Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
36
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:5,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2010
(Vorneweg, dies ist meine erste Rezension :) )

Als ich das erste Mal von "Fairy Tail" gelesen habe dachte ich zuerst 'Was ist das nur für ein One Piece-Abklatsch?', aber als ich mich weiter mit diesem Manga beschäftigt habe und dadurch auch in Erfahrung gebracht habe, dass der Zeichner dieses Werkes und der Zeichner von One Piece den selben Lehrer hatten, gewann er nach und nach mein Interesse.

Die Charaktere sind alle wirklch gut gezeichnet, durch ihre chaotische Art sind sie wirklich liebenswert und so manche Schwäche von dem ein oder anderen macht die Figuren einfach nur noch sympathischer.

Die Geschichte an sich, soweit ich das bis jetzt übehaupt beurteilen kann, ist wirklich interessant und sehr lustig, trotzdem muss man auch hier (genauso wie bei One Piece ;) ) nicht auf coole Fights verzichten.

Ich möchte nicht allzu viel verraten und kann es auch noch gar nicht da ich selbst erst den 1. Band verschlungen habe, aber eines bleibt zu sagen:

Leute, kaufen, kaufen, kaufen!

Und an die Leute die wie ich vielleicht erst Bedenken haben und denken es sei nur eine billige Kopie von One Piece:
Lasst euch vom Gegenteil überzeugen., ihr werdet es nicht bereuen. :)

Endlich wieder ein Manga der sich lohnt zu kaufen!
55 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2010
Das habe ich gedacht, als ich zum ersten Mal das Cover von Fairy Tail gesehen habe. Tatsächlich sieht es One Piece verblüffend ähnlich, doch eine billige Kopie ist dieser Manga keineswegs!
Fairy Tail ist eine berühmtberüchtigte Magiergilde, die ihren Mitgliedern, im Gegensatz zu allen anderen Gilden, keinerlei Regeln vorschreibt. Im Gegenteil: Jedes Mitglied soll seinen eigenen Lebenweg finden und das tun, was es für richtig hält. Kein Wunder also, das die Gilde unter Magiern so beliebt ist - und vom Aufsichtsrat der Gilden so verhasst. Durch diese verrückte Regel können die Mitglieder nämlich allein oder in Teams praktisch machen was sie wollen. Das beste Beispiel dafür ist Natsu, der Hauptcharakter der Geschichte. Ein fröhlicher, verfressener und vor allem temperamentvoller junger Mann, dessen Fertigkeiten mit Feuer fast schon übernatürlich sind. Auf der Suche nach seinem Ziehvater, dem Feuerdrachen Igniel, trifft er die hübsche Magierin Lucy, die sich schnell mit ihm und seinem Begleiter, der Katze Happy, anfreundet. Als sie kurze Zeit später auf ein Schiff entführt wird zögert Natsu keinen Moment und macht mit den Entführern kurzen Prozess - sowie mit dem Hafen, den er nenbei auch noch zerstört.
Ein großartiger, detailreicher Zeichenstil, Comedy-Einlagen zum Totlachen und tolle Action vom Feinsten: Das alles zeichnet den Manga von Hiro Mashima aus!
Fans von Soul Eater, One Piece und Buso Renkin werden begeistert sein! Aber auch jeder andere Manga-Fan sollte unbedingt zugreifen, es lohnt sich! :)
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Der 2010 vom Carlsen-Verlag adaptierte Manga Fairy Tail kommt im klassischen Manga Format daher. Auf dem Cover sehen wir die Hauptcharaktere Natsu, dessen Begleiter Happy und Lucy. Die Rückseite ziert das Logo der namensgebenden Gilde Fairy Tail.

Einleitung:
Mit dem Manga, welcher seit 2006 erscheint, gelang dem Autor und Zeichner Hiro Mashima der Durchbruch.
Seine Geschichte über die jungen sympathischen Magier der Gilde Fairy Tail begeistern Millionen Fans.
Seit 2009 wurde der Manga als Anime-Serie adaptiert.
Fairy Tail versteht sich als klassischen Fighting Shounen-Manga wie etwa One Piece, Naruto oder Bleach.

Plot:
Heutzutage organisieren sich Magier in Gilden.
Diese werden vom Rat der Magier überwacht, denn es gibt auch schwarze Schafe unter ihnen. Magiermädchen Lucy hat einen Traum.
Sie möchte der berühmten Gilde "Fairy Tail" beitreten! Zu ihrem Glück trifft sie Natsu, einen Jungen, der bereits Mitglied ist.
Zusammen werden die beiden in ihr erstes Abenteuer geschickt...
soweit schreibt carlsen-manga.
Fairy Tail ist allerdings eine ausgewöhnliche Gilde, denn sie schreibt keinerlei Regeln ernsthaft vor. Jedes Mitglied soll tun was es selbst für richtig hält.
Daraus resultiert, dass die Gilde zu der beliebtesten bei den Magiern und der verhasstesten beim Aufsichtsrat der Gilden gehört.
In diesen Gilden bilden sich häufig Teams, welche gemeinsam Aufträge vom schwarzen Brett entgegen nehmen und gegen ein angemessenes Honorar Aufträge erledigen oder Leuten aus der Patsche helfen.

Zeichenstil:
Sobald man den Manga aufschlägt und die ersten paar Seiten gelesen hat, bemerkt man wie verblüffend ähnlich der Zeichenstil dem von One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda ist. Nach offiziellen Angaben ist es so, dass sich beide Autoren sehr von Dragon-Ball Mastermind Akira Toriyama inspirieren ließen.
Generell sind die Charaktere stilistisch schön ausgearbeitet und auch die Hintergründe wissen zu überzeugen.
Mashima transportiert die Emotionen der Charaktere gut und schafft es mit seinem Manga-Stil das geschriebene positiv zu unterstützen.

Charaktereinführung:
Die beiden bisherigen Hauptcharaktere Lucy und Natsu sowie dessen sprechende Katze Happy werden dem Leser leicht zugänglich gemacht.
Hier kann man in einem Shonen Manga gerade zu Anfang keine tiefgreifenden inneren Gedankengänge oder komplexe Persönlichkeiten erwarten und das bekommt man auch nicht. Ganz im Gegenteil sind die Charaktere zumindest bisher stereotyp wie in jedem 2. Manga dieser Art. Natsu ist der übliche leicht verblödete, verfressene und starke männliche Hauptcharakter. Lucy die üppig bestückte und taffe Begleiterin, welche selbstverständlich für den Fanservice herhalten muss und das Opfer einiger, zugegebenermaßen extrem witziger sexistische Bemerkungen ist. Naja verklemmt sollte man beim Lesen von Fairy Tail nicht sein.
Das Beste an diesen Bemerkungen ist, dass diese häufig direkt von Lucy provoziert werden, da sie ihren Sexappeal nutzen möchte um sich Vorteile zu ergattern.
Dies jedoch allzu häufig nach hinten losgeht.
Trotz der geringen Individualität schafft es Hiro Mashima dem Leser die Charaktere von der 1. Sekunde an sympathisch zu machen.

Fazit:
Hiro Mashima deckt neben den bekannten Ninjas, Piraten und Geistern mit seinen Zauberern einen neuen Teil im Shounen-Genere ab.
Die Charaktere sind sofort angenehm sympathisch und was ihnen an Tiefgang fehlt wird durch fetzige Action und witzige Dialoge ausgeglichen.
Weiterhin finde ich den Humor erstklassig. Oftmals musste ich allein während des ersten Bandes schmunzeln bis zu laut loslachen.
Der Manga bietet nichts Revolutionäres, macht aber auch nichts falsch.
Obwohl der Zeichenstil sowie der Humor stark an One Piece erinnert, liefert der Autor keineswegs einfach nur alten Wein in neuen Schläuchen ab.
Der Manga macht einen frischen Eindruck und ich bin gespannt ob es Fairy Tail gelingt neben der Action und dem Humor auch eine Charaktertiefe zu entwickeln und ob er sich mit dem üblichen Fanservice in Grenzen hält.
Obgleich große Teile der Rezession vielleicht etwas niederdrückend klingen mögen, macht Fairy Tail richtig Spaß. Der Manga liest sich angenehm leicht und sorgt für gute Laune. So ist er für jeden Shounen-Fan auf jeden Fall einen Blick wert.
Diesen und allen anderen auch kann ich noch den erstklassigen Soundtrack zum Anime empfehlen.

Vielen Dank fürs lesen,

AK Manga
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2010
Als ich gesehen habe, dass Hiro Mashima einen neuen Manga rausgebracht hat, musste ich ihn natürlich kaufen.
Schon "Rave" habe ich unheimlich gerne gelesen und geradezu verschlungen, da war für mich klar, dass Fairy Tail bedenkenlos in meinen Einkaufswagen wandern konnte.
Die Charaktere sind allesamt Originale. Witzig und mit merkwürdigen Macken, die sie allerdings überaus liebenswert machen.
Die Story ist interessant und tiefgründiger als man auf den ersten Blick denkt, und da ich bereits in Besitz von Band 2 bin, kann ich nur sagen, es lohnt sich auch die Folgebände zu kaufen. Über den Inhalt schweige ich mal, da bereits andere Rezensionen genüg darüber verraten.
Wer übrigens "Rave" kennt, freut sich bestimmt über ein Wiedersehen mit "Plue" ^_^
Generell finde ich das Artwork von Hiro Mashima sehr interessant und kreativ und man entdeckt immer wieder lustige Details im Hintergrund oder irgendwo anders (das hatte schon bei "Rave" sehr viel Spaß gemacht ^_^).
Kaufen lohnt sich!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Freitag am 18.12 gekauft und am Montag den 21.12 schon da und das trotz bevorstehende feiertage wirklich TOP ein dickes dickes lob!!!
zu den Manga kann ich nicht viel sagen da ich Persönlich mich nicht für speziel diesen Manga interessiere Mein Neffe mag die Serie Fairy Tail aber sehr deshalb dachte ich mir dann gibt es von der Tante die ersten beiden Bände zu Weihnachten. Der Zeichenstile erinert mich aber sehr an One Piece was ich schon sehr interresant finde =D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Bisher habe ich eigentlich nur Naruto und One Piece Mangas gelesen und wollte mal mit etwas neuem anfangen.
Dann habe ich mir dieses Buch gekauft und es gefällt mir. Allerdings kann ich noch nicht zu 100% sagen das mir die Serie gefällt da es erst 1 Buch war, aber dieses Buch war auf jeden fall gut und ich Empfehle es weiter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Da ich den Anime verfolge und die Serie einfach liebe habe ich mich entschlossen mir auch den Manga zuzulegen. Der Manga ist einfach super, schön gezeichnet und mit viel Witz, Humor und Action. Eine klare Empfehlung für jeden der etwas mit Mangas anfangen kann. :D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2010
Als ich Fairy Tail das erste mal in den Regalen gesehen hab, dachte ich mir:
"Wow, der One Piece Zeichner bringt ne neue Manga raus" ... kurz durchgeblättert, wieder hingestellt. Irgendwie ließ mich diese Manga aber nicht los. Irgendwann bin ich dann nochmal hier bei Amazon drauf gestoßen und war überrascht von den positiven Rezensionen. Also dacht ich mir: "Probiers aus"!
Das Paket kam, Fairy Tail lag aber relativ lange im Schrank. Eines Tages bei schönem Wetter nahm ich es dann doch mal in die Hand...und war wirklich positiv überrascht, in einem Zug durchgelesen.
Die Story dreht sich um ein paar Mitglieder einer Magiergilde namens Fairy Tail. Das besondere an dieser Gilde, sie halten sich nicht an Regeln, d.h. sie lassen des Öfteren mal ein Chaos hinter sich während sie ihre Aufträge ausführen. So kämpfen sie gegen Monster, befreien Menschen oder müssen Gegenstände besorgen. Natürlich gibt es auch die so genannten "Schwarzen Gilden", welche lediglich ihre eigenen Interessen verfolgen.
Der Zeichenstil erinnert sehr stark an den von One Piece, was daran liegt, dass jeweilige Autoren den selben Lehrer hatten.
Neben der spannend erzählten Story ( die auch sehr gut im 2. Band fortgesetzt wird) bietet Fairy Tail einen irrwitzigen Humor. Nicht nur einmal beginnt man während des Lesens zu Schmunzeln.

Abschließend kann ich sagen, dass Fairy Tail wirklich eine sehr gute Manga ist. Gut gezeichnet, sehr guter Humor und eine gute Story. Wer schon lange eine Manga zum Lesen sucht und was mit dem Genre anfangen kann ---> Kaufen ;)
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Cover & Titel:

Das Cover Design von Fairy Tail ist mir beim einkaufen sofort ins Auge gesprungen.
Zusehen sind Lucy, Happy und Natsu ( von links nach rechts ) mit Gepäck auf einem felsig aussehenden Gebirge.
Man ganz also annehmen, dass dieser Manga wohl was mit Abenteuern zu tun hat.
Ich finde den Titel recht interessant gewählt, da er einen da zu anregt es in die Hände zunehmen und mal kurz durch zu blättern, um dabei vielleicht auch schon mal die ersten Eindrücke davon zu sammeln.

Charaktere:

Es gibt 5 Hauptcharaktere:

Bildquelle
Natsu Dragneel(Auch bekannt als: Salamander, Beherrscht die Feuermagie, Seine schwäche: jegliche Transportmittel (Autos,Züge,Boote..etc.)
Lucy Heartfilia(Stellargeist-Magierin ( Sie kann man ihren Schlüsseln verschiedene Stellargeistern hevorrufen, die mit ihren Eigenschaften ,bei brenzligen Situationen, ihr aus der Patsche helfen können.))
Gray Fullbuster(Beherrscht die Eismagie, Schwäche: Entblößt sich öfters, ohne es zu merken)
Erza Scarlet(Spitzname: Titania, Magie: Kann sich bei einem Kampf in verschiedene Rüstungen und Waffen umwandeln.
Happy(Eine sprechende Katze und der Beste Freund von Natsu)

Ich möchte euch nicht so viel über die Hauptcharaktere verraten, da man die Charaktere in den folgenden Mangas immer besser kennen lernt. ;)

Zeichenstil:

Der Zeichenstil erinnert einen am Anfang an ,,One Piece’’.
Die Gesichter sind schlicht und einfach gezeichnet und es wird mehr auf Mimiken geachtet.
Ist jemand von etwas überrascht oder schockiert, wird das Gesicht öfters so gezeichnet, dass man darüber schmunzeln muss.
Hiro Mashima lässt eher die Aktion Szenen zum Vorschein treten.
Die Bewegungen werden detaillierter gezeichnet und mit Comicsprache unterstützt (BOOM, Mampf,…).

Meine Meinung:

Ich fand den Manga einfach atemberaubend toll.
Obwohl ich kein Fan von überdimensionalen vollbrüstigen Frauen bin und meistens solche Mangas meide, hat mich Fairy Tail, aufgrund des vielen Humors und der öfters mitreizenden Story, dazu gebracht es zu lieben.
Obwohl man mit ganz viel Humor und Abenteuern konfrontiert wird, lässt sich aber auch Romantik wiederfinden.
Die romantischen Szenen hat Hiro Mashima gut mit dem Humor eingefädelt, sodass man einerseits mitfühlt, wenn es dramatisch wird,
anderseits mitlacht, wenn es danach lustig wird.
Das eigentliche Thema, dass dieser Manga beinhaltet ist Freundschaft bzw. auch Kameradschaft.
Dadurch werden die Abenteuer für den Leser auch öfters mitreißend und emotional und man fängt an mit den Charakteren mitzufühlen.
Manchmal bekomme ich immer dieses Gefühl, dass ich ebenfalls dieser Gilde gerne beitreten würde und mit den fünf immer auf Abenteuerreise wäre. ;)

Fazit:
Ein abenteuerlustiger Manga mit ganz viel Humor, Action und Romantik.
Ein muss für jeden abenteuerlustigen Manga Fan und auch sonst empfehle ich es jeden Manga Fan.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2012
Vielen Dank für die super schnelle Lieferung.
Der Manga an sich ist sehr lustig und Aktionsreich gestaltet.
Der Zeichenstil gefällt mir sehr und zur Story hab ich nichts zu bemängeln :)
Danke. MfG M.Schröder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,95 €
5,95 €
5,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken