Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
128
4,8 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2016
Nachdem ich vor einer Woche versucht habe, Macarons aus einem Rezept meines Backbuches herzustellen, was total misslungen ist, da Tipps wie das Mehl sieben und Schritt für Schritt mahlen usw. dort nicht drin standen, hab ich mir dieses Buch bestellt und nun heute Macarons gebacken, die sind toll geworden und die Ganache auch! Es sind zwar auch Macaron-Schalen dabei, die ein wenig aufgerissen sind, aber die Mehrheit ist toll und glatt geworden mit Füsschen dran. Wenn ich an die Macarons von vor einer Woche denke, absolut kein Vergleich, die waren nicht mal genießbar. Die von heute, nach dem Rezept von Aurelie Bastian, sind noch im Kühlschrank und ziehen durch, aber die sehen echt klasse aus, werden heute Abend noch probiert. Also ich bin zufrieden mit dem Buch, da es im 1. Versuch nach diesem Rezept gleich so super geklappt hat! Warum einige Risse haben, steht dort auch beschrieben, vielleicht hatte sich noch nicht genug Haut gebildet, hab sie nur 20 Minuten ruhen lassen, anstatt 30 Minuten. Aber egal, die Mehrheit ist gut gelungen, also wenn man sich Schritt für Schritt an die Anleitung hält, dann kann nicht viel schiefgehen.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
Jeder der Macarons ausprobiert, weiß wie viel Arbeit das ist und auch, dass trotz toller Vorbereitung sie noch lange nicht gelingen müssen... also widmet man sich "einfacherer Backware" und gibt irgendwann mal auf. So erging es mir, dann habe ich einen letzten Versuch unternommen und habe, dank der guten Bewertungen hier, dieses großartige Buch bestellt. Ich bin so froh es getan zu haben.
Es ist mit Liebe gestaltet, es gibt tolle, aussagekräftige Illustrationen und das Wichtigste.... Endlich Macarons die gelingen, schmecken und nicht so viel Aufwand mit sich bringen.
Es gibt viele Rezepte, welche auf einem Grundrezept basieren und darauf aufbauen, aber eben das ist das Tolle, warum komplizierte Rezepte nehmen, wenn diese nichts bringen? Hier überzeugt einfach alles... Die Leckersten sind, meiner Meinung nach, die Macarons mit Karamell, einfach köstlich.... Also ich empfehle dieses Buch, es ist genau das was ich schon lange gesucht habe! ... und jetzt geht es wieder ans Backen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2016
Die Gestaltung des Buches ist außerordentlich schön. Ich gehe davon aus das die Anregungen und Tipps wirklich sinnvoll sind. Leider habe ich bis jetzt noch kein Rezept umgesetzt. Noch bin ich mit dem schlichten Beginners- rezept am üben, konnte aber schon Hinweise aus dem Buch (z. B. Puderzucker und Mandeln zusammen mahlen, damit es kein Mousse gibt) nutzen und war darüber sehr froh. Wer Backbücher und Maccarons liebt, wird damit viel Freude haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
mit diesem grundrezept sind mir die macarons zum ersten mal gelungen. die erste ladung zumindest, es war perfekt aber die zweite und dritte bekamen risse... ich glaube es lag daran, dass ich den backofen während der zubereitung laufen ließ. ich bin der meinung, man sollte den bakofen immer ausschalten, auch wenn nur für paar minuten, denn so wird es nicht zu heiß.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2015
Bassermann Verlag

Die Autorin

Aurélie Bastian betreibt seit 2009 ihren Blog [...] und begeistert seitdem die Menschen für die französische Küche. Ihr ist es wichtig, dass nichts kompliziert ist – aber das Ergebnis muss hervorragend sein.

Macarons für Anfänger

Die kleinen Köstlichkeiten aus Frankreich kennt mittlerweile vermutlich jeder. Nun, ich glaube alles was man zu ihnen sagen kann ist: sie sind himmlisch lecker, mehr als sensibel, sehen wunderschön aus und sind gar nicht so einfach zu backen. Die Autorin des Backbuches Aurélie Bastian gibt sich in ihrem Buch jedoch die größte Mühe auch Backanfänger dazu zu bekommen, Macarons in ihrer Perfektion zu backen. Das gelingt nicht immer, aber auf zahlreichen Hilfsseiten, versucht die Autorin den Bäcker zu unterstützen. Zu Beginn gibt es einige Materialtipps und die beiden Grundrezepte zu Schalen und Grundcreme. Anschließend folgt eine wahre Flut an wahnsinnig lecker aussehenden und klingenden Macarons jeder Geschmacksrichtung. Egal, ob süß, sauer oder herzhaft, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein kleines Stückchen Himmel aus Zucker und Mandeln

Ein tolles Backbuch, welches den Bäcker sehr gut durch Höhen und Tiefen geleitet. Gerade die letzten Seiten, auf welchen wichtige Fragen besprochen werden, fand ich mein enttäuschtes Bäckerherz ein wenig beruhigt. „Wieso sind meine Schalen gebrochen?“, „wieso sind die Macarons innen noch weich?“, „wieso wird die Ganache nicht fest?“, all das Fragen, die meinem Inneren entsprochen haben und auf all diese Fragen wusste die Autorin eine Antwort. Die Rezepte im Buch sind vielseitig und erstrecken sich von Himbeer-, Zitronen-, und Vanillemacarons, über Schokomacarons, Olivenölmacarons bis hin zu Rosenmacarons, Wasabi-Macarons und Macarons mit Salzbutter-Karamell. Alles wunderbare Rezepte, ich persönlich probierte mich an Vanille, Schoko, Zitrone, Himbeer- und Aprikosenmacarons. Am besten sind mir die Schoko- und Aprikosenmacarons gelungen. Für jede der verschiedenen Sorten gibt es auch eine eigene Creme, die mir leider nicht bei allen geglückt ist.

Ich selbst habe Aurélie Bastian auf der Leipziger Buchmesse 2015 getroffen und durfte einige ihrer kleinen Köstlichkeiten selbst probieren. Eine wahre Geschmacksexplossion, leider konnten meine Macarons nicht ganz so punkten. Zumindest einen Schönheitspreis konnten sie nicht gewinnen, jedoch der Geschmack war richtig gut. Die Autorin hat selbst wahnsinnig lang gebraucht, ein Grundrezept zu entwickeln, welches an die Qualität der französischen Patisserien herankommt.

Die Autorin beschreibt auf den ersten Seiten sehr ausführlich das Grundrezept für die Macaronschalen. Wenn man die einzelnen Schritte befolgt, sollten die Macarons zumindest außenherum sehr schön werden. Auf den Seiten danach folgt das Grundrezept für die Ganache. Dieses wird dann bei jedem Macaron verschieden angepasst. Hilfsmittel braucht man kaum andere, als die, welche im Haushalt vorhanden sind, auch wenn Aurélie Bastian noch viele andere angibt. Eine gute Anschaffung fand ich jedoch den Spritzbeutel mit verschiedenen Lochtüllen. Allerdings ist meine Ganache nie fest genug geworden, um sie mit der Sterntülle aufzutragen. Die Zutaten, welche man besorgen musste, sind allerdings nicht wirklich günstig. Gerade, wenn man wunderschön aussehende Macarons bekommen möchte, braucht man Lebensmittelpaste, welche ich nur im Feinkostgeschäft bei Karstadt fand. Dafür zahlt man jedoch locker 2,99 € pro Farbe. Auch gemahlene Mandeln sind derzeit hoch im Kurs und ebenfalls nur für 2 € zu erhalten.

Ein wenig störend fand ich, dass bei jedem Rezept „Für die Schalen“ nur steht „siehe Rezept Seite 12“ und noch die Zutaten, welche hinzugefügt werden sollen. Das sieht zwar schön aus und ist nicht wirklich anders umsetzbar, allerdings stört es, immer zurückblättern zu müssen. Da wir verschiedene Macarons backen wollten, welche auch zeitgleich fertig werden sollten, war es ein großer Aufwand, immer hin und her zu blättern und dabei auch die richtigen Seiten zu treffen.

Alles in allem jedoch wirklich ein schönes Backbuch, welches nicht nur wunderschön gestaltet ist und ein weiches Hardcover besitzt, sondern auch wirklich leckere und geschmackvolle Rezepte enthält. Mit ein wenig Übung wird mit diesem Buch aus jedem Macaron-Anfänger ein Macaron-Fortgeschrittener.

[...]
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2015
Endlich ist es möglich, köstliche Macarons selbst zu machen. Die Rezepte funktionieren einwandfrei, def Aufwand hält sich in Grenzen und auch das benötigte Material zu Herstellung entspricht dem, was jede Durchschnitts-Küche beinhaltet. Die Macarons sind köstlich ubd schmecken tatsächlich genau so, wie ich sie aus guten Patisserien in Frankreich kenne. Top!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2016
Von verschiedensten Rezepten aus dem Internet und diversen Kochbüchern hatte viele Rezepte für Macarons ausprobiert, jedoch gelangen mir diese fast nie. Nach dem Kauf des Buches hatte ich auch als Anfänger keine Probleme darin Macarons mit Häubchen zu backen.
Kann ich für jeden Anfänger und für jeden der neue Geschmacksideen suchen empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Ich kann mich vielen Stimmen hier nur anschließen - nach mehreren vergeblichen Versuchen, Macarons zu backen, die ich mit Rezepten aus Blogs und anderen Büchern unternommen hatte, sind sie mit DIESEM Buch endlich gelungen :-). Zwar gibt es darin auch Sorten, die mich nicht ansprechen und die ich wahrscheinlich nicht backen werde, aber es bleibt immer noch genug zum Ausprobieren übrig. Besonders schön finde ich die Gestaltung des Buchs - sogar die Buchhändlerin sagte beim Bezahlen: "Oh, DAS ist aber ein schönes Buch!" ...und sie sieht ja wahrscheinlich viele am Tag. Auch der Preis ist sehr moderat. Daher: 5 Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2015
Ich habe das Buch auf Grund der vielen positiven Bewertungen gekauft. Ich habe vorher nie etwas mit Macarons zu tun gehabt und wollte sie gerne mal machen.
Das Buch kam Dank Prime super schnell mit UPS an und es ist wirklich ein wunderschönes, liebevoll gestaltetes Buch. Es hat so viele tolle Fotos und alles ist sehr gut erklärt.
Ich bin mal gespannt, ob ich mit diesem Buch tolle Macarons zaubern werde ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Absolut toll und detailliert beschrieben.
Es sind einige sehr exotische Rezepte dabei, die meinen Geschmack nicht treffen. Aber sonst das Buch für die ersten Versuche selbst Macarons zu machen. Auf den ersten Seiten sind die Basisrezepte mit Bildern bei jedem Schritt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden