Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2007
Das zweibändige Werk von Hauschild, welches in die Kirchen- und Dogmengeschichte einführen will, ist mehr als nur eine Art Kompendium. Hauschild selbt unterscheidet in seinem Werk zwei Ebenen. Die erste ist der größer abgedruckte Text, dessen Durcharbeit ausreicht, um eine fundierte Einführung in die jeweiligen Themenbereiche zu bekommmen. Die zweite Ebene sind kleiner abgedruckte Unterpunkte, die sich für die Vertiefung eignen. Zu jedem thematischen Abschnitt erhält man ausführliche Literaturangaben. Die einzelnen Kapitel sind durch Kartenmaterial und tabellarische Überblicke aufgelockert. Ein ausführliches Abkürzungsverzeichnis, chronologisch aufgebaute Tabellen der weltlichen und kirchlichen Herrscher sowie ausführliche Namens- und Sachregister runden die Gesamtkomposition ab. Besonders eignet sich dieses Werk für Studierende, da es sowohl für das Grundstudium als auch für das Examen/ Diplom bestens geeignet ist. Ein erter Blick in das Werk bei einer kirchengeschichtlichen oder systematischen Hausarbeit lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt nicht nur genügend Anregungen, sondern ist vielmehr auch absolut zitierfähig. Fünf Sterne sind mehr als gerechtfertigt!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 1999
Wolf-Dieter Hauschild (Münster) ist ein äußerst lesenswertes Lehrbuch gelungen, das sicher die nächsten Generationen von Studierenden, PastorInnen und interssiereten Laien begleiten wird. Die Epochen der kirchlichen Lehrentwicklung und der Kirchengeschichte werden ebenso berücksichtigt wie das Leben innerhalb der sich formenden christlichen Kirche. Hauschild gelingt es in seiner Darstellung, den oft komplexen Stoff insbesondere der Entstehung der christlichen Grunddogmen (Christologie, Trinitätslehre) so aufzubereiten, daß ihre Relevanz für das Sein von Kirche in der Gegenwart deutlich wird. Als hilfreich erweisen sich die umfangreichen Literaturangaben und zentrale Zitate zu einzelnen Stoffen, die dankenswerterweise ins Deutsche übersetzt bzw. in Umschrift wiedergegeben werden. Die Gestaltung des Handbuches in Hauptartikel und ergänzende Bemerkungen lädt die/den LeserIn ein, selbst zu bestimmen, was sie/er lesen möchte. Die Hauptartikel geben erschöpfend Auskunft über Daten, Personen und Fakten, die Nebenartikel liefern eine Fülle von Zusatzinformationen, die all denen weiterhelfen werden, die an Spezialwissen über einzelne Zusammenhänge interessiert sind. Übersichtlich gestaltete Karten sowie ein umfangreiches Personen- und Sachregister runden den ohnehin positiven Gesamteindruck ab. Zusammenfassend kann gesagt werden, daß dieses Buch die Anschaffung wert ist. Der noch nicht erschienene zweite Teilband darf also mit Spannung erwartet werden.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2002
Dieses Werk beeindruckt durch seine klare Struktur und Übersichtlichkeit, was das Auffinden einzelner Themenbereiche und auch das Lesen sehr erleichtert. Zu jedem wichtigen Thema der Kirchen- und Dogmengeschichte erhält man treffend zusammengefasste Informationen, die durch zahlreiche und fachkundig ausgewählte Literaturhinweise beliebig erweitert werden können. Dieses Buch ist jedem, der sich auf das Examen vorbereitet oder sich einfach für Kirchen- und Dogmengeschichte interessiert, sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken