Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
19
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. April 2017
Ich finde "Wir beide!" jetzt nach dem ersten Band recht erfrischend, da man bei Romance Mangas irgendwie doch sehr häufig mit viel nackter Haut und Sex überhäuft wird (zumindest was man so auf dem Deutschen Markt finde ist irgendwie gerne direkt eher im Hentai Bereich...) Hier hingegen hat man wirklich eine schlichte Romanze zwischen zwei Schülerinnen, die sich anfreunden und langsam aber sicher merken, dass diese Freundschaft doch inniger ist als normal. Als Leser/in wird man mitgenommen in den Alltag der Mädchen, also nichts für Leute die viel Action sehen wollen ;)

Es ist mir einzig an manchen Stellen etwas ZU süß und dafür dass die Mädchen noch minderjährig sind, tragen sie mir teilweise dann doch wieder ein bisschen ZU freizügige Sachen, aber ansonsten ist das wirklich ein Manga, den man sich mal zu Gemüte führen kann wenn man auf eine locker erzählte, leichte Romanze Lust hat, in der sich nicht sofort die Kleider vom Leib gerissen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2016
Die Geschichte ist lustig und romantisch gestaltet. Wirklich ein toller Yuri Manga, den ich jedem Yuri-Fan ans Herz legen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
...und nun ist es endlich soweit!!! :D
Es ist schön zu sehen dass "Girl Friends" jetzt auch in Deutschland verlegt wird (und jeder Yuri Fan weiß wie lange wir dafür gebetet haben 0o).

Story:
Abgeschlossen in 5 Bänden, dreht es sich bei "Wir Beide!" um die ziemlich schüchternde Mariko, die unerwartet nach einer Prüfung von der Frohnatur Akiko angesprochen wird und dadurch langsam aber sicher in eine neue Phase Ihres Lebens hinüber gleitet. Und das in vielerlei Hinsicht.
Es geht um das alltägliche Leben der Oberschülerinnen und den Problemchen mit denen Sie sich herumschlagen: Prüfungen, Shoppen, Jungs (Satako kann da ein Liedchen von pfeifen xD), Diäten... allen voran aber um die Freundschaft und was passiert wenn aus dieser plötzlich mehr wird.

Aufmachung:
Ich muss sagen dass ich mit der Deutschen Übersetzung sehr zufrieden bin.^^ Alles kommt so rüber wie es rüber kommen soll, und das ist ja die Hauptsache. Die Charaktere sind durchweg sympathisch und ergänzen sich hervorragend! (Von Morinaga-samas Zeichenstil mal ganz abgesehen. *schwärm*)
Allgemein ist die Aufmachung recht schön, der Druck ist schön klar und das Morinaga-samas Nachwort entzückend.^^ Für mich persönlich ist der Titel "Wir Beide!" etwas zu nichtssagend, aber nun gut, Girl Friends währe vill zu ... direkt gewesen(?). (Obwohl ich gerade die Doppeldeutigkeit des Titels immer gemocht habe.^^) Ansonsten hoffe ich nur noch dass Carlsen auch in Zukunft nah an der Vorlage bleibt.

Fazit:
Eine schöne Reihe die HOFFENTLICH mit guten Verkaufszahlen den Weg für weitere Reihen ebnet *hust* Aoi Hana zb. *hust*
Jedem Yuri Fan wird die Reihe schon ein Begriff sein und wer es noch werden will, sollte auf jeden Fall einen Blick riskieren und Sie seiner Manga Sammlung hinzufügen! Man wird nicht enttäuscht.^^
Fazit²: Ab ins heimische Regal damit!!!
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2012
Nach dem ich schon nicht mehr daran geglaubt habe wurde ich eines besseren belehrt: Nach Jahren an mittelmäßigen bis schwachen Veröffentlichungen hat es jetzt ein Yuri-Manga der Spitzenklasse auf den deutschen Markt geschaft. 4 Bände des Mangas stehen in der jap. Original-Ausgabe in meinem Regal, und dass obwohl meine japanisch-Kenntnisse so gut wie nicht vorhanden sind (nur um zu verdeutlichen wie hoch ich dieses Werk schätze). Doch was zeichnet "Girl Friends" (Original-Titel) gegenüber den anderen Mangas dieses Genres aus:

Story:
Die Geschichte ist eine Slice-of-life Story über die Freundschaft von Schülerinnen. Wie beim Slice-of-life üblich werden alltägliche Geschichten erzählt, vom gemeinsamen Shoppen bis zu Single-Parties. Im Gegensatz zu "Blue Friend" zB. wird kein konstruiertes Drama erzeugt, die Protagonisten sind ganz normale Mädchen die es an jeder Schule geben könnte.
Abgesehen von einigen japanischen Eigenheiten an die sich ein Manga-Leser im Normalfall eh schon gewohnt hat wirkt das Bild auch nicht allzufremd, was dem Manga einen netten Touch von "Semirealismus" verleiht, den ich in solchen Settings sehr wichtig finde (Geschmackssache, gibt sicher Leute die surrealistische Settings wie Strawberry-Panic bevorzugen).

Zeichnungen:
Die Zeichnungen sind ein zweischneidiges Schwert. Die Geschichte ist im "Comic High" serialisiert worden, und dieses Magazin wird auf der Website beschrieben mit "Girlish comics for boys and girls". Diese Beschreibung trifft auch sehr gut auf die Zeichnungen von Morinaga Miruku zu: Ein sehr Shoujo-lastiger Stil mit groß-äugigen und verniedlichten Charakteren. Für Emotionen werden auch gerne SD-Zeichnungen verwendet. Wie bei Mangas von Morinaga Miruku üblich sind die Hauptcharaktere ein Mädchen mit langen blonden Haaren und ein Mädchen mit schwarzem "Bob"-Haarschnitt. Die Zeichnungen sind technisch ganz gut und werden die Charaktere werden an wichtigen Stellen gut in Szene gesetzt.
Leser die aber einen realistischeren Stil bevorzugen (oder einen weniger verniedlichten, "einfacheren" Stil wie zB. Aoi Hana) könnten aber davon abgeschreckt werden.

Übersetzung:
Auf Grund der oben bemängelten fehlenden japanisch-Kenntnisse kann ich die Qualität der Übersetzung nicht wirklich bewerten, möchte aber bemerken, dass sich die Übersetzung sehr angenehm liest und die Wortwahl sehr treffend ist (im Gegensatz zu "Blue Friend", dessen Dialoge aus dem RTL2-Nachmittagsprogramm stammen könnten...).

Zusammengefasst kann "Girl Friends" jedem Yuri-Fan empfohlen werden, der eher semi-realistische, shoujo-/josei-angehauchte GxG-Geschichten bevorzugt. Der Zeichenstil ist Geschmackssache, auf jeden Fall aber passend. Wer viel "GxG-Action" sucht könnte enttäuscht werden, es passiert auf jeden Fall noch mehr, allerdings immer in einem moderaten Ausmaß ohne jetzt ins Ecchi zu wechseln.
So dürfen auch Slice-of-Life und Romance Fans einen Blick riskieren, die normalerweise nichts mit Yuri am Hut haben.
Zum Schluss hoffe ich natürlich, dass das erst der Anfang war. Mit "Prism", "Aoi Hana", "Hanjuku Joshi", "Octave", etc, sind in den letzten Jahren sehr gute Yuri-Mangas erschienen (bzw. erscheinen gerade), die nur darauf waren auf deutsch übersetzt zu werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Endlich ist er auch in Deutschland erschienen! Ich habe ''Wir beide'' oder wie er eigetnlich heißt Girl Friends schon komplett in englisch gelesen und war wirklich begeistert von der Geschichte.
Die beiden Hauptpersonen Mariko und Akko sind wirklich wunderbare charaktere. Der Manga hat Witz, Gefühl, Drama und natürlich die erste große Liebe.
Ich kann ihn jeden Shoujo-ai Fan empfelen da er wirklich ein Goldjuwel ist.
Hoffentlich kommen bald noch mehr Shoujo-ai Mangas raus da wir viel zu wenig hier haben!! :-)
5* Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Der Manga auf den die Yuri Fans so sehnsüchtig gewartet haben, ist endlich erschienen.
Jedoch muss ich sagen, dass ich ihn (schon vorher) nicht mehr als nett fand. Zwar ist die Story wirklich niedlich und es gefällt mir sehr, dass sich die beiden "Verliebten" nach und nach anbändeln und nicht sofort ausziehen und miteinander schlafen (wie in so manch anderen bekannten Werken). Es ist eben viel relistischer und schöner aufgemacht in diesem Manga.
Allerdings liegt mein Problem bei den Charaktern, ich mochte Mariko viel mehr, bevor sie von den anderen "mädchenhaft" gemacht wurde. Aus irgendeinem Grund sind mir eben stille, schüchternere Charakter lieber, als diese verdammte mädchenhaften Mädchen, die nur Jungs, Parties, Schminke und Diäten im Kopf haben... puh, als ob alle Frauen der Welt so wären und es nicht in Ordnung ist, anders zu sein, wird also Mariko von Akko und co. umgestlyt.
Naja, das ist aber auch der einzige Teil des Mangas, bzw. der Reihe, der mir nicht passt. Wie bereits beschrieben, gefällt mir die langsame Entwicklung der Beziehung, die kleinen Annäherungsversuche Marikos, die mit ihren Gefühlen nicht umzugehen weiß.
Mir sind die Mädchen einzeln auch sympathisch, das will ich nicht abstreiten, jede hat für sich ihre niedlichen, witzigen Charakterzüge und mir gefällt auch, dass die schüchterne Mariko von der fröhlichen Akko aus der Reserve gelockt wird. Wäre eben nur nicht dieser ständige, angeblich wohl "typische Girltalk".
Alles in allem finde ich den Manga nett, die Geschichte eigentlich ziemlich niedlich und gut aufgezogen. Die Zeichnungen sind schick, doch die Übersetzung des Titels "Girlfriends" in "Wir beide" ist leider wiedermal etwas unbeholfen. Naja, seis wie es sei, wer sich mit den dauernd kichernden mädchenhaften Mädchen abfinden kann, den erwartet eine süße Geschichte. Und auch die, die sich damit nicht anfreunden können (wie ich) entdecken hinter all dem Gekichere eine gut verpackte Yuri-Story, die einfach nett ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Dieses war mein erster Yuri-Manga, daher konnte ich noch keine so hohen Ansprüche stellen. Als ich jedoch angefangen habe zu lesen, konnte ich einfach nicht mehr aufhören! Dieser Manga hat meine Vorstellung deutlich übertroffen! Der Zeichenstil ist einfach beeindruckend und die Charaktere sind total süß gezeichnet. So, jetzt zur Story: Wie schon gesagt, mitreißend! Es fängt alles ganz harmlos an, mit einer Freundschaft, bis eine dann merkt, sie will mehr von der anderen. Doch was sind das für Gefühle? Wie soll man sie interpretieren? Und was ist mit der Anderen, empfindet sie das selbe? Und wie soll man diese Gefühle nur zurückhalten?! Diese Fragen, die sich viele stellen, werden beantwortet. Umso besser kann man sich in die Mädchen hineinversetzen. Das Thema der Mädchenliebe und wie man damit umgehen soll wird für jeden vorsichtig und auführlich dargebracht. Einfach klasse! Ich war richtig gespannt, wie es denn zwischen den beiden jetzt weitergeht, wie es sich entwickelt und konnte jedes einzelne Gefühl nachvollziehen! Jetzt kann ich viel offener mir dem Thema umgehen! Für jeden Yuri-Anfänger, aber auch für jeden der Yuri-Fan ist ist dieser Manga das beste, was er haben kann!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
Da ich als "Girlfriends" Fan bereits die japanischen Bände dieser Mangareihe besitze, habe ich mich natürlich riesig gefreut, dass Carlsen diese wunderschöne Reihe auch zu uns bringt! Und das ausnahmsweise mal vor den Amerikanern, die ja sonst bei Mangas oft schneller sind~

Zum Manga: Jedem, der eine wunderschöne Romantikgeschichte zu schätzen weiss, die mal etwas anders ist und nicht nur der übliche 08/15 Brei, dem sei diese Serie wärmstens ans Herz gelegt. Die Charaktere sind allesamt liebenswürdig und in ihrem Verhalten als Teenager glaubwürdig realistisch dargestellt, die Story und der Zeichenstil lassen keine Wünsche offen und die Präsentation und Qualität des Mangas sind gewohnt gut. Morinaga Milk hat sich bei diesr Reihe wirklich selbst übertroffen, und Carlsen hat (trotz geändertem Titel) das Beste draus gemacht. Diese Reihe lässt den Leser mitfühlen und mitfiebern, und jeder, der als Teenager schon mal hoffnungslos verliebt war, wird sich hier wiederfinden.

Eine absolute Kaufempfehlung für alle Yuri Fans und alle Romance-Leser, die auch mal was neues ausprobieren wollen. Es lohnt sich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Als totaler Yuri/shojo-ai Fan, warte ich schon so lange auf einen Manga wie diesen hier in Deutschland.
Alles nötige wurde bereits gesagt, aber ich kann nur nochmal erwähnen: Eine süße, authentische Geschichte von der ersten, aufregenden und verunsichernden Verliebtheit. Nicht wie die meisten Manga dieses Genres, die eher auf sex und Männer fantasien ausgelegt und total überzogen sind.
Der Manga ist allerdings auch nicht total verklemmt, die Liebesgeschichte spitzt sich immer mehr zu und ist einfach zum seufzen schön :P
Ich wünschte so sehr, es gäbe mehr davon.
Ebenfalls ist der Zeichenstil sehr schön und detail-verliebt also von mir eine ganz klare Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Einer der tollsten Manga, die ich je gelesen habe. Wunderschön wird hier die Geschichte zweier Mädchen erzählt, die entdecken, dass sie Gefühle füreinander haben. Ein sehr realitätsnaher Manga ohne das übliche Drama und Intrigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,95 €
11,45 €
6,95 €
6,95 €
6,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken