Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
6
4,8 von 5 Sternen

HALL OF FAMETOP 100 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 4. Februar 2012
Mit dem Vertrauen in flotte Werbesprüche ist das ja immer so eine Sache. Bei diesem Buch allerdings kann man die Werbung voll mittragen, es handelt sich wirklich um eine reichhaltig gefüllte Ideenbörse.

Rita Kusch hat viele gute Ideen und Impulse für eine aktivierende Seniorenarbeit zusammengestellt. Besonders anregend ist die Vielfalt der Themen. Von biblischen Geschichten über das hegen und pflegen von Kindheitserinnerungen bis hin zum Thema Auto ist im Buch vieles enthalten.

Neben Hinweisen zur Erstellung von Arbeitsmaterial runden viele phantasievolle Gesprächsimpulse dieses Buch ab. Es nimmt viel an Vorbereitungszeit ab und gibt dem Mitarbeiter die Möglichkeit im Hinblick auf seine spezielle Seniorengruppe konzeptionelle Veränderungen schnell und unkomplziert vorzunehmen. Die 18 thematischen Vorschläge sind alltagstauglich und ohne großen Aufwand umsetzbar.

Dank Rita Kusch kann in der Seniorenarbeit nun wieder voll durchgestartet werden!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juli 2012
Dieses Buch enthält 18 Themen aus der Seniorenarbeit, davon zwölf die dem Jahresablauf entsprechend den Monaten zugeordnet sind. Speziell religiös sind eigentlich nur die Themen April, meine Konfirmation, September, biblische Plaudereien und Dezember, Advent. Alle Themen sind an den Lebenserfahrungen und Lebenserinnerungen älterer Menschen ausgerichtet.

Kreative Erarbeitung von Lebensthemen

Die Methodensammlung erinnert ein wenig an die Jungschararbeit beziehungsweise die methodische Vielfalt der Kinder- und Jugendarbeit. Vielleicht ist das kein Zufall, denn die Anschaulichkeit ist auch im Alter noch einmal sehr wichtig für die motivierende und anregende Überarbeitung der entsprechenden Themen. Dazu ist dieses Buch zum Materialpaket geworden durch die beigefügte CD, mit der am Computer die vorgegebenen Arbeitsblätter und Materialien ausgedruckt werden können.

Materialpaket

Doch damit die Texte und Anregungen nicht nur wie bei einem Kochbuch herausgenommen und umgesetzt werden, beginnt die Vorbereitung eines jeden Themas mit der Frage der eigenen Annäherung, so zum Beispiel beim Thema "prominent": "Wie ist ihr eigenes Verhältnis zu Prominenten? Wer imponiert Ihnen? Welche Auftritte finden Sie hier peinlich? Wofür sind Sie selbst berühmt? Würden Sie gerne im Rampenlicht stehen?" Mit diesen Fragen wird auch die Änderung der Perspektive deutlich.

Erfahrungsorientiert die eigene Position bedenken

Es kommt in der Seniorenarbeit neuen Stils nicht mehr darauf an, die Senioren zu beschäftigen oder bestenfalls zu unterhalten, sondern sie in die Bearbeitung der entsprechenden Themen einzubeziehen, um sie zu beteiligen. Wir diesen Ansatz verstanden hat, wird dieses Buch dazu nutzen, vorgeschlagene Methoden auszuprobieren und eigene Methoden zu entwickeln, ja dann dazu auch eine eigene Mappe anzulegen.

Weiterführende Anmerkung

Die Autorin Rita Kusch steht für Fortbildungen zur Verfügung und lässt sich gern in einem Kreis von Seniorenmitarbeiterinnen einladen. Eine Anmerkung sei angehängt: Der Begriff Seniorenarbeit erscheint zu unspezifisch. Sind eher jüngere Senioren angesprochen (55+) oder wird nicht doch mit dem Schwerpunkt der Gedächtnisarbeit mehr der Bereich der offenen oder stationären Altenpflege angesprochen?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. April 2012
Ich kann die beiden anderen Rezesionen nur unterstreichen. Sowohl als Ergotherapeutin in Altenheim, wie auch im Seniorenkreis der Gemeinde kann man das Buch gut nutzen. Sehr zu empfehlen, viele Internethinweise, aber auch sofort verwendbare Materialen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2012
Das Buch bietet einen bunten Strauß an Ideen für das Zusammensein mit älteren Menschen. Es ist für den Seniorenkreis einer Kirchengemeinde oder die Beschäftigung in einem Altenpflegeheim gleichermaßen geeignet. Die Themen sind vielfältig und methodisch gut aufbereitet. Tipps für die Gruppenleitung sind hilfreich und erleichtern das schnelle Aufbereiten eines Programms für die ältere Generation.
Als besonders positiv ist noch anzumerken, dass dem Buchtext noch eine CD mit "allen Abbildungen und Vorlagen zum Ausdrucken" beigefügt ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. November 2013
Material ist gut aufbereitet. Ich empfehle es Menschen, die einen Seniorenkreis leiten. Meiner Meinung nach gut für über 70 Jährige geeignet
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2013
Wer Seniorenarbeit macht oder beginnen möchte hat mir diesem Buch einen guten Grund gelegt. Die breitgefächerten Themen sind absolut altersgerecht aufgearbeitet und können 1 zu 1 umgesetzt werden. Tolles Material
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken