flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
Politik braucht Strategie - Taktik hat sie genug: Ein Kursbuch
Format: Broschiert|Ändern
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 13. Juni 2011
J. Raschke, R. Tils, Politik braucht Strategie, Taktik hat sie genug, Frankfurt a.M. 2011.
Dies ist ein bemerkenswertes Buch, bemerkenswert aus drei Gründen. Raschke und Tils werben für die Idee, die Politik für die Methoden der Strategie zu öffnen. Sie entwickeln einen kompletten Werkzeugkasten, mit dem die Praktiker der Politik loslegen können. Ihre Sprache ist direkt, J verständlich und doch differenzierend.
Nach Raschke und Tils gibt es hunderte Gründe, die Innenpolitik von Demokratien ernsthaft mit Strategien zu betreiben. Sie zeigen an vielen Beispielen, welchen Nutzen Strategie stiften kann, wie politisches Scheitern mit dem Fehlen von jeglicher Strategie oder einzelnen strategischen Fehlern zu erklären ist. In der praktischen Politik ist Strategie zu häufig ein leeres Wort. Doch die Autoren zeigen Strategie als Systematik strukturierten Vorgehens, so dass die Politik sich nicht mehr hinter Phrasen verstecken muss.
Öffnet man ihren Werkzeugkasten, weiss der Interessierte, wie strategische Ziele bestimmt werden - schon dies eine anspruchsvollen Aufgabe! -, wie Lageanalysen angelegt und durchgeführt werden, wie Optionen gebildet und mit Kriterien zwischen ihnen entschieden werden kann, um zu einer ausformulierten und begründeten Strategie zu gelangen.
Raschke und Tils schreiben im angelsächsisch-pragmatischen Stil, sie verstecken sich nicht hinter Autoritäten, verzichten auf akademisches Zierwerk. Ihre langjährigen Vorarbeiten und mehrere Publikationen sind der Fundus, aus dem dieses Buch schöpft.
Der Leser und die Leserin wissen am Schluss nicht nur, was Strategie in der Politik bewirken kann, sondern auch, wie er oder sie selbst strategisch denken und handeln kann. Das ist nicht wenig für ein handliches Buch von rund 250 Seiten.
Univ.-Prof. Dr. Ralf Rytlewski, Berlin
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken