liiert war und wer nicht. Drei Sterne aus Respekt vor diesem Mann und seinem Lebenswerk. Wer eine klassische Biografie sucht, sollte ein anderes Buch nehmen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. August 2014
Nelson Mandela ist durch seinen jahrzehntelangen, letztlich erfolgreichen Kampf weltberühmt geworden. Doch dies war kein Spaziergang, sondern erforderte unendliche Geduld, Diplomatie und vor allem die Solidarität der Anti-Apartheid-Bewegung.
Diese Autobiografie ist zugleich die Geschichte des ANC. Mandela berichtet zuerst von seiner Kindheit und Jugend in Südafrika und erklärt über die erlebte Unterdrückung seine Hinwendung zum bewaffneten Befreiungskampf. Ein naiver Träumer war Nelson Mandela nie, dann wäre die Bewegung nie zum Erfolg gekommen.
Dieses Buch ist ebenso wie u.a. die Autobiografien von Willy Brandt, Fidel Castro und Lee Kuan Yew eine wichtige Grundlage zum Verständnis des 20. Jahrhunderts.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2017
Das Buch ist eine ganz tolle Biografie.
Jederzeit spannend zu lesen. Ganz viele Hintergründe über die Zeit in Südafrika.
Nie böse geschrieben, obwohl er oft Grund dazu gehabt hätte.
Wer sich für Geschichte interessiert, für den ist diese Buch eine Pflicht-Lektüre.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. September 2017
viele, viele Fakten und Daten und Zahlen und Namen von Organisationen etc. Ich habe auf eine leichtere Lektüre gehofft. Das was ich finden wollte, über den Menschen Nelson Mandela, habe ich manches Mal erst zwischen den Zeilen gefunden.
Unglaublich, was dieser Mensch geleistet und überstanden hat.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2015
Nelson Mandela beschreibt in diesem Werk sein ganzes Leben. Zeitweise war das Buch sehr langatmig, es kommen unglaublich viele Namen vor, man hat das Gefühl, jeder Weggefährte wird hier namentlich erwähnt. Im Grossen und ganzen jedoch zeigt das Buch einen Mann,der für seine Überzeugung alles auf sich nimmt, der unbestechlich seinen Weg geht und dafür hat er allen Respekt verdient. Ohne Mandela und den ANC sähe Südafrika heute ganz anders aus. Absolut lesenswert und ich wünschte es gäbe auch hier und in anderen Ländern Menschen, die Gerechtigkeit spüren und leben würden. Dann wäre die Welt eine Bessere.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2016
Gelegentlich verliert sich Nelson Mandela in Einzelheiten oder nennt unzählige Personen, die nicht näher erklärt werden. Das war sicher für Menschen gedacht, die diese Gegebenheiten oder Leute kannten. Seine Schilderungen der Ereignisse sind ganz sicher Subjektiv; aber das sollte man einem großartigen, ja überragenden Menschen zugestehen, der sein Leben dem Freiheitskampf widmete, und der damit so viel für sein Land und dessen Menschen erreichte. Solche Opfer zu bringen, wie Mandela und seine Mitstreiter, stringend bei der Sache zu bleiben, sich nicht beirren zu lassen und auch Respekt den Andersdenkenden gegenüber zu zeigen und pragmatisch umzusetzen: diese Menschlichkeit und Kraft beeindrucken sehr!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juli 2017
Interessant geschrieben und ein sehr umfangreiches Buch. Ich empfehle es vor einer Südafrikareise lesen, so erlebt man das Land noch einmal intensiver. Also anstatt einen Reiseführer einfach mal dieses Buch schenken aber am besten ein halbes Jahr vor der Reise, denn es ist wirklich ein Schinken ;)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juli 2015
Wer schon einmal die Zelle von Nelson Mandela auf Robben Island besichtigt hat, wird dieses Buch mit Ehrfurcht lesen. Der Werdegang von Nelson Mandela wird unglaublich detailiert beschrieben und man gewinnt einen bleibenden Eindruck der Verhältnisse seiner langen Gefängniszeit. Das Buch schildert auch seine frühe Kindheit, Jugendzeit etc. über die Gefängniszeit bis hin zur Präsidentschaft.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juni 2018
Ich finde das Buch gehört einfach zur Allgemeinbildung! Klar ist es teilweise langatmig, aber die Message von den Texten ist einfach unfassbar.Dieser Mann war 27 Jahre im Gefängnis, weil er für die Rechte seines Volkes gekämpft hat. Er hat das Wohl des Volkes über sein eigenes gestellt. Seine Persönlichkeit ist der Inbegriff von Mut , Opfergabe und Kontinuität. Um die Qualen, die die Menschen erleiden mussten zu verstehen, muss man dieses Buch lesen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2018
Ein großer Mann, "Invictus"...
Die Eroberung der Erde durch die Europäer hatten das Naturparadies dezimiert.
Mandela zeigte noch etwas von der Größe der Natürlichkeit.
|0Kommentar|Missbrauch melden