Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
18
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Dezember 2013
Das Buch bietet einige interessante Einsichten zum Thema Preisbildung und -findung. Leider neigt der Autor aber gleichzeitig zur Selbstdarstellung. Die Anekdoten zur kurzweiligen Aufbereitung der Inhalte erschöpfen sich in den Beispielen, die bereits im Rückentext und anderen Kurzdarstellungen zitiert werden. Sicher ist der Autor einer der renommiertesten Experten zum Thema, nach den Buchbeschreibungen hatte ich jedoch eine wesentlich kurzweiligere und zumindest ansatzweise unterhaltsame Darstellung des an sich spannenden Themas erwartet.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. Februar 2014
Inhaltlich ist es eine sehr umfassende Analyse zum Thema Preisfestlegung, d.h. insbesondere mögliche Auswirkungen auf Gewinn und Umsatz der verschiedenen Strategien werden ausführlich erörtert. Dabei verfügt der Autor, welcher mit seinem Unternehmen Weltmarktführer in der Preisberatung ist, auch sicherlich über die entsprechende fundierte Expertise.

Zum Schreibstil ist zu sagen, dass dieser zwar durchaus verständlich ist, jedoch sehr trocken und langatmig. Mir vielen regelmäßig nach relativ kurzer Lesezeit die Augen zu…

Einmal abgesehen von den sehr interessanten Ausführungen zur Bahncard-Einführung, werden reale Beispiel im Regelfall leider nur sehr kurz und oberflächlich angeschnitten. Und des Öfteren wenn man dachte, jetzt wird es interessant, wurde dann nur auf die entsprechenden Dienstleistungen einer Preisberatungsfirma – wie der Autor sie leitet - verwiesen.

Die Umweltzungen durch das Internet, sowohl was direkte Käufe betrifft aber auch die Preistransparenz bei Käufen im stationären Handel (z.B. übers Smartphone), werden vom Autor zwar durchaus auch gesehen, leider wird aber trotzdem dieser Bereich nur sehr kurz und theoretisch abstrakt abgehandelt.

Aus meiner Sicht wird der Lesefluss außerdem durch die ständigen englischen Originalzitate gestört, für deren genauen Sinn schon sehr fundierte Kenntnisse im Wirtschaftsenglischen vorhanden sein sollten.

Fazit:
Ich denke, dass kleinere stationäre Selbständige, welche die Preise bisher mehr aus dem Bauch heraus festlegen, durchaus den einen oder anderen Denkanstoß erhalten können. Sofern man sich jedoch bereits fürs Thema interessiert, erfährt man kaum Neues und wenn man dann noch den eher trockenen Schreibstil berücksichtigt, würde ich das Buch insgesamt eher nicht weiterempfehlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Insgesamt ein gutes Buch, das einem viel über die Wirkung von Preisen verrät.
Folgende kritische Anmerkungen sind jedoch zu machen:
- Hermann Simon erwartet eine detaillierte Analyse der Zahlungsbereitschaft der Kunden. Für große Unternehmen sicher eine machbare Sache. Kleine Unternehmen, die sich keine aufwendigen Analysen leisten können, werden hier jedoch alleine gelassen.
- Zitate werden ausschließlich in der Originalsprache wieder gegeben. Der Leser muss hier in der Lage sein auch teilweise nicht ganz einfach formuliertes Wirtschaftsenglisch zu erfassen. Die übersetzten Varianten hätte hier nicht geschadet.
- Simon setzt in machen Bereichen ein Grundlagenwissen voraus, dass vermutlich nur die fachkundigen Korrekturleser seiner Bücher haben. So werden beispielsweise Preise in Yen angegeben, die sicher nicht jeder im Kopf in eine einschätzbare Größe umwandeln kann.
- Es könnte etwas mehr auf die Selbstdarstellung verzichtet werden.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bücher von H. Simon lese ich seit Jahren und stelle immer wieder fest: Die Mischung macht es. Simon, intellektuell sicherlich den meisten weit überlegen, wirkt nie wissenschaftlich abgehoben, sondern nimmt im "Tagesablauf" stets etwas mit, dass er dann dem Leser weitergibt. Als er seinen Gärtner um Skonto bittet, sagt dieser, er könne sich diesen nicht leisten. Und in der Tat, wieso gibt es in Zeiten niedriger Zinsen noch hohe Skonti? Dank seiner zwischenzeitlich auf 700 Mitarbeiter angewachsenen Unternehmensberatung hat Simon zudem umfangreichen Zugang zu tatsächlichen Fällen und umfangreichen empirischen Auswertungen. Hieraus leitet Simon Erkenntnisse ab, die anderen zwangsläufig verwehrt bleiben. So hat er festgestellt, dass die Option mit Kreditkarte zu zahlen, zu höheren Umsätzen führt, da die Kaufbereitschaft der Kosnumenten steigt. D.h. die Grundeinstellung vieler Ladeninhaber, Kreditkarte = hohe Gebühren = Nein Danke, ist zu hinterfragen. Interessant auch seine Analyse, dass es sich für ein Unternehmen lohnen kann, einen hochwertigen Artikel zu führen, selbst wenn dieser nicht verkauft wird. Seine Hochwertigkeit strahlt aber auf die anderen Artikel ab, die höherpreisig angeboten werden können.
Seine Beratungstätigkeit bringt es allerdings auch mit sich, dass er primär auf größere Unternehmen, die seine Auftraggeber sind und einen entsprechenden Aufwand betreiben können, fokussiert. D.h. der Nutzwert für kleinere Unternehmen dürfte bei der Lektüre geringer sein als für Großunternehmen. Da aber das Ertragspotenzial, dass im Pricing liegt, groß ist, sollte letztlich jeder Unternehmer das Buch lesen. Denn bereits eine Anregung, ein "Aha-Effekt" kann das eigene Unternehmensergebnis steigern. Bekanntlich wird der Gewinn nur durch drei Parameter beeinflußt: Die Absatzmenge, die Kosten und den Verkaufspreis. I.S. Verkaufspreis kann Simon sicherlich als der "Papst" bezeichnet werden.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Überall auf der Welt berät der Autor des vorliegenden Buches, Hermann Simon mit seiner Beratungsfirma andere Unternehmen in Sachen Preise und Preisgestaltung. Nun legt er ein Buch mit dem Titel „Preisheiten“ vor, mit dem er dem Leser verspricht, hm alles zu erklären und zu verraten, was er schon immer über Preise wissen wollte.

Tatsächlich ist das Buch auch für den wirtschaftswissenschaftlichen Laien gut verständlich geschrieben (wenn man vielleicht von den unübersetzten englischen Zitaten einmal absieht) und glänzt mit einer Fülle von interessanten Informationen. Dabei ist es systematisch aufgebaut und kann dem Leser neben der Entschlüsselung der Geheimnisse der Preise auch eine profunde Einführung geben in die gegenwärtige Weltwirtschaft und ihre Zusammenhänge.

Trockener Lesestoff, aber für den, der sich für solche Fragen interessiert, lehrreich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Simon plaudert hier locker vom Hocker über Preise. Zentrales Thema: Wie finden Sie den optimalen (also gewinnmaximalen) Preis?
Obwohl fachlich profund geschrieben, ist das Buch leicht verständlich, unmittelbar eingängig und vermittelt statt komplexer Rechenmodelle quasi den gesunden "Menschenverstand des Pricing". Also: Für alle perfekt, die einen gut verständlichen, leseleichten und dabei trotzdem praxistauglichen und profunden Einstieg ins Thema Pricing suchen.
Wer ein theoretisch sehr fundiertes, umfangreicheres Fachbuch zum Thema sucht, dem sei "The Strategy and Tactics of Pricing" von T. Nagle empfohlen, das inzwischen auch auf deutsch vorliegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2014
Ich bin normalerweise sehr zurückhaltend mit Rezessionen. Aber dieses Buch hat es eindeutig verdient. Ich bin selbst als Pricing Manager tätig und kann mich daher gut in die Schwierigkeiten der Preisfindung einfühlen. SIMON zeigt in diesem Buch innovative Ansätze in verschiedenen Branchen auf, aber auch dass es kein Patentrezept gibt. Die Transferleistung liegt also bei dem Leser selbst. Das Buch ist nicht hochwissenschaftlich geschrieben (was ich als Vorteil und Abwechsulng empfinde) und daher auch für Leien sehr gut geeignet, da es auf komplizierte Formeln verzichtet. SIMON versucht dem Leser wirklich die Inhalte und Hintergründe aus vielen Jahren Erfahrung in der Beratung zu vermitteln und das ist es was dieses Buch auszeichnet und anders macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
... und dieses Buch ebenso!
Spannend, wissenschaftlich fundiert und "dennoch" unterhaltsam - so möchte ich die neueste Publikation von Prof. Dr. Hermann Simon zusammenfassen.
Er bringt die wichtigsten Facts und neuesten Erkenntnisse, gerade auch zur Psychologie des Preises auf den Punkt. Die Welt des Preises ist ein ganz eigener, komplizierter Mikrokosmos. Dem Autor gelingt es aber, dem Leser diesen verständlich und nachvollziehbar zu beschreiben, ohne sich in zu wissenschaftlichen Abhandlungen zu ergießen.
Daher meine uneingeschränkte Leseempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2015
Das Basiswissen zum Thema Preisen und Preisfindung, ein Muss für jeden Kaufmann.
Dabei schafft es der Autor mit bekannten Beispielen Transparenz zu schaffen, in einem theoretischen Dschungel des Alltags.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Mit "Preisheiten" ist Hermann Simon wieder einmal ein Geniestreich gelungen! Nach seinen jüngsten "Hidden Champions"-Büchern, "33 Sofortmaßnahmen gegen die Krise" und "Die Wirtschaftstrends der Zukunft", greift der Managentmentdenker aus den Vollen: Dieses Mal ist "sein" Thema Preis dran. Wie gewohnt gut lesbar und hoch informativ überrascht Simon mit verblüffenden Tatsachen und erlebten Geschichten rund um den Preis. Ein MUSS für alle, die mit Preisen zu tun haben und für all diejenigen, die mehr über Sein und Schein von Preisen wissen möchten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden