find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2010
Ich habe dieses Produkt wegen der vielen positiven Bewertungen und wegen der klaren Struktur gekauft. Aber ich bin enttäuscht worden. Zwar gibt es einige hilfreiche Tipps, die einem klar machen, worauf es wirklich bei einer Bewerbung ankommt. Aber eine Spezialisierung auf Hochsachulabsolventen kann ich nicht bescheinigen.

Die Beispiele in dem Buch kann man nicht richtig ernst nehmen. Das Negativbeispiel ist immer total schlecht geschrieben mit unnötigen Fehlern, die meiner Meinung nach kein Hochschulabsolvent liefern würde. Dann plötzlich, auf der nächsten Seite, folgt das Musterbeispiel des gleichen Bewerbers, der plötzlich nicht nur "richtig" schreiben kann, sondern sogar mehrere Praktika zu bieten hat, die ganz genau auf die Stelle passen. So weit von der Realität entfernt! Es ist doch vielmehr so, dass die meisten Studenten eher "normale" Nebenjobs aufweisen können, die dann schön verpackt werden sollten. Doch dazu keine Hilfestellung. Auch ist es so, dass man diese Pseudopraktika der Superstudenten auch noch so verkauft, als ob der "Kaffee-bringende-Praktikant" den jeweiligen Betrieb allein geführt hätte. Tztztztztztzzzz...
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2012
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich mir wertvolle Tipps für Bewerbungen für Hochschulabsolventen erhoffte. Das Buch ist auch gut aufgebaut, enthält einige nützliche Hinweise und verfügt auch über ein paar gut formulierte "Floskeln", die man nutzen könnte. Zudem hat mich das Kapitel zu der Analyse der Stellenanzeigen positiv überrascht. Als es dann aber zu den Anschreiben und den Lebensläufen kam, war ich echt sauer. Wie viele andere Ratgeber auch, werden hier Negativbeispiele genutzt, die - bei allem Respekt - KEIN Hochschulabsolvent machen würde. Und dass ich keine Tippfehler und Standardbewerbungen haben sollte, erfahre ich schon, wenn ich etwas zum Thema google. Hinzu kommt, dass die sich bei der Entwicklung der Negativ- zu den Positivbeispielen immer auch noch die Fähigkeiten und Erfahrungen mitentwickeln. Klar, dass so die Bewerbung dann perfekt wirkt! Ratschläge, wie ich mich mit einem zwar sehr guten, aber evtl. nicht ganz passendem Lebenslauf auf eine Stelle bewerben kann, suche ich hier allerdings vergebens...
Fazit: Da reicht Google vollkommen aus!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
Wer sich von diesem Ratgeber besondere Tricks und Kniffe für eine erfolgreiche Bewerbungs erwartet, ist definitiv falsch.
Die meisten Inhalte lassen sich kompakter und kostenlos auf Webseiten zum Thema Bewerbung einsehen. Füt Allgemeinplätze wie
den Tipp Rechtschreibfehler zu vermeiden oder seine Stärken bezüglich einer Stelle hervorzuheben,hat man als Hochschulabsolvent wohl
eher ein Gähnen übrig. Besonders ärgerlich waren die Positivbeispiele: Hier führen die Autoren vor, wie man mit einem Bilderbuchlebenslauf,
mehreren stellenrelevanten Praktika und dem passendem Studienschwerpunkt eine Berwerbung schreibt. Nur wer über so einen Lebenslauf verfügt, hat auch
ganz sicher keine Probleme eine Stelle zu ergattern. Für die praktischen Probleme eines durchschnittlichen Absolventen ohne Musterlebenslauf hat
das Werk hingegen kaum etwas zu bieten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2007
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die Profilmethode der Autoren (Passgenauigkeit, Stärkenorientierung, Glaubwürdigkeit) halte ich für äußerst sinnvoll. Damit traue ich mir nun zu, gute Bewerbungen zu schreiben.

Ich frage mich allerdings, was genau es von anderen Büchern für Hochschuabsolventen der Autoren unterscheidet. Der Preis ist meiner Meinung nach für 125 Seiten DIN A 4 auch relativ hoch, und es behandelt wirklich nur die Bewerbungsmappe. Insgesamt dafür nur 4 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Ich bin mit den Anregungen inkl. Insiderkommentaren voll zufrieden. Für mich ist so ein konkretes Bild entstanden an dem man sich als Bewerber orientieren kann. Ein Punkt Abzug gibt es, da vieles offensichtlich "falsch" in den Negativbeispielen ist und ich mir mehr "neue" Anregungen in den Positivbeispielen gewünscht hätte - auch für weniger geradlinige Lebenswege. Sonst wirklich gut und vorallem klar strukturiert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Als Hochschulabsolvent wollte ich mit den Kriterien, anhand deren die Autoren Bewerbungen betrachten, überprüfen. Siehe da: Es waren einige brauchbare Verbesserungsvorschläge vorhanden! Insofern für mich ein gelungener Kauf.
Besonders die Checklisten sind gut verwendbar.
Einzige Kiritik: Es sind permanent die gleichen Anregungen, die sich aus verschiedenen Gesichtspunkten wiederholen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2011
Ich habe vor kurzem mein Studium beendet und wollte mich jetzt näher mit dem Thema Bewerbung beschäftigen. Dazu habe ich mir dieses Buch gekauft und es ist wirklich gut. Ich habe so viel neues Erfahren und muss ganz ehrlich sagen, dass ich meine "alte" Bewerbungsmappe in den Papierkorb geschmissen hab und noch mal neuen Lebenslauf etc. geschrieben habe. Toll ist vor allem, dass so intensiv auf die Stellenausschreibung und das Verfassen eines Anschreibens eingegangen wird. Hier wird wirklich deutlich was wichtig ist und was so oft falsch gemacht wird. Mit diesem Buch und der Umsetzung der Informationen sehe meine Chance auf dem Arbeitsmarkt um einiges Höher und ich bin Glücklich, dass ich dieses Buch gefunden und gekauft habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Ich habe mir dieses Buch bestellt, da ich nach 20 Jahren arbeitslos geworden bin und komplett aus der Materie "Bewerbung schreiben" heraus war. Viele gute Tipps und was man möglichst vermeiden soll...Dank dessen habe ich nun ohne Probleme eine neue Anstellung gefunden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 14. Mai 2016
Als ich mich vor 5 Jahren beworben habe, hat mir dieses Buch sehr geholfen. Damit konnte ich meine Bewerbungsunterlagen deutlich straffen (gerade wenn man viele Referenzen hat neigt man dazu die Bewerbung zu überfrachten) und präzisieren. Sicherlich wird nicht jeder Punkt ausführlich behandelt. Aber für jemanden, der in der Berufswelt nicht ganz neu ist, hilft dieses Buch auf jeden Fall weiter. Heute bin ich selber Vorgesetzter und ich erlebe, wie ich bei Bewerbungen viele in dem Buch vorgestellte Punkte selber nachvollziehen und bei guten Bewerbungen wertschätzen kann. Es ist daher sehr praxisnah und nicht zu abgehoben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Prima Buch! Man sollte für ordentliche Bewerbungsunterlagen auch das Geld ausgeben und sich durch das Buch gut vorbereiten. Würde ich wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden