Hier klicken Jeans Store Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2009
Jiro Taniguchi Werke zeichnen sich stets durch seine ruhige und tiefsinnige Art aus, aber sie neigen in ihrer Thematisierung zur Wiederholung, denn irgendwann schien Jiro Taniguchi nichts mehr Neues zu erzählen. Somit begrüßte ich dieses neuste Werk von ihn wo er mit einen anderen Autor namens Ryuichiro Utsumi zusammen arbeit. Die Geschichten handeln wieder hauptsächlich um Familiäre Probleme, aber die Ansätze, Blickwinkel und Erzählweise sind ein wenig anders und somit erfrischend interessant. Die Zeichnung von Jiro Taniguchi ist ideal für diese alle samt recht einfühlsamen Geschichten, den sein Zeichenstil ist es nicht weniger. Die meisten Geschichten drehen sich um Vergebung, Stolz, Überwindung, Entfremdung, Distanz und unterdrückte Liebe. All diese Geschichten sind unglaublich herzerwärmend da sie vor allem so natürlich und dezent wirken, wie aus den wirklichen Leben gegriffen (was sie wahrscheinlich auch sind). Insgesamt wirken fast alle Geschichten sehr versöhnlich, denn sie führen alle zum mehr oder weniger kleinen oder großen Glück, dass wirkt aber alles keineswegs kitschig, denn alle Geschichten wollen uns aufzeigen wie man diverse Missverständnisse und unüberwindbare Probleme zwischen Menschen lösen kann oder die dargestellten Probleme evtl. gar keine sind und man sich selber im Weg steht. Ein wunderbarer Band zum genießen, für den es sich lohnt sich seine Zeit zu nehmen, denn er ist es allemal wert.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
"Von der Natur des Menschen" beinhaltet 8 Kurzgeschichten von Ryuichiro Utsumi zu dem auf dem Buchtitel benannten Thema, die von Jiro Taniguchi in einer eindrucksvollen schwarz/weiss-Graphic Novel illustriert wurden.

Die Kurzgeschichten handeln von zwischenmenschlichen Beziehungen, in denen die Hauptpersonen der Geschichten diverse Konflikte durchlaufen, hierbei oft Zweifel am eigenen Verhalten oder die Sehnsucht nach mehr Harmonie mit bestimmten anderen Menschen oder Liebe. Zwar bauen alle Geschichten mehr oder weniger auf familiären Beziehungen auf, sie lassen sich aber auch auf nicht-familiäre, wichtige Kontakte im Leben eines Menschen übertragen.
Meiner Meinung nach sehr sympathisch, was das Ende der Geschichten angeht: hier gab es keinerlei filmreifes Happy End, "nur" ein innerliches wieder-mit-sich-im-Reinen-Sein der Hauptpersonen mit einem positiv(er)en Ausblick auf die Zukunft, was den Geschichten etwas Realistisches gibt.

Ein nachdenklich machendes Buch für ruhige Stunden, in denen man auch einige Parallelen zu sich selbst entdecken mag.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2011
Das ist der erste Manga-Comic von Jiro Taniguchi, den ich gelesen habe. Von der ersten Seite heben mich die Kurzgeschichten in den Bann gezogen. Die Stimmung ist häufig melancholisch, nie aber deprimierend. Alle Geschichten enden versöhnlich und rühren an.
Wer auch mal andere Comics ohne Action und Gewalt probieren will, ist hier richtig!
Sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
... im positiven wie im negativen Sinne. Die Geschichten sind melancholisch, teilweise sehr schön - insbesondere die erste und die letzte. Teilweise waren sie mir auch etwas zu still, zu alltäglich, zu wenig einprägsam. Wer die ganz ruhig Töne mag, ist hier richtig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2010
Ich mag Taniguchis leisen Graphic Novels. Ich bin begeistert wie Taniguchi es schafft mit seinen schönen melancholischen Geschichten perfekt untermalt mit den klaren S/W Zeichnungen eine wundervolle Harmonie und Ruhe zu schaffen. Für mich ideal zum totalen Relaxen und Abschalten, zuhause oder unterwegs im Cafe. Dieser Kurzgeschichtenband schafft es noch mehr als seine großen Erzählungen Gefühle von Glück, Wehmut, Ergriffenheit zu erzeugen. Es sind Situationen und Geschichten die man ähnlich selbst erlebt hat und die sehr berührend ja Tränenrührend sind. Einfach wunderschön.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. März 2014
Diesen Band realisierte Jiro Taniguchis nicht im Alleingang, sondern er adaptierte acht Kurzgeschichten des japanischen Autors Ryuichiro Utsumi. Dennoch fügt sich “Von der Natur des Menschen“ nahtlos ein in das Werk des Schöpfers von sensibel erzählten Mangas über scheinbar unscheinbare Dinge wie "Vertraute Fremde", "Die Sicht der Dinge“ und “Träume vom Glück“.

Die Erzählungen handeln von einem älteren Paar, das damit hadert einen Baum fällen zu müssen, von einem weiteren älteren Ehepaar, das sich über die verschlossene Enkelin wundert, von einem Vater, der nach langer Zeit seine Tochter wiedertrifft, von zwei sehr unterschiedlichen Brüdern, vom Wiedersehen zweier sich fremd gewordener Geschwister, von einer älteren Dame, die sich erstmals verliebt, von zwei Kindern, die nach einem Umzug ihren Hund vermissen und von einer Französin, die in Japan eine neue Heimat findet.

Allen Geschichten ist gemein, dass hier sowohl eine sich über einen relativ kurzen Zeitraum hinziehende Begebenheit erzählt wird, zugleich aber durch Rückblenden auf lange zurückliegende Ereignisse noch zusätzliche biografische Daten zu den handelnden Personen vermittelt werden. Dadurch lernt der Leser sehr viel stärker als in vielen epischen Geschichten die Protagonisten langsam aber sicher regelrecht kennen und sorgt sich nach dem Ende jeder Kurzgeschichte unweigerlich noch weiter um die Figuren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Die Zeichnungen sind schlicht und wenig überraschend. So wirken sie gemeinsam mit den alltäglichen Geschichten entspannend auf die Sinne. Beim Lesen dieser Kurzgeschichten kann man wunderbar Achtsamkeit praktizieren. Sie bestechen das Herz in ihrer Einfachheit und tiefen Absicht und richten den Geist des Lesers auf das, was den Menschen ausmacht: Die Beziehungen zu seinen Mitmenschen und das Auskommen mit diesen, und mit sich selbst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,90 €
16,90 €
15,01 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken