Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2009
Mit dem Leitfaden Schulpraxis lassen sich pädagogische Themen gut erarbeiten und auch für eine Prüfung gut wiederholen. Die 5. Auflage greift auch neuere Debatten auf, so dass das Werk an Aktualität nicht verloren hat.
Ein Manko des Buches ist ein unzureichendes Register: Es sind zu wenig Stichwörter aufgeführt und ein Namensregister fehlt ganz, wodurch die Suche nach bestimmten Theorien und Modellen extrem erschwert wird.
Von unterschiedlicher Qualität sind die einzelnen Kapitel. Sehr schwach: "Medien im Unterricht". Einseitig: "Koedukation". Gut und übersichtlich: "Die klassischen Lerntheorien", "Wissenserwerb und Problemlösen" sowie "Lernstrategien und Arbeitstechniken".
Ein vergleichsweise günstiges Standardwerk für den angehenden und praktizierenden Lehrer mit Literaturhinweisen zu jedem einzelnen Kapitel.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2009
Dieses Werk ist essentiell für alle (angehenden) LuL der Sekundarstufe I und II aller Fächer. Der Berufseinsteiger findet hier ein Basiswissen aller Bereiche, die Schule und Unterricht definieren - zusammengestellt von verschiedenen Autoren unter Berücksichtigung von aktuellen Forschungen (z.B. Klafki, Meyer, Gudjons, usw.) Dem fertigen L dient es als Nachschlagewerk und zur Wiederauffrischung von im Referendariat gelernten und im Schulalltag vergessenen Wissen.
Referendare sollten das Werk als Lernhilfe für das Kolloquium nutzen. Gleichwohl kann sich der geneigte Referendar einen theoretischen Grundstock für die Planung, Durchführung und Nachbesprechung von Unterricht aneignen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2009
Ich nutze das Buch um mich auf meine Examensprüfungen vorzubereiten und habe es mir gekauft, da es in der Uni-Bib. ständig ausgeliehen ist.

Das Buch ist ein Rundumschlag in schulbezogenen Themen, wie Unterricht, Lernen, Beurteilen/Betraten (...). Es lässt sich sehr gut lesen und gibt einen Überblick über die verschiedenen Themen. Die einzelnen Kapitel gehen nicht ins Detail, was ich aber auch nicht schlimm finde. Es handelt sich einfach um eine Zusammenfassung von unterrichtsrelevanten Themen.

Zu anderen Rezensionen: Logischerweise kann ein Buch auf der Kürze der Seiten nicht alle Praxisbereiche in allen ihren Facetten berücksichtigen und erläutern. Außerdem ist es einfach nicht möglich durch ein Buch auf alle Eventualitäten des Unterrichts vorbereitet zu sein. Schließlich muss jeder selber seinen Weg und seine Weise finden, in der er unterrichten möchte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Klar strukturiert, eröffnet Kapitelweise das ganze Spektrum aller relevanten Fragen die sich in der SchulPRAXIS ergeben.
Damit könnte man sich die ganze fragwürdige Appendix Paedagogica des Studiums sparen!
Habe das Buch auch über das Referendariat hinaus behalten und schaue gelegentlich auch noch hinein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
In diesem Werk finden sich alle wichtigen Handlungsfelder des Lehrerberufs. Wer sich gerade im Referendariat befindet, sollte sich dieses Buch dringend besorgen, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Für mich und meine Kollegen war es eine große Hilfe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Als sogenannter "Quereinsteiger" (promovierter Biologin/Neurobiologie) hatte ich zuvor nicht viel Berührungspunkte mit Lehr-Methodik oder -Didaktik. Der "Leitfaden Schulpraxis" ist sehr umfassend und bietet, im Gegensatz zu vielen anderen Schulpädagogikbüchern, viele anschauliche Beispiele. Meiner Meinung nach hat das Buch genau das richtige Maß praxisorientierter Vorgaben, mehr Details würden die kreative Freiheit, die man als Lehrer-Novize ausschöpfen sollte, beschneiden. Großartiges Buch zum Einstieg in den Lehrer-Beruf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2010
Diese Sammlung von Texten bieten einen sehr guten Überblick über die Pädagogik und die Psychologie für die Schule. Zu jedem Thema, das auch in Hinblick auf die 2. Staatsexamensprüfung relevant sein kann, gibt es hier gute Aufsätze sowie eine Menge guter Hinweise auf weiterführende Literatur.
Ich bin mit dem zugegeben nicht ganz billigen Kauf sehr zufrieden, so kann ich getrost meine Unterlagen zur Pädagogik und Psychologie aus dem Lehramtsstudium durch dieses Buch ersetzen. Auch von Seiten des Studienseminars wird immer wieder auf dieses Buch hingewiesen und Artikel zum Lesen daraus aufgeben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
Wie viele Referendare musste auch ich mir den Bovet/Huwendiek anschaffen um meine 2. Staatsprüfung zu bestehen - das Buch ist in vielen Bundesländern Grundlage für die 2. Staatsprüfung an Schulen. Leider, muss man sagen.
Wissenschaftlich ist das Buch sicher ok - viele Beiträge aus der Theorie und an der Uni gut zu gebrauchen. Aber in der Praxis? Keine Spur von Praxistauglichkeit!
Die Beiträge sind schwer und sehr trocken geschrieben, Anregungen für den Alltag gibt es kaum. Zwar wird ja immer wieder gern darauf verwiesen, dass man aus der Theorie für die Praxis ableiten muss - an sich ja auch korrekt - aber die hier vorgefundene Darstellung ist derart sperrig, dass man schon mit der Theorie selber schwer klarkommt. Zudem ist alles nicht mehr ganz modern und die Beiträge recht angestaubt - in der Pädagogik tut sich ja schnell so einiges. Für die Prüfungsvorbereitung findet man deutlich bessere Literatur.
Fazit: Es gibt weitaus bessere Darstellungen, z.B. die Bücher LehrerAlltag und LehrerSein.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Sicher ist dieses Buch inzwischen ein "Standard"-Werk für die Ausbildung von Referendaren in vielen Bundesländern. Auch wir (Referendare 08/09) wurden mit diesem "Kompendium" ausgebildet. In Summe bleibt der Inhalt des Buchs jedoch zu grob, zu oberflächlich. Zusätzlich wird der fatale Eindruck erzeugt, das Buch beinhalte fast alles, was man für einen erfolgreichen Start in den Lehrberuf brauchen könnte, dabei deckt es höchstens 1% des wirklichen Forschungsstandes der jeweiligen Fachgebiete ab, ist in seiner Auswahl ideologisch (zeigt das, was man für die Regelschule von heute für wichtig hält, nicht das, was pädagogisch schon möglich ist). Dieses Buch trägt seinen großen Teil dazu bei, dass eine pädagogische "Avantgarde" wohl weiterhin nicht entstehen wird können, zumindest nicht in Deutschland. Es versucht, die Missstände zu verwalten und ihnen eine wissenschaftliche Basis zu unterlegen, die größtenteils als veraltet angesehen werden muss. Dieses Buch ist ein typisches "Schulbuch", das man lernt, um eine Prüfung zu bestehen, nicht aber, um etwas für sein Leben als Lehrer mitzunehmen. Im Endeffekt frustrierender als es sein müsste.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
Sowohl für die theoretischen Hintergründe als auch für die Praxis im Schulalltag geeignet. Gut auch als Vorbereitung auf das Kolloquium im Examen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden