Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
446
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2015
Ich als Jahrelanger Gamer, der sich mal gerade für 2 komplette Buchreihen begeistern konnte, hab den PC tatsächlich für eine Woche sogut wie gar nicht mehr beachtet, maximal 20-30 Minuten am Tag am PC verbracht und den rest der Zeit im Bett auf meinem Sofa oder in einem Sessel, Leselampe über mir und Kindle in der Hand.

Wie ich auch schon die letzten 50% des ersten Bandes verschlungen habe, konnte ich Band 2 auch kaum aus den Augen lassen. Ich hatte auch andere Dinge zu tun, ist verständlich, jedoch hab ich dabei nur an das Buch denken können.

Die Szenenwechsel von einem zum nächsten Charakter wo wichtige Inhalte zum Verständnis des darauf folgenden Moment beschrieben wurden, haben mich zeitweilig wirklich genervt, aber kaum war ich in dem Geschehen drin, war der kurzweile Ärger wieder verflogen.

Ich war wirklich sehr gespannt darauf, wie die Prophezeihung von Angela ihren Lauf zur offenbarung nahm. Den weg der Liebe konnte man sich ja denken, aber was sich alles offenbarte weshalb Roran sich gegen Eragon stellen würde damit die Wahrsagung des Familienmitglieds Sinn egrab, wurde von mal zu mal schlüssiger. Die Prophezeihung hatte zum Ende des Bandes meine Kinnlage runterklappen lassen so war ich von der Offenbahrung erschüttert.

Die Freude auf Band 3 ist sehr groß, mal gucken wann sich die Zeit für das Buch ergibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Teil 2 der Eragon-Reihe beginnt ca. 3 Tage nach der Schlacht in Farthen Dur. Eragon geht anschließend zu den Elfen, um seine Ausbildung fortzusetzen. Dort erwartet ihn und Saphira eine Überraschung! Die folgende Zeit ist nicht immer leicht für den Reiter und seinen Drachen. Auf jede Menge Tiefen folgen jedoch umso größere Höhen. Auch die Liebe macht Eragon weiter zu schaffen. Band zwei endet fulminant mit einer weiteren Schlacht gegen das Imperium, in der Eragon noch einmal eine Überrschung erlebt - dieses Mal jedoch eine böse...
Zudem wird in Band zwei auch die Geschichte seines Cousins Roran erzählt, der um seine Liebe und das Überleben seines Dorfes kämpfen muss und ungeahnte Kräfte entwickelt.
Auch Eragon - Der Auftrag des Ältesten empfehle ich unbedingt zur Lektüre! Es ist sehr spannend geschrieben, man merkt, wie Eragon stärker und das Band zu Saphira mächtiger wird! Toll!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2016
Spaß, wie soll man ein Buch bewerten ohne es zu spoilern?
Wenn man auf Mittelerde und Drachen steht, ist man mit dem Buch genau richtig.
Sehr interessantes teil der Saga. (Das erste finde ich persönlich am besten).
Alles ander wäre ein Spoiler.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Habe mir die Hörbücher von Eragon fürs Autofahren gekauft - und würde seitdem gern den ganzen Tag nur noch im Auto sitzen! Sehr angenehme Stimme mit vielen Modifikationen, da fiebert man mit den Protagonisten mit und möchte immer weiter mit am Ball bleiben. Absolute Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Die Eragon Bücher sind einfach perfekt.
Von anfang an wird man gefesselt und kann das Buch kaum aus den Händen legen.
Ich war skeptisch zu beginn als ich sie kaufte aber ich muss sagen, sie zu kaufe war die beste Entscheidung die ich treffen konnte.
Ich habe sie wirklich verschungen.
Sie sind einfach fantastisch. Ich kann Sie nur weiterempfeheln.

Holt sie euch, es lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Es ist eins meiner ersten Bücher gewwesen das ich gellesen habe! iich habe es gebraucht besstelt und ware sehr glücklich damit da es immer noch in einem Guten zustand wahr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Seit dem ersten Teil habe ich alle Teile Eragon gefressen. Beim Frühstück, spazieren gehen oder als Beifahrer.. Immer hatte ich meinen Kindle mit Eragon zur Hand. Ganz klar: 100% Leseempfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nachdem ich den ersten Teil zwar sehr gut, jedoch nicht überragend fand, habe ich mich trotz allem auf die Fortsetzung gefreut.
Der zweite Band beginnt direkt mit einer großen, spannenden Schlacht - und dann fällt der Leser in ein tiefes Spannungsloch. In den darauffolgenden Kapiteln geht es ausschließlich um Politik und Machtintrigen. Leider wird es dann auch nicht wirklich spannender, sondern es folgen seitenweise Landschaftsbeschreibungen über die Lebensräume der Elfen.

Als dann endlich die Ausbildung Eragons beginnt, verliert sich Paolini oft in nicht nachvollziehbaren Phrasen, die mich sehr stark an Mr. Miyagi aus Karate Kid erinnert haben.

Als ich dann irgendwann am Ende des Buches angelangt war, sah ich meine Befürchtungen bestätigt: die Handlung wurde einfach nicht spannender.

Fazit: das Buch hätte man locker um 300 Seiten kürzen können ohne einen Handlungsverlust zu erleiden. Den dritten Teil werde ich mir nicht mehr antun. In meinen Augen überbewertet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2007
Andreas Fröhlich mit seiner markanten Stimme macht den superspannenden zweiten Teil von Eragon zum absoluten Hör-Highlight! Wer ihn nicht kennt, er ist die deutsche Stimme von Ed Norton, John Cusack und Ethan Hawke, außerdem mir für immer in die Gehörgänge eingebarannt als Gollum in Herr der Ringe ("mein Schaaaatz"). Sehr spannend und unterhaltsam, wirklich, trotz des großen Umfangs hab ich mich viel zu schnell durchgehört!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2007
aber diesmal stellt Episode V zum Glück nur die Rahmenhandlung. Im Gegensatz zu "Eragon – das Vermächtnis der Drachenreiter" hat sich Paolini tatsächlich in weiten Teilen eine eigene Geschichte ausgedacht, und man kann nicht mehr jede Hauptfigur direkt einem Protagonisten von "Krieg der Sterne" zuordnen.

Doch darin liegt leider auch das Problem des Buches: die Handlung ist im Wesentlichen zweigeteilt, dabei kommt der Handlungsstrang um Eragons Cousin Roran ziemlich konstruiert und unglaubwürdig daher, langweilt sogar über viele Seiten hinweg. Ich habe stellenweise die Absätze quergelesen, um schneller wieder bei Eragons Geschichte zu sein. Bei dieser greift Paolini nämlich wie gehabt auf Bewährtes von anderen Autoren zurück und erzeugt dadurch weniger Durchhänger. Natürlich wird Eragon von seiner Version eines Meister Yoda unterrichtet, der Autor verbindet das aber geschickt mit der "Außenseiter in Eliteschule"-Geschichte, die man ja mittlerweile gut aus z.B. "Harry Potter" oder auch "Die Gilde der schwarzen Magier" kennt. Und natürlich wird er auch von seiner Darth-Vader-Version über seine Familienverhältnisse aufgeklärt, welche mich dann doch überrascht haben.

Soweit eigentlich immer noch ein lesenswertes Buch, für mich aber mit ein paar störenden Punkten:

* Brutalität. Wenn einer von den "Guten" durchs Land zieht und reihenweise Menschen mit seinem Hammer den Schädel einschlägt, finde ich das nicht mehr so lustig. Danach langweilen jedesmal die Gewissensbisse und die schlaffen Ausreden, warum das jetzt wieder unbedingt notwendig war.

* Schreibstil. Der erste Teil hatte eine etwas verschnörkelte Sprache, die mir persönlich besser gefiel, als die fast nüchterne Sachlichkeit des zweiten Teils.

Fazit: Paolinis Erstling - obwohl weitgehend abgeschrieben - hat mir viel besser gefallen. Fast unglaublich, dass der Autor in seinem Alter schon über seinen Zenit hinaus ist.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden