Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2002
Die engagierte Mitwirkung motivierter Mitarbeiter trägt bekanntlich in hohem Maße zum Unternehmenserfolg bei. Dennoch lassen unternehmerische und institutionelle Rahmenbedingungen Mitarbeitern wenig Spielraum, auch wenn aus Mitarbeitern "Mitdenker" geworden sind, die die Unternehmensziele verinnerlicht haben, betriebswirtschaftlich denken und motiviert handeln. Die größer werdende Komplexität der Anforderungen an Mitarbeiter fordert jede Führungskraft heraus.
Das im Cornelsen Verlag erschienene Handbuch Führungspraxis will Personalverantwortlichen und Führungskräften einen systematischen und praxisnahen Führungsleitfaden an die Hand geben. Es bietet eine übersicht über wirkungsvolle Führungsansätze, Methoden und deren Umsetzung. Ausgehend von der Erkenntnis, dass eine umfassende, offene und dialogorientierte Kommunikation mit Mitarbeitern die entscheidende Rolle spielt, ist die Darstellung im Handbuch am alltäglichen Arbeitsgeschehen orientiert. Es kann aber auch gezielt zur Bewältigung spezieller Probleme genutzt werden. Behandelte Themen sind Führungskompetenzen und -stile, Mitarbeiterkommunikation, Delegation, Zielvereinbarungen und die verschiedenen Mitarbeitergespräche, Feedbackprozesse, Leistungs- und Potenzialbeurteilung, Personalauswahl, Mitarbeiterentwicklung sowie Teamprozesse. Auch besondere Problematiken wie innere Kündigung, Mobbing, Krankenstand und der Umgang mit suchtkranken Mitarbeitern finden Erwähnung. Gesprächsbeispiele und viele Checklisten erleichtern die Anwendung im eigenen Arbeitsbereich.
Die Autorin, Ursula Oppermann-Weber, ist selbstständige Beraterin für Marketing und strategische Unternehmensentwicklung. Für sie ist das Führen ein ständiger Prozess des Gebens und Nehmens: "Um ein neues Verständnis für die sich verändernden Strukturen, Prozesse und damit auch der Führung zu schaffen, muss die Individualität des Einzelnen stärker wahrgenommen und ernsthaft in den Mittelpunkt der überlegungen von Personalführung gestellt werden. Ein Umdenken für die nächsten Jahre ist daher ein Muss, schon rein aus wirtschaftlichen Gründen." Mit ihrem Trainerteam führt sie seit mehr als zehn Jahren bedarfs- und zielorientierte Kommunikations-, Vertriebs- und Führungstrainings durch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden