Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos TP-Link All-in-One-BOX Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
7
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Januar 2012
Oliver Twist wurde von Charles Dickens geschrieben und erstmals im Jahre 1838 veröffentlicht. Bis heute zählt es zu den Klassikern von Literatur und obwohl ich kein Kind mehr bin, habe ich dieses Buch mit Freude gelesen. Es geht um Oliver, einem Waisenjungen, der im armen, kalten, dreckigen London Anfang des 19. Jahrhunderts aufwächst. Ohne zu wissen, wer seine Eltern waren wächst er in einem Armenhaus auf und wird im Laufe seines jungen Lebens von Person zu Person weitergereicht, bis er eines Tages auf Mr. Brownlow trifft, der ihn mit Freuden bei sich aufnimmt und versucht ihm ein schönes Leben zu bescheren. Leider ist dieses Glück nicht von langer Dauer, da Oliver von einer Gaunerbande aufgespürt wird und bei dieser leben soll und dem Meister-Dieb Fagin dabei helfen soll, Leute zu bestehlen um mal ein großer in diesem Geschäft zu werden. Wie es dann weitergeht ? Ob Oliver seine Familie jemals noch finden wird, ob er Mr. Brownlow nochmals begegnet oder für immer bei Fagin leben muss, das will ich nun nicht verraten. Fakt ist, dass Oliver Twist auch heute noch für viele Kinder und Jugendliche ( und auch für Erwachsene) ein schönes, interessantes und spannendes Buch ist, welches einen Krimi mit einer Lebensgeschichte verbindet.Die Sprache entspricht in vielerlei Begrifflichkeiten nicht mehr unseren heutigen Standards, aber das macht es für mich zumindest auch interessant, in eine Sprachvielfalt einzutauchen, als würde man sich selbst in dieser Zeit befinden. Ein tolles Buch, das man wenigstens einmal gelesen haben sollte. :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2009
Habe als Kind das Buch mehrmals gelesen und habe es auch meiner Tochter (14, Gymnasium) geschenkt, die mehr auf Drachen- und Vampir-Bücher steht. Sie hat das Buch verschlungen und bat um mehr... Anschließend hat sie David Copperfield gelesen und liest jetzt Nikolas Nickelby und sie findet die Bücher wunderschön geschrieben.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2010
Die anrührende Geschichte des Waisenjungen Oliver wird erzählt, der von Londoner Verbrechern entführt wird und viel Kummer und Leid erlebt und dessen Leben schließlich doch noch eine gute Wende nimmt.
Ich kann verstehen, dass dieses Buch ein Literaturklassiker wurde. Die Handlung ist wahrhaft abenteuerlich und streckenweise sehr spannend. Hinzu kommt der Blick auf die sozialen Missstände, in der viele arme Menschen im London der damaligen Zeit lebten.
Treffsicher und plastisch sind auch die Charaktere geschildert.
Die Erzählweise des Romans wirkt jedoch sehr altmodisch, insbesondere weil der Autor immer wieder kommentierende Stellungnahmen vornimmt.
Überhaupt nicht gefallen hat mir das negative Bild von den Juden, welches der Autor zeichnet. Nicht das der größte Verbrecher des Romans ein Jude ist, sondern dass der Autor sich bei der Beschreibung dieses Charakters übler antisemitischer Vorurteile bedient, ist ein Skandal, trifft aber wohl den (leider) damals herrschenden Zeitgeist.
In so fern sehe ich die Geschichte von Oliver Twist mit sehr gemischten Gefühlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Diese alten Klassiker muss man haben auch wenn sie sehr schwer zu lesen sind. Ich lese sie vor und versuche sie spannend zu machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2009
Mein Sohn ist 12 Jahre alt und fand das Buch interessant und spannend. Wir haben schon andere Bücher aus dieser Reihe gekauft, Preis-Leistung absolut in Ordnung!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2009
Wunderschön geschrieben. Doch erinnert mich diese Geschichte doch sehr stark daran wie schlecht es Menschen gehen kann oder auch vergleichsweise es anderen zu dieser Zeit geht. Da werd ich was melancholisch. Ich möchte es nicht missen und hab es mir auch Hörbuch besorgt. Aber es macht Nachdenklich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2008
Man soll gehen wenn's am schönsten ist, und dieses gilt auch für Bücher. Klassiker hin oder her, aber die Geschichte vom armen Waisenkind Oliver welches hin und her getreten wird, und letzten Endes in ein gutes Haus kommt und sich alles zu Guten und Herzlichen wendet, seufz, lockt 2008 kein Kind mehr vom Fernseher weg.
Und die uralte Schreibweise schreckt meines Erachtens eher ab. Als Kind habe ich es gerne gelesen, als 39jähriger Buchsüchtiger kann ich nur davon abraten.
Fazit: Für den Erwachsenen der den Klassiker noch nicht kennt eventuell empfehlenswert. Für Kinder nicht zu gebrauchen, viel zu langweilig, langatmig und schwer geschrieben!
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,95 €
4,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken